radeon 9500 pipelines freischalten

Mr.Frag

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
778
hi leutz


hab die bei meiner 9500 die restlichen 4 pipeslines freigeschaltet, den speicherinterface bracuhte ich nicht auf 256 bit anzuheben komischerweise war er schon auf256 bit . leider konnte ich nicht ganz die Taktraten einer 9700 pro erreichen :( . hab den omegadriver v3.8.205 ( catalyst 6.1müsste es sein) verwendet .wie ist sind den die Dna treiber , oder ist es besser mit rivatunertuner freizuschalten . könnte ich irgendwie anders die taktraten der 9700 pro erreichen ohne pixelfehler?



danke
 

Der Turl

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
1.996
die 256 bit busbreite war schon immer da *g*

wenn der chip die taktraten nicht erreicht kannst nur mittels besserer kühlung an der taktschraube drehen.
 

Mr. Incredible

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
7.694
Ist Geschmackssache. Benchmarke beide Treiber und entscheide selber.
Ich persönlich tendiere eher zu den Omegatreiber.

Ich habe auch eine 9500 und dank der modifizierten Treiber konnte ich auch 4 Pipelines freischalten.
Den Takt einer 9700 konnte ich auch nicht erreichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr.Frag

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
778
wieviel aquamark3 punkte habt ihr mit der karte?
 

]Raptor[

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
105
das mach ich eher ungerne ... eine softwarelösung wär mir schon lieber gewesen.
außerdem ... da wird eine 9500 non pro zur 9700 ... meine hat aber kein 256bit speicherinterface ... ich kann nur die pixelpipelines freischalten (nur zur 9500pro machen)
geht das mit dem hardwaremod überhaupt? da wird dann doch das bios einer 9700 aufgespielt.
 

Ptrk

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.492
Welche Kühlung hast du? Denn meine 9550 von Palit ist passiv gekühlt.
 
Top