Reboot Loop ~ noch kein OS installiert ~ Gigabyte

L

laububi21

Gast
Hallo

Ich habe gerade den PC für meinen Freund zusammengebaut. Alles hat funktioniert, ich bin ins BIOS, habe gesehen das aber nur 4 GB von 8 erkannt werden. Also hab ich den PC wieder geöffnet und einen stick entfernt. Als ich ihn wieder An den Strom angeschlossen und gestartet habe, begann ein Reboot loop. Ich bekomme kein Bild, egal ob intern oder externe Grafik. Egal, wo ich die ramsticks anschließe, auch nur einen, der bootloop hört nie auf. Ich habe auch schon alles (außer CPU) vom MB abgeschlossen. Trotzdem funktioniert nichts.

- MB: Gigabyte h170-hd3
-RAM: hyperX, Dual Channel, 2133MHz, 8gb
 
BIOS Reset bzw. Batterie mal raus genommen?
 
Ist das MB schon im Gehäuse verbaut? Wenn ja, würde ich es wieder dort ausbauen und den genauen Einbau überprüfen. Abstandshalter etc. genau checken. Und wenn das Board dann schon mal draußen ist, es außerhalb des Gehäuses mal nur mit CPU und RAM starten.
 
Ja, war eben. Aber jetzt startet er nicht mehr. Und um das Problem einzugrenzen, muss das Board wieder raus. Den RAM hast Du auch richtig eingesteckt? Dazu bedarf es recht großen Kraftaufwand. Den sollte man so oder so nur im ausgebauten Zustand einbauen. Damit das Board nicht durch biegt, wenn man den RAM einsetzt.
 
Den RAM hast Du aber gewechselt, im eingebauten Zustand. So liest es sich in Deinem Startpost.
 
Stromkabel vom Netzteil war aber schon abgezogen für den Reset des BIOS und auch beim RAM Ein-/ Ausbau?

Würde auch empfehlen mal alles raus und kontrollieren, besonders die Abstandhalter. Dann nur mal CPU rein und testen. Ansonsten schau hier im Forum mal nach der Null-Methode. Worst case, Dein Mainboard hat ne macke (bekommen).

//Edit: Nicht aktualisiert vor meinem Post, herzlichen Glückwunsch und viel Spaß :)
 
Zurück
Oben