Probleme mit MDT und MSI K7N2 Delta L

@rne

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.597
Hi Leute, ich hab mir MDT Ram gekauft (2x512Mb DoubleSided) und bin etwas enttäuscht.
Ich kann diese Module zwar im Singlechannelmodus mit scharfen Latenzen von 2-3-3-7 doch sobald ich Dualchannel aktiviere bootet sich der PC zawr doch beim Laden von Windows schmiert er immer wieder ab. Nichts zumachen.
Was ich schon alles versucht habe:

1) CMOS Clear war vergeblich. --> Gleiches Problem wie zuvor
2) Latenzen entschärft bis hin auf CL 3,0 --> Gleiches Problem wie zuvor
3) Alle möglichen Slotkombination ausprobiert. --> Gleiches Problem wie zuvor
4) Volt bis 2,7 erhöht. --> Gleiches Problem wie zuvor
5) Memtest etwa 1 Stunde laufen lassen mit jedem Modul einzeln und mit beiden zusammen im Singlechannel. 0 Fehler

So noch irgendwelche Ideen? Das Mainboard ist definitv nicht defekt da der Dualchannel mit Corsair, IBM und Samsung funktioniert.

Und jetzt kommt der Hammer: Mein Vater hat das gleiche Mainboard wie ich und selbe Biosversion wie ich und be ihm läuft 1 MDT mit 2 Buffalo Speichern FEHLERFREI. Und diese Kombination geht bei mir nicht mal. (Mit den gleichen Speichern)

Auch eine Vermischung von einem Infineon und einem MDT im Dualchannel Mode brachte keine Erfolge!

Bin echt total genervt!
Irgendwelche Ideen?


GRüße

@rne
 

Clay

Ensign
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
247
ich hab das board nicht. aber es kann ja auch am windows liegen oder ienfach mal speicher umtauschen
 

@rne

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.597
Speicher hab ich geschreiben dass ich schon anderen versucht habe! ich hab noch ne andere Partition mit ner neuen Windowsinstallation belegt. Knoppix wurde auch schon vergeblich probiert! Einfach scheiße sowas. Bin total genervt. Trotzdem danke für den Post. :(
 

badger

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
89
Hi, also ich habe das selbe Board und hatte exakt das selbe Problem mit 2 Infineon Riegeln, ich habe es auch nicht mit entschärfung der Timings hinbekommen. Letztendlich habe ich die Infineons bei meinen Eltern verbaut und mir GeiL Rams geholt im Dual Channel Kit für ca 120€ (2 x 512MB DDR 400 Cl2.5 3-3-6). Ich kann mir auch nicht erklären woran das lag, die Riegel haben bei einem Kumpel auf einem K7N2 - Delta 2 keine Probleme im Dualchannelmodus gemacht.
 

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
Zitat von @rne:
Und jetzt kommt der Hammer: Mein Vater hat das gleiche Mainboard wie ich und selbe Biosversion wie ich und be ihm läuft 1 MDT mit 2 Buffalo Speichern FEHLERFREI. Und diese Kombination geht bei mir nicht mal. (Mit den gleichen Speichern)
Ist dein Mainboard vielleicht defekt? So anhörn würde es sich.
 

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.283
Hm, merkwürdig. Ich denke nicht, dass es am MDT liegt, der harmoniert mit nForce 2 an sich sehr gut. Hast du mal ein aktuelles BIOS geflasht?
 

@rne

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.597
Das aktuelle Bios ist drauf!
@ralf B. : Das Mainboard ist nicht defekt! Würde es sonst z.B. mit Samsung im Dualchannel astrein laufen?
 
A

amdcpu3200

Gast
Zitat von @rne:
Hi Leute, ich hab mir MDT Ram gekauft (2x512Mb DoubleSided) und bin etwas enttäuscht.
Ich kann diese Module zwar im Singlechannelmodus mit scharfen Latenzen von 2-3-3-7 doch sobald ich Dualchannel aktiviere bootet sich der PC zawr doch beim Laden von Windows schmiert er immer wieder ab. Nichts zumachen.
Was ich schon alles versucht habe:

1) CMOS Clear war vergeblich. --> Gleiches Problem wie zuvor
2) Latenzen entschärft bis hin auf CL 3,0 --> Gleiches Problem wie zuvor
3) Alle möglichen Slotkombination ausprobiert. --> Gleiches Problem wie zuvor
4) Volt bis 2,7 erhöht. --> Gleiches Problem wie zuvor
5) Memtest etwa 1 Stunde laufen lassen mit jedem Modul einzeln und mit beiden zusammen im Singlechannel. 0 Fehler

So noch irgendwelche Ideen? Das Mainboard ist definitv nicht defekt da der Dualchannel mit Corsair, IBM und Samsung funktioniert.

Und jetzt kommt der Hammer: Mein Vater hat das gleiche Mainboard wie ich und selbe Biosversion wie ich und be ihm läuft 1 MDT mit 2 Buffalo Speichern FEHLERFREI. Und diese Kombination geht bei mir nicht mal. (Mit den gleichen Speichern)

Auch eine Vermischung von einem Infineon und einem MDT im Dualchannel Mode brachte keine Erfolge!

Bin echt total genervt!
Irgendwelche Ideen?


GRüße

@rne
Habe das gleiche Mainboard wie Du. Biosversion 5.7 aktuellste und auch letzte Version für das Board. Hatte auch Probleme mit dem Ram. Mein Händler mußte ihn 7 mal tauschen bis wir welchen gefunden haben der Läuft Kingston 2 x 512 MB PC3200 im Dualchannel. Aber komisch das die Module bei deinem Vater auf nem baugleichen Board laufen.
 
A

amdcpu3200

Gast

@rne

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.597
Bitte! Aber ich bezweifle ob es bei dir was bringt wegen den Speichern. Egal,


Gruß

@rne
 
Top