Receiver mit PC-Fan versehen

Nitram

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2004
Beiträge
291
hi, wir haben hier den Radix dt2000-t Receiver. Dieser wird (obwohl wir mitlerweiler schon Standfüße montierten) leider regelmäßig so heiß, dass es sich abschaltet. Nun wollte ich einen 120mm Fan montieren, wie man dies hier öfter schonmal bei Boxensets (Teufel, etc) hört. Nur wo muss ich den Fan anschließen, gibt es spez. Adapter für die Steckdose?
Hat vielleicht sonst jemand eine Idee?

lg
nitram
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.541
Sag mal wie viel Platz hat der Receiver nach oben hin?
Zu der Fan Geschichte: Ich würd einfach ein altes PC Netzteil irgendwo verstecken, denn sonst brauchst schon nen netten Trafo. Aber vielleicht hast irgenwo ein altes Ladegerät oder so ein Multivolt-Netzteil mit einer annähernd passenden Ausgangsspannung.
 

Nitram

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
291
also es gibt zwei positionen

1
oben auf dem fernseher (der aber selber nur handwarm wird) dort hat er dank der neuen füsschen nach unten hin 3-4cm und nach oben, vorne, hinten, seite min. 70cm. in dieser position schaltet er sich komischerweise ab

2
senkrecht neben dem fernseher. so läuft er anstandslos, hat aber zu allen seiten nur 5-10cm platz. zudem ist es in dieser stellung schwer ihn per verbedinung zu erwischen.

naja mit dem nt und so ist ja nicht wirklich optimal. bin gerne für andere vorschläge offen. vielleicht auch ein sehr kleiner ventilator den man in die steckdose stecken kann.

das nt würde ja doch ziemlich krach machen und dieses 24/7 laufen lassen ist mir doch was unsicher...
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.541
Ja das ist wohl das Problem, bei meinem Yamaha Receiver steht dabei, dass er nach oben hin mindestens 15cm Platz haben sollte!! Haben tut er auch maximal 10 aber dessen Leistung nutze ich auch nur zum geringsten Teil aus. Bei der Temperatur würde ich ihm aber auch nicht weniger Luft zumuten.

Wegen dem NT:
Bei der geringen Auslastung, die du ihm abverlangst kannst du es normalerweise sogar passiv kühlen, also ohne den internen Lüfter. Das könntest du vorher natürlich tagelang in "sicherer" Umgebung testen, wenn dir danach ist.
 
Top