Test Ryzen-Threadripper-Kühler im Test: Noctua NH-U14S, -U12S und -U9 für Sockel TR4

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.331
#1
tl;dr: Luftkühler für AMD Ryzen Threadripper? Gibt es bisher nicht. Zum Start konnten nur ausgewählte Waküs mit Asetek-Pumpe per Adapter kompatibel gemacht werden. ComputerBase hatte jetzt allerdings die Chance, Noctua NH-U14S, -U12S und -U9 für TR4 zu testen. Ergebnis: Mit größerer Bodenplatte ist die Leistung hoch.

Zum Test: Ryzen-Threadripper-Kühler im Test: Noctua NH-U14S, -U12S und -U9 für Sockel TR4
 
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
210
#4
Guter Test, was aber noch interessant wäre inwieweit sich die Kühlleistung bei zwei montierten Lüftern bei den beiden größeren Noctuas ändert.
 
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.089
#5
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
778
#6
Noctua kühler sind einfach sexy :0
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.565
#7
...schwer vorstellbar, da ich meinen NH-U14S bzw. den mitgelieferten Lüfter generell gar nicht höre (im Geräusch gedämmten Gehäuse)......und mein 4930K ist jetzt auch kein Stromsparwunder.
Des weiteren interessant, wie schon von einem Vorredner angedeutet, ich habe auch nur 1 Lüfter montiert, viele haben aber 2 montiert, denke damit dürfte es noch mal etwas leiser (für den der es hört) und vor allem kühler werden.
 

ottoman

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.532
#8
So einfach sollte man es sich nicht machen, vor allem wenn im Artikel schon das "schrille Geräusch der Pumpe" erwähnt wird. Eigentlich wollte ich jetzt schreiben, dass man bei "nur" 63° unter Prime ja noch etwas Luft hat, was die Drehzahl des Lüfters angeht. Vor allem bei Undervolting, was irgendwie noch keiner getestet hat. Aber dann habe ich gesehen, dass AMD etwas von "Max Temps 68°C" auf der offiziellen Seite schreibt. Das ist sehr wenig und im Test ist da sogar die Wakü nah dran. Was passiert denn beim überschreiten dieser 68°?
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2.818
#9
Schade, dass AMD den Herstellern so wenig Vorlaufzeit gegeben hat. Gerade bei einem so außergewöhnlichen Sockel kann man sicher einiges durch Optimierung rausholen.
 
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
577
#11
Eine Empfehlung für einen Kühler, der einen wichtigen PCIe-Slot blockiert ? Das ist jetzt aber nicht euer Ernst liebes CB-Team!
Früher hat man Kühler schon als mangelhaft bezeichnet, wenn er einen RAM-Speicher-Slot blockiert hat.

Eigentlich hätte dieses Fazit "Unbrauchbar" heißen sollen.
 

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.331
#13
Eine Empfehlung für einen Kühler, der einen wichtigen PCIe-Slot blockiert ? Das ist jetzt aber nicht euer Ernst liebes CB-Team!
Früher hat man Kühler schon als mangelhaft bezeichnet, wenn er einen RAM-Speicher-Slot blockiert hat.

Eigentlich hätte dieses Fazit "Unbrauchbar" heißen sollen.
Du hast auf jedem TR-Board mindestens 4 davon. Da SLI und CrossFire quasi tot sind, spielt es keine Rolle, wenn die Graka gern auch in Slot 3 steckt - so geschehen zum Beispiel, Lanes hast du ja und es hilft der Kühlung wenn nicht alles auf einem Fleck zentriert. Zudem ist das einfach Mainboardabhängig und nicht vom Kühler. Asus ist immer näher rangerutscht, da kratzen die RAM-Bänke auch am PCIe-Slot, bei Gigabyte ist beispielsweise mehr Platzbei MSI auch: https://pics.computerbase.de/7/9/3/8/0/1-1080.13808397.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Willi-Fi

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.828
#16
@Volker

In der Vergangenheit gab es Mainboards, die erwarten immer die Grafikkarte im ersten Slot. Es ist in der Tat schwer das Problem einzuordnen und praktisch kann man dann nie sicher sein. Auch wenn es unlogisch erscheint, so kann das Abweichen von der Norm zu einem Fehler führen.
 

cruse

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
6.743
#17
@darkscream
die sind aber niedlich :>

@darkerthenblack
es ist bei dem board latte. alle pcie haben 16x, TR hat lanes ohne ende. wenn du wirklich 4x CF/SLI nutzen willst musst du halt zu nem anderen kühler greifen. die Wahrscheinlichkeit ist aber sehr geringer Natur.

@Lars_SHG
31 vs 35 dba ist nicht der dicke unterschied. zudem wird der Messpunkt etwas weiter weg liegen. sind beide eigentlich nicht hörbar.

@Willi-Fi dann hände weg von dem asus board oder greif zu nem riser, wenn du fehler hast
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
4.321
#18
Krass, krasser, Noctua?

Echt genial was die immer abliefern..
 

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.331
#19
@Volker

In der Vergangenheit gab es Mainboards, die erwarten immer die Grafikkarte im ersten Slot. Es ist in der Tat schwer das Problem einzuordnen und praktisch kann man dann nie sicher sein. Auch wenn es unlogisch erscheint, so kann das Abweichen von der Norm zu einem Fehler führen.
Das stimmt, das war früher so. Aber heute nicht mehr, das geht direkt, wird vom UEFI automatisch erkannt, und da der Slot eh 16 Lanes bietet ist das kein Problem.
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
3.060
#20
Eine Empfehlung für einen Kühler, der einen wichtigen PCIe-Slot blockiert ? Das ist jetzt aber nicht euer Ernst liebes CB-Team!
Früher hat man Kühler schon als mangelhaft bezeichnet, wenn er einen RAM-Speicher-Slot blockiert hat.

Eigentlich hätte dieses Fazit "Unbrauchbar" heißen sollen.
TR leidet ja nicht mehr an PCIe-Lane-Knappheit. Es ist nicht nur der oberste PCIe Slot mit 16 Lanes versehen sondern auch weiter unten. Daher würde ich den blockierten Slot als unglücklich bezeichnen aber nicht unbrauchbar.
 
Top