RAM für i7 6700k

Scuzzy

Newbie
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
3
Hallo Zusammen,

ich habe mir letztens eine 2080ti geholt da die 1070 bei 3440x1440@100Hz komplett überfordert war.
Jetzt hängt allerdings mein 6700k@4,5Ghz im Limit.

Zur Zeit verwende ich folgenden RAM:

https://geizhals.de/crucial-ballistix-sport-lt-weiss-dimm-kit-32gb-bls2c16g4d240fsc-bls2k16g4d240fsc-a1320333.html

Da der RAM nicht mehr der schnellste ist, erhoffe ich mir durch neuen RAM einen ordentlichen Performanceschub. (Dass eine neue CPU mehr bringen würde ist mir klar, tendiere da zum 3900x, aber der ist aktuell nicht drin.)

Aus Optikgründen möchte ich mir gerne den Corsair Vengeance RGB PRO weiß holen.
Da ich mich mit RAM aber nicht wirklich auskenne ( Takt / Timings ) stellt sich mir die Frage:

https://geizhals.de/corsair-vengeance-rgb-pro-weiss-dimm-kit-32gb-cmw32gx4m2c3200c16w-a1881920.html?hloc=de

oder

https://geizhals.de/corsair-vengeance-rgb-pro-weiss-dimm-kit-32gb-cmw32gx4m4c3600c18w-a1828447.html?hloc=de

Ist der Aufpreis von 100€ für 400Mhz gerechtfertigt?
Merkt man einen Performanceunterschied von 2/4 Modulen?

Den RAM möchte ich auch noch übertakten (bin allerdings Anfänger). Kann ich das 3200er Kit einfach auf 3600 übertakten oder lohnt es sich direkt den 3600er zu kaufen?

Danke schon mal fürs Lesen und die Antworten :)
 

Greenpeople

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
354
Würde ich nicht machen da es nicht wirklich Preiß Leistung rechtfertigt.
Lieber warten und nächstes Jahr auf den 3900x umsteigen.
Und aus Erfahrung macht eine RAM vollbestückung mehr Probleme wie normal.
Warum hängt der CPU im Limit. Habe den selben und noch keine Probleme.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
39.103
schon versucht den vorhandenen RAM zu übertakten? ein quadkit würde ich btw nicht kaufen.

irgendwas limitiert immer. hast du zu wenig fps oder stört es dich nur dass die graka nicht voll ausgelastet wird?
 

Scuzzy

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
3
Warum hängt der CPU im Limit. Habe den selben und noch keine Probleme.
Meine Grafikkarte ist (je nach Spiel) immer so um 40-60% ausgelastet. Die CPU 60-100%.

schon versucht den vorhandenen RAM zu übertakten?
Bisher noch nicht, aber lässt sich bei 2400Mhz überhaupt noch was bemerkbares rausholen?

irgendwas limitiert immer. hast du zu wenig fps oder stört es dich nur dass die graka nicht voll ausgelastet wird?
Die FPS sind meistens in Ordnung, je nach Spiel zwischen 80 und 100. Dank FreeSync läuft es auch ganz angenehm. Das irgendwo immer ein Limit ist, ist mir klar, aber die 2080ti bei ~50% Auslastung zu sehen ist schon ernüchternd und durchgehend 100 FPS wären natürlich was feines.

Wenn ich die zwei Module nehme, würde ich mir gerne noch zwei Dummy-Module einbauen:

https://geizhals.de/corsair-vengeance-rgb-pro-light-enhancement-kit-cmwlekit2w-a1944637.html?hloc=de

Hat mit sowas schon mal jemand Erfahrung gemacht? Kann es dadurch auch wieder zu Problemen führen oder leuchten die tatsächlich bloß?
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
39.103
@Scuzzy:
einfach mal ausprobieren was mit dem 2400er geht?

die 2080ti ist doch etwa 2,2mal so schnell wie die 1070, wenn die sich jetzt bei 50% die ALUs schaukelt dürftest du doch mit der 1070 kaum weniger fps gehabt haben? darf man fragen was du mit welchen settings zockst?
 

Scuzzy

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
3
@Deathangel008

Dann werd ich mich die Tage mal dran setzen und ein bisschen OC testen.

Ich spiele ganz gemischt. Settings eigentlich immer die höchsten bei 3440x1440.
In Overwatch/LoL/CS:GO sind die 100 FPS natürlich kein Problem.
Guild Wars 2 ist je nach Ort natürlich ziemlich verschieden. Zwischen 40-100 FPS alles drin.

Hier mal zwei Benchmarks in denen sich die 2080ti langweilt:

CPU 100%
GPU meistens 60%, teilweise 90%
810549

CPU & GPU 60-70%
810551

Zum Vergleich die 1070 (sorry fürs abfotografieren, Schande über mein Haupt):

810553

810556
 
Top