QNAP-NAS Security + Datensicherung...

Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
226
Hallo,

habe ein QNAP-NAS TS-412 und würde jenes gerne so gut absichern, wie möglich. Bin kein Fachmann, aber meine damit in erster Linie unberechtigten Zugang von Außen, Datenklau/ "Spionage", Schadsoftware jeglicher Art usw.

Was sollte ich unter "System Administration" -> "Security" für Einstellungen vornehmen? Hier sind drei Reiter: "Security Level", "Network Access Protection" und "SSL Secure Certificate & Private Key".

Zudem möchte ich gerne eure Meinung zu meiner Datensicherung:

Habe 4 HDDs in RAID 5 laufen und

a) eine externe USB-Festplatte an das NAS gehängt und via real-time backup im NAS konfiguriert

b). mit puresync eine Synchronisation der wichtigsten Ordnern vorgenommen, die auf meinem Desktoprechner nochmal auf einer seperaten HDD gespiegelt werden

Wichtig: Ich greife mit 3 verschiedenen Rechner auf das NAS zu und speichere alles wichtige NUR da, d.h. auf meinen Rechnern wird - mit Ausnahme der einen seperaten HDD in meinem Desktop-Rechner - nix gespeichert.

VG und Danke im vorraus!
 
ich hab nur den kleinen bruder "212" aber ich denke, wenn du das "handbuch" liest, findest du dich bei "security" zurecht.

zum absichern: ein raid ist keine garantie, daten sicher aufzubewahren.
das absichern auf eine externe festplatte macht da schon mehr sinn. wobei du solltest das nicht "real-time" machen, sondern mit zwei festplatten. eine macht jede woche ein abgleich, die zweite jeden tag zur stunde xx. somit hast du 3 datenbackups. a)nas b)wochenbackup c)tagesbackup.
 
Ich sichere mein QNAP immer auf ein externes NAS was nur 1 mal wöchentlich an mein Netzwerk geht

ansonsten hat ja das QNAP sogar ein Virenscanner an Board
 
Zurück
Top