Prozesse sind da, ohne, dass ich sie gestartet habe!

RazerGaming

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
99
Hallo,

ich habe ein schreckliches Computerproblem.

Zu allen Fragen meinerseits und auch zur Hilfe: Bitte das angehänte Bild ansehen!

Aber erst habe ich eine Frage: Was bedeutet dieses *32 nach einem Prozess?

Naja, zu meinem eigentlichen Problem bzw. den ganzen Problemem.

  • Wenn ich den Computer starte (Windows 7 Ultimate 64 Bit) und dann ein Programm, z.B. MediaMonkey oder ICQ, aus der Taskleiste ganz unten starten möchte, startet dies nicht. Es starten allerdings Autostart-Programme. Um ein Programm doch starten zu können, geht es nur über das Startmenü (komisch irgendwie, ist aber so!). Über den Desktop habe ich es noch nicht probiert. Naja, und auch seltsam ist, dass, wenn ich dann mal ein Programm gestartet habe (z.B. ICQ über das Startmenü), dass sich dann auch alle anderen Programme danach über die Taskleiste unten starten lassen.
  • Wenn ich mit dem Windows Explorer arbeite, dann stockt der PC (wenn ich aus einem Fenster etwas ausgewählt habe, z.B. "öffnen") für einen kleinen Moment. Auch hier: Als ich das Bild (siehe Anhang) auswählen wollte, dann war das Fenster, in dem ich es halt auswählen konnte, nachdem ich "öffnen" geklickt habe, weg, aber für ca. 3 Sekunden reagierte Firefox nicht mehr.
  • MediaMonkey 3 Gold (neuste Version): Das Programm durchsucht meine Musikdatenbank nicht mehr.
  • MediaMonkey lässt sich nur noch meistens beenden (durch Klicken auf das X rechts oben). Aber der Prozess ist immernoch da, nachdem ich es beendet habe und auch rechts unten (Systemtray) ist noch das Symbol aktiv. Wenn ich den MediaMonkey dann noch einmal starte, dann startet ein neuer Prozess (siehe Screenshot/Anhang).
  • Genau das selbe Problem ist auch bei Firefox, dass sich die Prozesse häufen, wenn man Firefox schließt und dann wieder öffnet.

Zu dem Screenshot:
  • Ich habe ein Firefox Fenster offen.
  • Ich habe 2 ICQ Fenster offen.
  • MediaMonkey habe ich gar nicht mehr offen, doch es sind noch massenweise Prozesse da.
  • Ich habe nur ein MSN Fenster offen.

Ich habe keine Ahnung, wie das passiert ist. Ich habe mit TuneUp 2010 und CCleaner schon ein wenig gereinigt etc. - ohne Erfolg. Naja... vielleicht habt ihr ja eine Lösung parat.

Liebe Grüße,
Lennart W.

Edit:
Anhang
www.razergaming.wmw.cc/Prozesse.png
 
Zuletzt bearbeitet:

gufo

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
43
AW: Problem: Prozesse sind da, ohne, dass ich sie gestartet habe!

Wo hast du den Anhang?
 

gufo

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
43
AW: Problem: Prozesse sind da, ohne, dass ich sie gestartet habe!

Lösche deinen Anhang, da ist im Screenshot dein Realname ersichtlich!
 

gufo

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
43
AW: Problem: Prozesse sind da, ohne, dass ich sie gestartet habe!

..und nach einem Systemneustart ist das gleiche im Task-Manager zu sehen?

Aber erst habe ich eine Frage: Was bedeutet dieses *32 nach einem Prozess?
Du hast ein 64 bit Betriebssystem und "*32" zeigt an, dass 32bit Anwendungen ausgeführt werden (emuliert)
 

RazerGaming

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
99
..und nach einem Systemneustart ist das gleiche im Task-Manager zu sehen?
Ja...

Aber jedes Mal, als ich es starten wollte (hier gerade: MediaMonkey), öffnete sich mit jedem Klick ein neuer Prozess, der aber immer exakt 244K Arbeitsspeicher in Anspruch nimmt. Erst nach einigen Startversuchen des Programms öffnete es sich dann und der "letzte Prozess" hatte dann auch cs. 47.000K.
Ergänzung ()

Hallo noch einmal...

Ich habe das Problem jetzt gelöst: Ich hatte einen USB Stick angesteckt, welcher die Aktionen aus irgendeinem Grund gestoppt hat.
 
Top