Raid 0 Array gelöscht und wieder gesetzt, Partitionen weg

0sindbad0

Newbie
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
4
Hallo Gemeinde,

nachdem mein Win2k auf einem Raid0 (Promise Fasttrack 100 lite) nicht mehr starten wollte (DVD-Installation), habe ich eine neue Platte an den normalen IDE gehangen, und wollte dort ein neus winxp installieren. Leider blieb es noch beim booten vor der Möglichkeit einen Treiber einzubinden hängen, nachdem aus auf dem Raid rumgerumpelt hat. Auch das installierte win2k ist beim booten beim ersten balken hängengeblieben.
das winxp lies sich nur installieren, wenn ich das raid im bios abgemeldet habe bzw die platten abgezugen habe.

da mir nichts weiter einfiel, habe ich das array gelöscht und gleich wieder angelegt, natürlich in der gleichen konfig. im handbuch stand, dass man die daten wiederherstellen kann.

nun hat das winxp gebootet und lief auch, allerdings erkennt es keine partitionen.

meiner meinung nach müßte ich doch jetzt nur die partitionstabelle erneuern, oder? wie mache ich das jetzt am besten. unter dos ist das raid ja nicht zu sehen. dateisystem ist ntfs.

die beiträge aus der suche verwirren mich etwas, deshalb nochmal die Nachfrage.

Danke euch

Matthias
 
F

Fiona

Gast
Ich gehe mal davon aus, das du Windows jetzt auf einer anderen Platte installiert hast.
Im Fall für ein Screencapture-Programm (Freeware) ist Info hier;
https://www.computerbase.de/forum/threads/partition-ist-weg.124899/#post-1212060

MBR und Partitionstabelle kann man evtl. mit Testdisk reparieren.

Lade dir mal für Diagnose Testdisk Version 5.7.
Link dazu gibt es hier;
https://www.computerbase.de/forum/threads/hdd-diagnose-recoverytool-sammlung.58108/

Starte Testdisk bestätige bei Analyse mit Enter und setze mir einen Screenshot.
Gehe auf Save und sichere mal die Konfig mit Enter.
Setze mir danach auch einen Screenshot.
(Es besteht auch die Möglichkeit, wenn keine Partition gefunden wird, das Testdisk anfängt mit suchen.
Indem Fall lasse die Suche laufen und setze mir den Screenshot dann.)
Bestätige weiter bis du zum Menü kommst wo unten steht [Quit] [Search] [Write] und gehe mit dem Pfeil auf Search und lasse es laufen.
Danach auch einen Screenshot.

Viele Grüße

Fiona
 
Zuletzt bearbeitet:

0sindbad0

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
4
Hallo Fiona,

das neue windows ist auf einer neuen Platte :D

testdisk habe ich mir schon gedacht. werde es probieren. allerdings sitze ich erst am WoE wieder an diesem Rechner, da ich ausserhalb arbeite.

Ich danke dir schonmal.

Grüße

Matthias
 

0sindbad0

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
4
Guten Tach,

so, nachdem ich unter WInXp Testdisk für Windows in der 5.7er Version ausgeführt habe, ist der Rechner bei Sektor 943 mit den gleichen Plattengeräuschen (aber keine spanabhebenden!) stehengeblieben, wie vor dem entfernen und setzen des Arrays auch. Als ob er was lesen will und dann ding.

Steht da was auf der Platte, was diese zu solchen Aktionen verleitet, eine Art "Virus"?

grüße

MAtthias
 
F

Fiona

Gast
Ist schwierig zu beurteilen ob eine Bad Sector - Meldung vorliegt oder es sich um ein Problem mit dem Raid handelt.
Wenn Testdisk mit Sektormeldung abbricht ist es zumindest ein Hinweis.
Ein Zugriff auf das Laufwerk muß gewährleistet sein und die müssen auch physikalisch sowie elektronisch in Ordnung sein.
Daher solltest du die Festplatten mit einem Diagnosetool gegenprüfen.
Auch sollte ein Problem mit dem Raidkontroller bei den übergreifenden Festplatten (StripeSet) ausgeschlossen sein.

Es war bisher problematisch mit dem Diagnosetool des Festplattenherstellers ein Raid mangels Unterstützung zu überprüfen.
Mittlerweile werden aber Diagnosetools angepasst.
Eröffne daher speziell im Laufwerkforum einen Thread darüber.

Datenrettung wäre der nächste Schritt.

Noch ein Tip wäre es dieses mit Scavenger in der Testversion mal gegenzuprüfen.
Dort siehst du dann auch den Zustand deiner Daten.
Bei Scavenger kannst du die Festplatten auch an einem X-beliebigen Kontroller anschließen und den Raid0 im Programm definieren (Festplatte 1 und Festplatte 2).
Siehe hier im Bild;
https://www.computerbase.de/forum/attachments/scavenger-gif.9656/

Viele Grüße

Fiona
 

0sindbad0

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
4
Danke Fiona, ich werde das so nach und nach in Angriff nehmen. :rolleyes:

Aber im Moment bin ich selten so lang zu Haus, dass Zeit für die Kiste abfällt. Also bitte immer mal in diesen Thread schauen, ob ich weitergekommen bin oder nicht. :D

Danke für die Hilfe
 
Top