Ryzen 3 1200 und GTX 1050: Gute Entscheidung?

RentnerFLTV

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
107
Hey Community
Habe mal eine Frage.
Und zwar da ich mir eine GTX 1050 gekauft habe wegen dem heftigen Preis, habe ich nicht beachtet das mein Athlon 200GE einen Bottleneck darstellt. Das merke ich auch richtig in GTA Online. Da wird im Schnitt meist die GPU zur Hälfte ausgelastet und die FPS sind auch echt nicht so top. Und da ich nicht viel Geld zur Verfügung habe, darf ich meist nur max 20 € ausgeben. Also habe ich mir für 50 € den Ryzen 3 1200 geholt und den Athlon 200GE verkaufe ich für 40€. War die CPU eine gute Entscheidung oder bottleneckt die auch etwas?

Danke schon mal für Antworten
 

iXoDeZz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.520
Musst du im Zweifel selber testen, aber prinzipiell sollte das schon harmonieren. Mit vier Kernen ist der 1200 ja deutlich geeigneter als der vorherige Zweikerner.
 

Piep00

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
890
Ganz wichtig ist: Vorher fragen!

Ja, du kannst doch selbst messen, wenn schon alles da ist. Da wirst du sehen, ob die 1050 noch immer limitiert wird. Du bist dadurch von einem Zwei- auf einen Vierkerner gewechselt. Das ist für GTA Online sicherlich besser.

Auch wenn es etwas indiskret ist: Warum "darfst" du nur maximal 20 Euro ausgeben?
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
47.001
irgendwas "bottleneckt" immer und sinnvollerweise fragt man vor dem kauf.

wer zahlt denn 40€ für nen gebrauchten 200GE? den kriegt man neu ab 45€.

die 1050 hat ein äußerst mieses P/L-verhältnis.
 

DcJ

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.645
du hast immer ein bottleneck.
wenn du die fur 40 verkaufen mochtest ist das gut - ich wurde das nicht zahlen wollen..
 

Zuckerwatte

Captain
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
3.603
Bottlenecks gibt es immer..wie schon gesagt.
 

Weedlord

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
13.709
Irgendwas limitiert immer, wichtig ist das es sich gut spielen lässt.

Der ryzen 3 1200 ist schon eine Verbesserung zu der cpu davor, evtl. Effeckte im Spiel runterregeln.
 

Ein_Freund

Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
2.220
Also zu dem Preis und Budget ist das nicht schlecht. natürlich wären 8 Threads besser aber kostet halt auch min 90 Euro. Würde jetzt einfach sagen doppelte FPS wären möglich
 

Willi-Fi

Captain
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
3.405
Kann man ja im Spiel einstellen, dass am Ende die Auslastung bei CPU und GPU bei je 100% liegt.
 

KuestenNebel

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
871
@Deathangel008

Das P/L-Verhältnis ist mies, wenn du lediglich die Gaming-Performance betrachtest. Wer zur GTX 1050 greift, tut das aufgrund von zusätzlichen Randbedingungen wie etwa einem schwachen Netzteil oder Platzmangel im Gehäuse.
 

stoeggich

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.904
Weder die CPU taogt was noch die GPU wirklich zum spielen.

Du haste ine Office CPU und die GPU ist nichts hables und nichts ganzes. Beides verkaufen vllt gibts noch ein paar € der wert ist aber nahe 0
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
47.001
@KuestenNebel:
längst nicht jede kaufentscheidung wird rational gefällt. "Nvidia ist doch viel besser für gaming als AMD?", "freunde sagen die ist gut" und son blödsinn spielt da auch oft ne rolle.

und selbst wenn die von dir genannten rahmenbedinugngen zutreffen ist das P/L-verhältnis mies. ne 1050 kriegt man aktuell ab 109€, ne 1650 ab 131€. die 1650 ist 20% teurer und 56% schneller, außerdem hat sie mehr speicher.
 

Xes

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
5.219
Und zwar da ich mir eine GTX 1050 gekauft habe wegen dem heftigen Preis
Was war denn der heftige Preis?
Im Geizhals Preisvergleich wird die Karte für mindestens 130€ geführt was in anbetracht dessen, dass es für das gleiche Geld bereits eine viel schnellere RX 570 8GB gibt lächerlich teuer ist.

Der Ryzen 3 1200 ist für 50€ preiswert aber immer noch recht schwach. Deutlich mehr Leistung gibt es aber erst für deutlich mehr Geld und irgendwas limitiert immer. Sofern du nicht viel Geld zur Verfügung hast ist der 1200er daher keine schlechte Wahl.
Das nächste mal trotzdem vorher fragen.

längst nicht jede kaufentscheidung wird rational gefällt.
*Eher die wenigsten. Wir Menschen entscheiden idr. emotional und suchen später eine passende Begründung die Sinn macht. ;)
 

Haenger

Captain
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
3.428
Also ehrlich gesagt solltest du dir Überlegen ob du nicht lieber auf gebrauchte Teile ausweichen solltest :)

Der Ryzen mag zwar besser sein als der GE, aber zum Spielen ist er nicht wirklich geeignet
 

Weedlord

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
13.709
Also ich finde die Kombi passt. Ist hallt Einstiegshardware. Aber wenn man Regler bedienen kann ist damit alles Spielbar. Ihr wisst übrigens nicht wie alt die 1050 ist, das cpu upgrade war aufjedenfall gut.

Ich würde da nix dran ändern, gebraucht kriegt man für die Hardware nix, sprich man kann auch nix besseres kaufen wenn wie beim te scheinbar das Geld nicht aus dem Arsch geschossen kommt.
 

RentnerFLTV

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
107
Ich habe die 1050 gebraucht für 60 € auf ebay kleinanzeigen bekommen. Das ist eine Asus ROG mit 2 GB OC. Sieht wie neu aus und funktioniert noch super.
 

Weedlord

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
13.709
Dann lass einfach. Passt schon dein System und 4 Kerne sind auch nicht komplett scheiße wie hier ein paar meine. Musst halt damit leben das du mit den 2 gb Grafikspeicher die Settings sehr oft runterdrehen musst, speziell Texturauflösung und evtl. auch die Auflösung.
 

Ltcrusher

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
8.546
Naja, die Kombination aus einem Ryzen 3 1200 und einer 2 GB GTX 1050 wird bei GTA 5 Online auch keine Bäume ausreißen. Unter Full-HD war meine GTX 970 mit hohen Details meist locker bei 3,5 GB VRam Verbrauch. Dazu gesellte sich ein Xeon E3-1230v3.

Und...die Wörter Flaschenhals, Engstelle / Engpass, etc. tun nicht weh. Alleine wenn ich "bottleneckt" lese..."Flaschenhalst"...puhh. Gibt genug Begriffe, wo man nur schwer ein deutsches Wort findet...obwohl Deutsch viel mehr Begriffe als Englisch hat. Aber bottleneck..."cool" war das mal vor Jahren. ;)
 
Top