Q9550 oc mainboard asus/gigabyte?

Fritten

Cadet 4th Year
Registriert
Mai 2009
Beiträge
79
Q9550 soll übertaktet werden hat jem ein dazu passendes mainboard preis ca. 100€


thx
 
Zuletzt bearbeitet:
ich hab das ASUS P5Q.
ist auch sehr gut zum OCen.... bei hatte den fsb schon auf 600 ;)
natürlich musste ich den multi von der cpu runterstellen weil die schlapp amcht nicht das board.
kostet 99 euro

EDIT:"EIn P5Q/E/Pro usw sind nicht so gut für Quads..... "
hatte nen q6600 dadrauf laufen ... auf 3,6 ghz und das soll jetzt nicht so gut sein ?


cya:cool_alt:
 
Zuletzt bearbeitet:
CrimsoN 1.7 schrieb:
Und das schaft auch ein 500er FSB !

Mit Sicherheit nicht mit dem Q9550.

Alleine das DFI DK P45 und das UD3 sind dazu in der Lage bzw. die schaffen das in der Regel.
 
@CrimsoN 1.7 & ähm...jo
Er will einen Q9550 übertakten, keinen E8500.
Die ganzen Asus-Boards bis auf das Rampage Extreme gehen mit Yorkfields meistens ziemlich bescheiden, kein Vergleich zu einem UD3P/UD3R.
Und von wegen Multi runter stellen, nen P5Q irgendwas kann einen guten Q9550 gar nicht ausreizen.
 
Das pro hat eine sehr Gutes Peis/Leistungs Verhältnis
Wie ich finde eins der Besten 775er bord die es gerade gibt!

Das DIF bord is seer Zickt und bestaft einen ger mit neu Stars wenn man falsch Oce und so weiter.
Würde es nur nehmen wenn du echt dich gut mit Ocen auskennst !
 
@CrimsoN 1.7
Das Pro ist aber eine Yorkfield-Krücke, absoluter Fehlgriff wenn man mit einem Q9550 beispielsweise die 4 GHz anpeilt, und von 500 MHz FSB mit vernünftigen Spannungen kann man auch nur träumen.
Erste Wahl bleiben da DFI und Gigabyte.
 
das gigabyte P45 UD3 eignet sich gut ,um einen quad zu übertakten.
das DFI hat ein ausgeprägtes bios ,man kann viele feineinstellungen vornehmen.
 
Ich habe zwar "nur" ein EP45-DS3 als Unterbau für meinen Q9550, bin aber voll zufrieden.

Mit GA hatte ich bislang die wenigsten Probleme. Daher würde ich GA bevorzugen
 
Zurück
Oben