[S] VGA-kühler für meine GTX470

jam_jay

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
74
servus miteinander,
nach dem ich heute ein paar stunden mal dazu kam GTA 4 EFLC zu zocken habe ich mich nun dazu entschlossen das ein anderer VGA-kühler auf die graka soll. da meine Gainward GTX470 im 3d modus bei 70% dreht ist es bei leisen spiel szenen verdammt nervig.

habe mir schon einige angesehen nur leider steht bei allen nix dabei ob sie auch bei den neuen GTX470/480 passen.

habe mir bereits den Prolimatech MK-13 angesehen nur leider ist er mir recht sperrig da ich noch andere pci karten verwende passt diese leider nicht in mein case herein.

habt ihr noch irgendwelche vorschläge welchen kühler man verwenden könnte um die temperaturen ein wenig einzuschränken und hauptsächlich die lautstärke einwenig einzudämmen.

mfg
 

KAOZNAKE

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.815
Sieht recht schlecht aus würd ich sagen. Selbst der Mk13 ist nicht mal freigegeben für die 480, bei der 470 ist der also auch schon ordentlich am Limit. Probier doch erstmal undervolten, das sollte dir vielleicht genug Strom einsparen, so dass du mit dem Lüfter leben kannst. Weiters sollte eine sehr gute Gehäuselüftung auch noch mal ordentlich was bringen.
 

lars.vom.mars

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.290
Also wenn es garnicht geht:
a.) Auf der CB-Startseite steht wie man die GTX4xx etwas bändigen kann.
b.) Ausbauen, zurückschicken, eine mit anderem Kühler (Gainward, Palit, die mit dem AC-Kühler (Inno3d (???)))
c.) Ausbauen, zurückschicken, eine 5870 nehmen.
d.) Damit leben bis es entsprechende Kühler gibt, die dürften bei den Fermis allerdings nicht viel kleiner ausfallen als ein MK13 ...

b und c dürften allerdings nur klappen, wenn du die Karte noch keine 2 Wochen hast.
 

jam_jay

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
74
leider habe ich die karte schon knapp einen monat und habe sie mir direkt zum release geholt weil meine ersten beiden hd5850 im referenz design und eine 5850 toxic beide nach 2-3 wochen den geist aufgegeben haben.

naja werde ich dann halt mal noch ein wenig warten müssen.
undervolting habe ich schon probiert aber es bewegt sich in einem zu minimalen raum um zu sagen das der kühler dadurch "unhörbar" wurde^^

solange man erstmal nur 1- 1,5std spielt geht es noch aber danach dreht der lüfter auf 70-80% auf und hört sich ekelhaft laut an.

mfg
 

M1ch1

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
677
vllt hilft es auch ein paar gehäuselüfter zu instalieren ( da das problem ja erst nach einiger zeit auftritt)
 

jam_jay

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
74
gehäuselüfter habe ich 4 stück, das problem liegt evtl auch eher an meinem uralten chieftech cs-601 gehäuse. werde mir wohl in absehbarer zeit noch ein CM HAF932 kaufen.

bin jetzt mal noch weiter runter gegangen mit den Vcore der GPU.

mfg
 

mmic29

Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.596
Ein MK-13 kann die GTX470 undervolted schon bändigen, ich gebe darauf aber keine Garantie. Bei mir funktioniert es mit der GTX480, allerdings nur ingame, FurMark sollte man sein lassen.
 

jam_jay

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
74
werde jetzt erst einmal noch 1-2 monate abwarten ob da etwas gescheites kommt ansonsten muss ich mal schauen wie och die temperaturen im hochsommer runter bekomme^^

aber ich denke und hoffe das in absehbarer zeit etwas kommen wird.

mfg
 

mmic29

Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.596
Gut, das braucht der MK-13 auch ;). Und das ohne absolute Sicherheit, dass er auch ausreicht.
 
Top