Router kaputt?

Dudidu

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
19
hey Leute,
ich hatte gestern ein sehr interessantes Problem:
https://www.computerbase.de/forum/threads/webseiten-werden-nicht-angezeigt.1176674/
Da mir letztendlich nichts besseres eingefallen ist habe ich mein System neu aufgesetzt. Nun sieht das Problem wie folgt aus: Internetseiten laden alle Problemlos, alle, ausnahmslos (auch wenn es manchmal ein bisschen länger dauert). ABER, sobald ich versuche etwas zu downloaden fällt die downloadgeschwindigkeit von 30000 auf 20 kb/s rapide ab... Sp schaffe ich es nicht irgendeinen download zuendezuführen und bin deswegen auch sehr eingeschränkt was ausprobieren angeht.
Nun denke ich, dass ich die Schwachstelle gut lokalisieren konnte.
Da ich an meinem Laptop (WLan) keine Schwierigkeiten habe, ich das Kabel vom Router zum Rechner ausgetauscht habe und meine Netzwerkkarte gestern noch funktioniert habe (während der Probleme konnte ich problemlos Skypen und dort auch Dateien empfangen mit guter Downloadgeschwindigkeit) denke ich, dass das Problem entweder an irgendwelchen Protokollen oder an dem Lan-anschluss vom Router bzw am Rechner liegt. Hatte jemand schon ein ähnliches Problem?
Jeder Tip würde mir sehr weiterhelfen, ich bin ratlos.
Beste Grüße
 

SLIPY050491

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
649
Schließ doch mal den Laptop per Lan an und schau was passiert. Teste die verschieden Ports am Router?
 

visioo

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.095
Ruf mal bei deinem Provider an und sag die solln die Leitung messen. Habe das selbe Problem schon mal gehabt. Nur wars der Upload. Hier wars auch Providersache
 

Tranceport

Captain
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.077
Ich habe meinen Flash neu installiert und alternative Router ausprobiert (Luna und IE - ich selbst benutze Waterfox, die 64 bit Version von Firefox),
Was ist für dich konkret ein Router?

Hast du den Router schonmal einfach neugestartet? Welchen Provider hast du (Kabel DE/BW?)? Welchen Router?
 

Darzerrot

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.763
So ein Problem hatte ich noch nicht. Aber dein Problem läuft schon über paar Tage? Schon mit deinen Provider gesprochen, dass dieser auf seine Seite keine Probleme hat, kann ja auch eine Störung sein.

Versuch mal dein Laptop mit einen Ethernet-Kabel am Router zu verbinden, am besten nicht das selbe Kabel benutzten.

Wenn WLAN funktioniert, liegt es an deinen PC, also Netzwerkarte z.B. oder am Router und dessen internen Switch.

Wenn du dein PC neu aufgesetzt hast, kann es an keine Ethernet-Protokolle liegen, den richtigen Netzwerkkartentreiber hast du installiert?

Achja, wenn du zufälligerweise bei Unitymedia bist und glaub ich einen D-Link-Router hast, muss du eine neue Firmware aufspielen. ;)
 

Dudidu

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
19
Hey, erstmal danke für die schnellen Antworten...
Ich habe sogleich meinen Laptop am Router abgeschlossen und siehe da, auf diesem habe ich keinen Informationsverlust. Das bedeutet also, das Problem tritt erst nach dem LAN kabel auf.
Neugestartet habe ich schon öfter und auch mehrere Speedtests durchlaufen lassen mit dem Ergebnis 30000 kb Downloadgeschwindigkeit.
Gut, dann weiß ich jetzt auf jeden Fall schonmal, dass der Router in Ordnung ist.
Dann wird es wohl an einem Protokoll liegen. Ich hoffe das bricht jetzt nicht zu sehr aus dem Thema, aber kann mir da jemand helfen?

EDIT: Ich habe in der Tat einen DLink Router und bin bei Kabel Deutschland. Da auf dem Laptop jedoch alles funktioniert denke ich nicht, dass es am Provider liegt. Warum kann es nicht an den Protokollen liegen?
 
Zuletzt bearbeitet:

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
22.767
hat dein router irgendwelche lan-energie-green-dingens-einstellungen?

hast du schon mal ein anderes kabel benutzt?
hast du schon mal den treiber des lan-adapter neu installiert?
viren/trojaner -frei zu 100% getestet (nicht erhofft)
 

Darzerrot

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.763
Laptop also per LAN verbunden und da klappt alles?

Protokoll LAN vom Router zum PC/Laptop: TCP/IP-Protokoll (Standard)
Router zum Breitbandmodem: PPP (Standard)

Ich denke mal nicht, dass ein neu aufgesetzter PC mit korrekten Treibern die Protokolle irgendwie ändert. Das sind Standardabläufe.

Dann schließe mal dein PC mit den anderen Kabel an den Port, wo es mit den Laptop geklappt hat.

Wenn du eventuell eine alte Netzwerkarte herum liegen hast, einbauen und testen. Vielleicht ist deine Netzwerkkarte kaputt.
 

Dudidu

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
19
Was meinst du mit lan-energie-green-dingens-einstellungen? :)
Also ih hoffe natürlich, dass mein Rechner nach dem Neuaufsetzen Virenfrei ist... Das Kabel hab ich gewechselt, auch auf verschiedenen Ports am Router, auch das ist nicht das Problem. Mit Laptop klappt alles.
Eine alternative Netzwerkkarte habe ich hier leider nicht, die würde ich mir kaufen, wenn wir es darauf beschränken können. Meine Sorge ist, dass ich guten Datentransfer über Skype hatte, also ich HATTE ja ne gute Anbindung, nur im Browser nicht. Um meine Protokolle neu zu laden habe ich ja auch Windows ganz neu gemacht. Dabei hab ich natürlich auch den Netzwerkkartentreiber neu installiert.
Wo kann ich die Protokolle denn neu einstellen? Muss ich dafür was runterladen?
 

Darzerrot

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.763
Wer die genau Mitliefert etc. kann ich nicht sagen, aber ich denke, da es Standard-Protokolle sind, dass entweder das OS die beherrscht oder ebend die Netzwerkkarte + Treiber die dann mitgeliefert bekommen. Um diese zu ändern, muss du schon sehr tief in ein System greifen. Aber wenn du dein System neu aufspielst, muss es in Ordnung sein.

Konzentrier dich lieber auf Hardwarefehler, wie z.B. deine Netzwerkarte, es kann sein, dass die eben defekt ist. Bei minimalen Belastungen tut diese noch ihren Dienst und wenn man mit 30000Mbit/s etwas saugt, bricht die Karte ein.

Besonders wenn dein Laptop funktioniert, tippe ich mal auf deine Netzwerkkarte.

Router liegt es nicht
Kabel auch nicht

Das nächste wäre dein PC und dort eben die Netzwerkkarte, im schlimmeren Fall dein Motherboard.

Hatte mal einen defekten SATA-Port, diesen Fehler zu finden war richtig lustig. ;(
 

Dudidu

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
19
So, ich habe nun des Rätsels Lösung :)
Schlichtweg war einfach die Windows Firewall schuld! Sobald ich diese Desaktiviere werden die Downloadports scheinbar nicht mehr blockiert und alles ist gut. Da ich vorher jedoch eine Kasperski-Firewall verwendet habe ist dies ziemlich merkwürdig, zumal ich dachte, dass keine Einstellungen übernommen werden aufs neue System, nach einer Formation...
Aber genau da lag das Problem, falsch gedacht! Dann werd ich mich nochmal belesen wie ich die Ports besser einstellen kann.
Danke für all eure Ideen.
Herzliche Grüße
 
Top