rentiert sich eine Soundkarte? + Frage zu Headset

m4xmue

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
647
Hey Leute

Der Zeitpunkt, an dem ich meinen neuen PC zusammestellen (max. 1500€) werde rückt immer näher. Jedoch habe ich jetzt noch eine Frage bzgl. der Soundkarte.

Rentiert sich für mich eine Soundkarte?

Ich bin begeisterter CS 1.6 Zocker und möchte natürlich so gut es geht hören, woher die Gegner kommen. Ein 5.1 System habe ich noch nicht, wenn ich aber nach dem PC-Kauf wieder etwas Geld zur verfügung habe, wird auch eines folgen.
Eigentlich haben doch die neuen Motherboards alle mindestens einen 5.1, wenn nicht einen 7.1 Ausgang. Worin liegen hier die Unterschiede zu einer "extra-Soundkarte", und sind die Unterschiede überhaupt hörbar?

Sollte eine Soundkarte für mich unumgänglich sein, welche sollte ich mir dann zulegen?

Als Headset habe ich das Sennheiser PC160 vorgesehen. Ist das auch ok um die Gegner gut zu orten? Der Name Sennheiser steht ja auch für Qualität, oder hat jemand andere Erfahrungen gemacht?

DANKE schon einmal für eure Hilfe und Beratung
greez,
-Ixam-
 

desert_44

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
281
Bei einer externen Soundkarte ist die Tonqualität besser in Bezug auf Rauschspannungsabstand und Klirrfaktor. Wenn du halbwegs gute Lautsprecher anschließt wirst du es hören. Der zweite Punkt ist, das du ein paar FPS mehr hast weil die Prozessor Last einen Hauch geringer ist.
 

Silverbuster

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.937
Eine Separate Soundkarte rentiert sich nur wen wen du wirklich eine gutes Soundsystem hast. Also ein 100€ 5.1 System wäre zu billig um den Unterschied wirklich zu hören. Dazu hat CS 1.6 nicht wirklich die besten Klangeffekte, lohnt sich also nicht wirklich hier eine gute Separate Soundkarte zu kaufen.
Was die paar Fpps mehr betrifft, naja, lohnt auch nicht wirklich für CS 1.6. Bei dieser Mittelalter Grafik wäre das auch kein Argument, da selbst ein alter Athlon XP hier locker reicht für fps Werte von über 60fps! Also was solls.
 

freewinder

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
44
Ich habe auch einen 7.1 Soundchip Onboard, kann mich nicht beklagen. Die Jahre zuvor hatte ich auch immer eine seperate Soundkarte. Sicherlich wird es Klangunterschiede geben, aber versuch es doch erst einmal ohne, nachkaufen kannst du immer noch. Desweiteren denke ich mal, das in deinen neuen System auch ne gute Grafikkarte drin ist (bei 1500€), da kannst du sicher auch auf ein paar frames verzichten.
 

bensch87

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
446
Laut vielen vielen Umsteigern von onboard Sound auf ne X-Fi Xtreme muss der Unterschied beim Sound enorm sein. Lies dir mal ein paar Erfahrungsberichte durch (Ciao, Alternate-Bewertungen). Und was heißt da "nicht nur ein 100€ System"? Es gibt durchaus sehr gute 5.1er Sets von Teufel oder Creative in diesem Preissegment.

Bei der X-Fi habe ich auch gehört, dass sie 3D-Sound emuliert: sprich, wenn du Stereo-Kopfhörer hast, kannst du trotzdem mehr oder weniger dreidimensional orten, von wo der Gegner kommt. Und genau darum gehts doch in CS (und nicht um die Soundeffekte, Himmel, habt ihr CS überhaupt schonmal gespielt? :p).

Ich würde mir die X-Fi auch holen, wenn ich nicht demnächst auf Vista umsteigen würde - da solls ja ein paar Problemchen geben (von wegen keine Unterstützung mehr).

Das Sennheiser gehört sicherlich zu den besten Headsets, die es im Moment auf dem Markt gibt. Das einzige, was dich vom Kauf abhalten könnte, wäre der Preis und der Tragekomfort (musst du halt testen). Imho das einzige Entscheidungskriterium ist die Frage ob quasi nativer 5.1 Sound erwünscht ist oder ob Stereo ausreicht. Zum Gamen wäre wohl ein 5.1er besser (bin mir grade nicht sicher, ob das 160er das unterstützt).

MfG =)
 

gnomeondope

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
405
Entschuldigung, aber rentieren wird sich eine Soundkarte auf keinen Fall. Außer du produzierst damit Musik oder Hörspiele und verkaufst diese anschließend. Aber mal ernsthaft, ich halt eine zusätzliche Soundkarte für unumgänglich, wenn man auf guten Klang wert legt. Der Unterschied ist einfach nicht zu überhören. Hängt aber natürlich auch von der Qualität der Karte ab.
 

charmin

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.407
Hi,

also das Sennheiser (ich habs auch) ist sehr gut. Ist zwar nur stereo, aber die Ortung ist sehr gut. Auch mit On Board sound.... ;-)
Teste doch erst mal wie es mit dem PC 160 läuft (mit OnBoard Sound). Wenn du unzufrieden bist kannst du ja immernoch eine Soundkarte kaufen.

Gruß Charmin
 

enemykillerz

Banned
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
644
ich hatte mir mal aus neugier eine audigy sz 2 und 4 gekauft und war eher enttäuscht! ich habe weder bei games was von mehr leistung gemerkt noch war der klang besser!
ich hab eine Dolby Digital anlange allerding ist sie schon 4-5jahre alt.. hat aber mal 500€ gekostet und bin mehr als zufrieden mit der! denke nicht das es an der anlage liegt! weil der klang ist einfach geil aber nicht geiler mit der Soundkarte! also habe ich sie ausgebaut und biede wieder verkauft und mit meiner onboard karte rockt das haus immer noch :) und ich merke kein unterschied!

mein rat: lass es :)
 

pc-junkie01

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
393
Also ich kann mich enemykillerz nichts anschließen!!! Also wenn mann von einer normalen Onboard Karte auf eine Creative Audigy 2ZS oder einer X-Fi Karte geht merkt mann schon als erstes das die Lautstärke viel heftiger ist mann brauch das System oder Kopfhörer nicht mehr so aufdrehen!!! Bass und Höhen sind auch ganz anders als vorher beispiel bei Musik hören! Mann merk sogar noch einen unterschiedt von Audigy 2Zs auf eine X-fi Karte also nach meiner Meinung klare Kaufempfehlung!!!!:D
 

Leon

Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
8.915
Kurz: Ja es lohnt sich auf jeden Fall. Was enemykillerz schreibt ist Blödsinn.

Ich habe eine X-FI und das auf einem "billigen" 7.1 boxen-System von Creative, der Klang ist umwerfend.

Vor einigen Wochen habe ich mal die X-Fi an meinem Heimkinosystem im Wohnzimmer getestet, es rockt und der Unterschied zu Onboard beträgt Welten.

Bei Mainboards, die einen Creative-Soundchip verbaut haben, ist es natürlich nicht so.
 

CandyMan10

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
411
Die Frage wird hier eigentlich jede Woche gestellt. Also wenn du, wie geschrieben, ein Headset benutzt, wirst du den Unterschied deutlich merken. Mehr muss man dazu eigentlich nicht sagen. OnBoardSound ist in Bezug auf Teanspeak oder Skype sowas von schlecht, da glaubt man gar nicht. Also einfach gesagt Schrott.


Naja, ich telefoniere fast nur mehr mit Skype und hab ne Onboard-->Ohne Probs und total Glasklar. Auch bei zocken null probs.
Aber wer ne Soundkarte braucht, ich rede es keinen aus.
 

enemykillerz

Banned
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
644
wieso sollten meine Erfahrungen blödsinn sein? wenn ihr andere gemacht habt schön!

Aber ich habe die erfahrung gemacht das es nichts bringt! habe 2 verschiedene soundkarten getestet und keine Der Audigy hat gegenüber meiner onboardsoundkarte ein besseren sound gehabt. Ich habe selbst meine freundin gefragt und ihr die soundunterschiede vorgespielt und selbst sie hat nichts gemerkt.
also sind meine erfahrung ganz sicherlich kein blödsinn ;)
auch wenn du es gerne anders hättest.
 

Ptrk

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.492
Da bin ich mal sehr konservativ und sag zu einem Gamer-PC gehört auch ne Soundkarte.
Würde dir aber lieber ein gutes Headset empfehlen, da du sicher nicht mit Boxen zockst oder? Von dem Standpunkt aus lohnt sich eine Soundkarte nicht!
 
Top