Ryzen 2600x

PogoPogo

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
80
Hallo,

erstmal ein frohes Neues!

Habe vor mir ein neues System anzuschaffen. Hier meine Zusammenstellung:
-AMD Ryzen 5 2600X 6x 3.60GHz So.AM4 BOX
-Gigabyte X470 Aorus Ultra Gaming AMD X470 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail
-16GB G.Skill Flare X schwarz DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit
-Scythe Kotetsu Mark II Tower Kühler
-500GB Samsung 970 Evo M.2 2280 NVMe PCIe 3.0 x4 32Gb/s 3D-NAND TLC (MZ-V7E500BW)
-Phanteks Eclipse P400S Tempered Glass mit Sichtfenster schallgedämmt Midi Tower ohne Netzteil weiss
-550 Watt Corsair Netzteil RM550X ATX Modular (80+Gold)
PREIS: 876,61€ (Warenkorb Mindfactory)
Bereits vorhanden:
-KFA2 GTX 1070 8GB
- Samsung SSD 970EVO 500GB

Verwendungszweck: Gaming, aktuell in FHD

Momentan rödelt noch ein i5 2500k@4,6Ghz in meinem PC und halt eine GTX1070. Habe aber das Gefühl, dass der I5 es nicht mehr lange macht, in letzter Zeit häufige Framedrops und auch Bluescreens unter Windows. Lief davor Jahrelang stabel(gekauft 2011).
Werde bald auch auf einen 32 Zoll WQHD(2K) Monitor umsteigen, Graka wird allerdings frühestens 2020 aufgerüstet, vorzugsweise auf AMD wegen Freesync.

Meine Frage, würde das System oben reichen für flüssiges zocken in 2k(60fps)? Hauptsächlich Shooter wie PUBG, Black Ops 4, etc. Verzichte auch gerne auf Details wenn es sein muss.

Unsicher bin ich mir noch wegen Ram und Board. Übertakten ist mir schon wichtig, deswegen das X470 Board und Ryzen läuft ja auch stabiler mit Samsung B-Dies. Allerdings sind das auch ca. 100€ mehr für Board und Ram.

Oder wäre es allgemein besser auf Zen 2 7nm zu warten?


Vielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
12.995
Oder wäre es allgemein besser auf Zen 2 7nm zu warten?
Ja! Die CES startet in 6 Tagen, so lange solltest du noch die Füße still halten.

Übertakten ist mir schon wichtig, deswegen das X470 Board und Ryzen läuft ja auch stabiler mit Samsung B-Dies.
Auch B450 kann übertakten, der einzige Unterschied zwischen B450 und X470 sind die Lanes.
 

charmin

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.310
Ich habe erst letze Woche bei zwei Freunden einen i5 2500k und einen i5 3xxx gegen einen R5 2600 getauscht und beide sind insbesondere bei PUBG von der Leistung begeistert. Beim Board haben wir ein B450 genommen und Speicher Corsair 3000er, daher kann ich zu deiner Wahl nichts sagen.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.483
dein warenkorblink enthält keine informationen.

das Aorus Ultra Gaming wäre jetzt nicht unbedingt meine erste wahl. der teure Flare X mit Samsung-B-chips "lohnt" sich nur wenn der auch übertaktet wird. den Kotetsu Mark II finde ich für OC etwas dünn. warum noch eine 970 Evo? die kannst du auch nicht beide mit voller geschwindigkeit betreiben.

wenn möglich würde ich die neuen Ryzen-CPUs abwarten.
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.314
Ein paar Änderungen:

Board: MSI B450 Gaming Pro Carbon AC (7B85-001R) (OC ist mit diesem Board natürlich möglich)
RAM: dieser RAM macht nur wirklich Sinn, wenn du dich mit RAM OC beschäftigen möchtest
SSD: die PCIe (M.2) SSD wird dir in einem Gaming PC kaum Vorteile bringen. Ich würde eine Standard SATA SSD nehmen.

Der Rest ist mMn ok.
 

ghecko

Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
7.371
Zen 2 soll ja nächste Woche vorgestellt werden auf der CES
Vorgestellt, aber bis er im Handel ankommt werden noch Monate ins Land ziehen.
Wenn dein PC schon Bluescreens schiebt ist diese Zeit wohl nicht mehr überbrückbar. Bei aktuellen Prozessoren kann man nur noch mit den günstigeren Modellen mit OC was reißen, die X modelle operieren schon ziemlich nah an der Grenze der Fertigung, das Geld für ein OC Board kann man sich also sparen. Da brint dir schneller RAM weitaus mehr, und der lässt sich auch auf guten B450 Boards betreiben.
Der 2600 ist 50€ günstiger, in Spielen aber kaum langsamer als der 2600X, bei der Preisdifferenz würde ich an deiner Stelle zum 2600 greifen.
 

PogoPogo

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
80
@Deathangel008
Sry, Warenkorb ist gefixt.

Was ist am Board auszusetzen? Bin gerne für Alternativen offen, auch was Chipsatz angeht.

Welchen Lüfter würdest du empfehlen?

Die zweite SSD ist ja aus meinem aktuellen System, würde ich halt mitnehmen. Die neue SSD ist ja eine M2, würde ich als Startpartition einrichten.

Danke!
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.483
@PogoPogo:
das Aorus Ultra Gaming hat nicht gerade die besten VRMs, da wäre das bereits genannte MSI B450 GPC besser.

kühler mindestens nen Mugen 5 Rev.B.

du hast in deinem warenkorb ne 970 Evo und du schreibst dass bereits eine 970 Evo vorhanden ist. oder hast du dich da verschrieben? was erhoffst du dir eigentlich von der PCIe-SSD?
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
12.995
Ne M.2 kannste dir auch sparen, die Mehrleistung ist verschwindend gering fürs Gaming und Windows.
 

PogoPogo

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
80
Vorgestellt, aber bis er im Handel ankommt werden noch Monate ins Land ziehen.
Wenn dein PC schon Bluescreens schiebt ist diese Zeit wohl nicht mehr überbrückbar. Bei aktuellen Prozessoren kann man nur noch mit den günstigeren Modellen mit OC was reißen, die X modelle operieren schon ziemlich nah an der Grenze der Fertigung, das Geld für ein OC Board kann man sich also sparen. Da brint dir schneller RAM weitaus mehr, und der lässt sich auch auf guten B450 Boards betreiben.
Der 2600 ist 50€ günstiger, in Spielen aber kaum langsamer als der 2600X, bei der Preisdifferenz würde ich an deiner Stelle zum 2600 greifen.
Das Gigabyte Board mit X470 kostet knapp 10€ mehr momentan. 200-300Hz sollten doch drin sein beim "x" oder nicht?
 
E

EvilsTwin

Gast
Das System sollte können was Du möchtest, da Du schon mit einer NVME startest könnte ein zweiter Sockel und die zugehörigen Lanes mal schön sein zu haben. daher evtl. den 470er Chipsatz bevorzugen.
Bei Conrad gibt es aktuell eine Seagate 1TB SSD für 89,99€, vielleicht hast Du davon mehr wie von der NVME SSD.
 

ghecko

Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
7.371
Top