News Radeon RX Vega 64 Nitro: Sapphires Custom Design hat drei Mal 8‑Pin-PCIe

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.142
#1
Asus, (Gigabyte,) XFX und jetzt Sapphire: Die Liste der Hersteller, die ein Custom Design mit Radeon RX Vega in Aussicht gestellt haben, ist um einen Eintrag länger. Die Nitro fällt dabei sowohl durch ihren 2,5 Slot breiten Kühler als auch die drei 8-Pin-PCIe-Buchsen auf. Die Geschwindigkeit fällt trotzdem kaum höher aus.

Zur News: Radeon RX Vega 64 Nitro: Sapphires Custom Design hat drei Mal 8‑Pin-PCIe
 

frkazid

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
1.205
#3
3x 8 Pin ist aber schon ganz schön deftig.

Da kommt zur Karte ja noch n neues NT dazu.
So wäre dann doch eher die Asus, sofern sie denn mal irgendwann kommt, vorzuziehen.
 

Willi-Fi

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.766
#4
Je mehr PCI-E, desto mehr Strom darf gezogen werden. Praktisch wird die zusätzliche Leitung nur für mehr Stabilität sorgen. Falls der Preis zu hoch ausfällt, dann nimmt man sowieso die Liquid Edition.

Ich hasse es, wenn sich die Leute über den potentiellen, niemals eintretenden Stromverbrauch von 3 Steckern aufregen. Das ist wie dem Hund einen Knochen hinwerfen :)
 
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
27.309
#5
Graka und neues Netzteil - falls man Keins hat mit 3x8 PIN - das wird teuer.

Wer sowas nimmt muss entweder Fetischist sein - oder - die Karte hat richtig Power und ist die Investition wert.

Gibt´s einen Test wenn das Teil auf´m Markt ist?

Über 500 Watt - charmant.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.811
#6
Super, also eine Entlastung der beiden 8pin Stromversorgungen. Da muss man dann nicht 2*200W aus den Steckern ziehen, sondern nur 3 mal 133W. :)

Aber wie das gute Stück 525W kühlen will das möchte ich gerne in der Realität sehen. :evillol:
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.200
#7
Wie ich gestern schonmal geschrieben habe, in diesem Jahr wird das wahrscheinlich mit den Customs nix mehr.
Möchte nicht wissen was den Partner da in der erträglichsten Zeit des Jahres an Geld durch die Lappen geht.
 

Che-Tah

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
379
#8
Ich hoff die packen paar Adapterstecker dazu ^^
Glaub mein 800W Netzteil kann max. 2x8 Pin...
 
Dabei seit
März 2015
Beiträge
5.008
#10
Man erhöht die Stabilität und die Effizienz. Mehr steckt hinter dem dritten 8-Pin Anschluss nicht. Die 525W sind nur hypothetisch, haben mit dem realen Betrieb jedoch kaum etwas zu tun.
 
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4.894
#11
Super, also eine Entlastung der beiden 8pin Stromversorgungen. [...]
9 Ampère pro Leitung sind normalerweise überhaupt kein Problem, sofern man nicht irgendein Billig-Netzteil verwendet. Das wären dann 324W (9A*3*12V) pro 8-Pin-Stecker. Zwei solcher Anschlüsse sind selbst für eine stark übertaktete RX Vega 64 mehr als genug.
 
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
179
#14
das wird ja mal ein Monster. Aber 3x 8 Pin muss man schon rechtfertigen. Ich will meinen Rechner ja nicht jeden Abend für ein paar Stunden auf über 500 Watt laufen lassen. Zumindest nicht für ein paar FPS mehr.
Aber ich denke eh das sind maximale Aussagen die nur in Grenzfällen überhaupt erreicht werden. Mein System verbraucht theoretisch auch 400+ Watt aber normalerweise verbrauche ich eher so 180.

Ansonsten, macht mal Chips da drüben. Ich will mir endlich ne Vega kaufen...
 

Mysterion

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
101
#15
Wer die Karte interessant findet, kann auch einfach einen 1 x 8 Pin auf 2 x 8 Pin Adapter verwenden. Ohne exzessives OC sollte das vorhandene NT problemlos mit der Karte klarkommen.

Leider ist VEGA einfach viel zu spät dran...
 
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
4.298
#16
Würde mich interessieren wie sich die Karte unter normalen Bedingungen schlägt in Hinblick auf Lautstärke usw.

Will nur zu gern eine Vega64 testen. Ref kommt nicht in Frage. Liquid überteuert , da kann man gleich eine 1080ti nehmen.

Eine Sapphire oder Asus Strix v64 um 550€ wäre gerechtfertigt..darüber nein danke.
Hab sogar eine Amzn Bestellung offen einer 1080 ti Msi Gaming x..um 734€. Da muss ne v64 preislich einfach punkten :(
 
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
197
#17
Stromsparwunder incoming.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.811
#18
9 Ampère pro Leitung sind normalerweise überhaupt kein Problem, sofern man nicht irgendein Billig-Netzteil verwendet. Das wären dann 324W (9A*3*12V) pro 8-Pin-Stecker. Zwei solcher Anschlüsse sind selbst für eine stark übertaktete RX Vega 64 mehr als genug.
Rechne mal 370W/12V/2 Leitungen dann weist was meine mal gezogen hat. War aber jenseits von gut und böse, aber noch kühlbar. :)
 
J

johnniedelta

Gast
#19
2x8 PIN?! :freak:

Was soll denn sowas, also, ich hab ja schon ein kräftiges und teures Netzteil, aber DREI 8fach Stecker hat auch das nicht.
Das heisst, ich müsste adaptern oder gleich nochmal für ~100€ oder so ein entsprechendes NT kaufen, was die Karte NOCH teurer machen wird.

Nada. Zumal ich 500W+ auch im OC nicht akzeptabel fände, und ich bezweifle, dass 2x8 nicht ausreichend wären, um mit 375W
die Karte ordentlich zu bedienen. Zumal man ja die Specs locker übertreffen kann, 450-500W sind locker mit 2x8 drin, ordentliches MB und NT vorausgesetzt...:cool:

Was soll´s, wird ja noch andere gute Vegas geben...
 
Zuletzt bearbeitet:

deo

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
5.832
#20
Endlich mal eine Karte für das Super Flower Leadex Gold 550W. Das hat 3x 8-Pin Stecker. Ein angemessenes Netzteil darf 100€ kosten bei einer so teuren Karte.
 
Top