News Radeon RX Vega: AMD beweist zum Start von Zen+, dass die Nano existiert

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.485
#1

deo

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
6.253
#2
Den Prototyp kann AMD ja für einen guten Zweck versteigern.
 

estros

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
6.953
#3
Ich sehe es eher als weiteres Informationshäppchen, mit denen uns AMD in ihrer kuriosen Vega-Ära beglückt, um die Käufer bei der Stange zu halten.;)
 
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.250
#4
Hmm so ne Nano mit Custom Wakü wär schon geil, fänd ich jedenfalls optisch deutlich schöner als das übertrieben große PCB meiner Vegta64 Strix, das mir die ganze Sicht auf mein X370 Taichi raubt.
 

Palmdale

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.761
#6
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
2.325
#8
[...]weiteres Informationshäppchen [...] kuriosen Vega-Ära [...]
Ich sage nur: "Join the Radeon Rebellion" und "Poor Volta".
#BETTERRED

Auch wenn Vega prinzipiell keine schlechte Architektur ist, hat AMD sich damit mMn doch ordentlich verrannt. Die Karte hier wird das Ruder sicher nicht rum reißen; auch wenn sie allein durch die Größe durchaus interessant ist und aufzeigt, wohin die Reise mit HBM gehen kann.
 
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
2.722
#9
Mit einer guten Luftkühlung, geht da einiges!
Leider sind die Standard-Modelle nicht gut.
Für solche kleinen Kraftzwerge, gehört gleich die beste Kühlung drauf. Da brauch man MSI und Co. nicht...
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.326
#10
Die Frage ist hier ja wie sehr man die Leistung nach unten anpassen muss, bei einem bestimmten Preis. Man darf sich ja nicht mit den RX5**ern kannibalisieren...das war ja das Problem der Fury Nano mit den R9 3**ern
Eher das Gegenteil ist der Fall. Zwischen der RX580 und der Vega 56 liegen ca. 40 %. Sie würde also das Portfolio super ergänzen. Und preislich liegen sogar 300 € dazwischen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
894
#11
Diese GPU (Vega56) für Miner-bereinigte 399-449 EUR mit reduzierem Takt ggü. der Standard 56 wäre immernoch eine tolle 1440p Karte. Die Geier von AMD sollen mal damit rausrücken.
 
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.710
#13
ich könnte mir vorstellen, dass die RX Nano ein Testballon für die gleiche Nutzung der 12nm-Fertigung wird wie jetzt beim Ryzen 2000 Review gezeigt.
Wie Joe Macri, AMD Vice President & Chief Technology Officer, gegenüber ComputerBase erklärte, nutzt der Hersteller nicht alle Vorteile der neuen Fertigung. AMD nutzt einzig die schnelleren Transistoren sowie die bessere Energieeffizienz von 12LP. Allerdings nicht die kleineren Strukturen und damit die neuen Libraries. Deshalb ist der Pinnacle-Ridge-Die genau gleich groß (213 mm²) und verfügt über dieselbe Anzahl an Transistoren (4,8 Milliarden) wie Summit Ridge. Vorteil: Die Entwicklungskosten will AMD so deutlich reduziert haben.
Warum sollte das nicht auch für die Grafikkarten gelten? :)
Wenn die RX Nano dann ebenso wie ihr Vorgänger ein wenig näher am Taktsweetspot ist, sollte das doch gar kein großes Problem sein. Dann aber bitte ebenso wie bei der R9 Nano mit Vollausbau des Chips, also Vega64.
 
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
790
#15

LyGhT

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.924
#16
Sieht schick aus, würde sie gerne haben wollen :D
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.163
#17
Ich würde lieber überhaupt mal irgendeine Vega zu akzeptablen Preisen sehen wollen.

Ich habe das Gefühl AMD kann nicht CPU und GPU gleichzeitig, jahrelang waren die CPUs mist und die CPUs ziemlich gut und jetzt kehrt es sich um. Wobei Vega an sich kein schlechter Chip ist, aber viel zu überteuert.
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.775
#18
Ich will ne Vega 64 als Nano Variante für mein mini-ITX System ! Aber zackig ! Da warte ich schon 2 Jahre drauf !
 

DjangOC

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.612
#19
Weiss jemand eigentlich, warum die Vega Frontier nicht mehr lieferbar scheint?
Mir wurde bei zwei Shops die Bestellung storniert. Begründung: Die Karten seien nicht mehr lieferbar.
Selbst Digitec hat die Karten aus dem Sortiment genommen.

Ich mein, Mining, schön und gut, aber dann wären die Preise und wohl auch die Lieferfristen hoch, aber doch nicht gänzlich vom Markt weg.

Wurden die wirklich eingestellt?
 

doof123

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.420
#20
Top