Ramdisk kann nicht gelöscht werden

Robmain

Lieutenant
Registriert
Jan. 2008
Beiträge
603
Habe mit Gavor Ramdisk runtergedladen, um eine Ramdisk unter Vista anzulegen.

Leider ging der Vorgang mit "failed" aus. Einstellungen waren 768MB, gemounted auf r:.

Jetzt habe ich jedoch ein Mapping G: mit 200 MB und bekomme es nicht weg. Mit dem Ramdiskprogramm geht es nicht, und im Gerätemanager taucht nichts auf.

Systemsteuerung, Computerverwaltung, Datenträgerverwaltung startet wegen Fehler "keine Verbindung zum Dienst für virtuekle Laufwerke" nicht.

Systemwiederherstellung klappt mit dem Fehler (Systemdateien können nicht wiederhergestellt werden) auch nicht.

Hat jemand eine Idee, wie ich das wieder gerade bekomme?
 
Schalt mal deinen PC aus, trenn ihn vom Netz und dann bau mal jeden Arbeitsspeicher aus und versuch dann mal zu booten.

Falls das Schwachsinnig ist und du weisst, auf welchem Teil vom RAM die Disk liegt, kannst du doch diesen speziellen RAM Riegel rausnehmen und dann dein BS booten. Dann kannst ja versuchen, das nochmal zu entfernen.


Sry, falls die Tipps falsch sind, aber Thema RAM-Disk ist für mich Neuland :D.
 
Kannst ja mal nach ramdisk.sys auf Deinem Rechner suchen (auch bei den versteckten und Systemdateien) und das Ding im Abgesicherten Umbenennen. (Falls die Systemdatei nicht ramdisk.sys heißt kann man natürlich beim Installer mal schauen wie sie "richtig" betitelt ist, aber ich hörte das die Gavotte eine abgeänderte ms-Ramdisk ist, und die heißt ramdisk.sys).

Meine Empfehlung wäre ja immer noch www.ramdisk.tk aber das kostet halt Kohle :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
is aber das beste am Markt ;)
 
Zurück
Oben