PS4 Controller verbindet, lädt aber nicht

brustring

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
81
Hallo zusammen,

ich habe zwei, etwa 2,5 Jahre alte PS4 Controller, die ich beide mit der Konsole verbinden und benutzen kann(ich habe sie maximal 10 Stunden genutzt und nicht häufiger als 5 Mal aufgeladen). Der eine hat noch etwas Akku, der andere ist komplett leer. Leider lässt sich keiner der beiden Controller aufladen. Dass, zumindest der ganz leere, etwas Strom zieht, meine ich daran zu erkennen, dass er für 2-5 Sekunden funktioniert, wenn er mit dem Stromnetz verbunden ist. Beide Controller lassen sich auch via Kabel mit der Konsole verbinden. Nur leider laden sie nicht (d.h. das Orangene Licht leuchtet nicht und sie haben auch nicht mehr Akku, nachdem ich sie jetzt 12 Std an der Steckdose hatte. Ich habe sowohl unterschiedliche Kabel, wie auch Adapter getestet. Bei allen Anderen Geräten funktionieren sowohl die Adapter, als auch die Kabel problemlos.

Die Controller wurden auch immer gut behandelt und nicht geworfen!
Kenn von euch jemand eine Lösung (ohne Neuanschaffung)?

Vielen Dank für einen Antwort und schöne Weihnachten.
 

Mojo1987

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.486
Lass sie mal länger dran, die werden einfach tief entladen sein.
Aber wenn du die Controller so wie wenig wie du gesagt hast genutzt hast, dann sind die Akkus vermutlich beim tiefenentladen gestorben. Akkus mögens nicht besonders so lange ohne entsprechende Nutzung rumzuliegen.
 

D.M.X

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
952
Wie Mojo sagt. Wenn die Controller auch nach einige Zeit keinen großen Mucks machen gibt es ja nicht wahnsinnig viele Optionen. Entweder:
1) Akkus tauschen. Keine Ahnung wie schwer das ist und ob es Original Akkus zum kaufen gibt. Oft sind Ersatzakkus eben auch Schrott da Dritthersteller gerne mal Müll verkaufen, so ist es vor allem bei Smartphones z.B.
2) neue Controller holen wenn sie im Sale sind.
 

Ltcrusher

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
8.273
Wenn du die Controller tatsächlich so wenig genutzt und auch geladen hast, werden die Akkus tiefenentladen sein. Bei den aktuellen Akkus ist das zu 98% der Todesstoß.

Wenn du von einem Smartphone ein 1 Ampere oder besser 2 Ampere Ladestecker übrig hast, lass sie einfach mal 24 Stunden dran hängen. Mit viel Glück kannst du was retten.

Sonst: neue Controller kaufen.
 

brustring

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
81
Für den einen Akku lasse ich das mit der Tiefenentladung gelten, bei dem anderen nicht. Denn der hat noch 1-2 Striche Akku.
Danke für die Tipp, hatte die Controller eben auch aufgemacht und geschaut, ob eventuell eine Lötstelle gebrochen ist. Leider war da nichts zu sehen.
Da ich sie quasi nicht nutze, werde ich die PS einfach verkaufen und gut ist. Wie oben geschrieben, wird sie ja kaum genutzt:D
 
Top