[Sammelthread] Alphacool MCX Minikühler + Erfahrungsbericht

zombie

Captain
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
3.226
respekt für die viele arbeit und mühe. aber: letztlich sollte das ziel immer sein so effizient und mit möglichst wenigen risikofaktoren eine wakü zu betreiben. die vielen anschlüße erhöhen natürlich das risiko von lekagen sehr underhöhen den widerstand. und wie schon erwähnt brauchen speicher keine wakü, da reichen gute passive luftkühler.
 

PRAXED

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
6.640
Top Bericht, Fettes Lob!!

Wahnsinnig gute Arbeit sowas sieht und liest man nicht alle Tage:daumen:.

MFG
 

TrabT

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
823
hammer :) bin begeistert auch wenn ich das vermutlich nie so hinbekommen werde ^^
 

II n II d II

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.520
Es grenzt ja schon fast an Leichenschändung diesen Thread nochmal rauszukramen aber ich wollte trotzdem mal den neuesten Stand posten.

Ich habe mich dazu verleiten lassen meine doch etwas betagte GTX570 in den Ruhestand zu schicken und zu ersetzen. Anlass war, man möchte es kaum glauben, wieder mal der alte Geralt, der an die Tür klopft. Außerdem mochte ich Dragon Age Inquisition nicht länger in 1366x768 ertragen.

Da meine neue ASUS GTX 780 Poseidon schon ab Werk mit einem Hybridkühler ausgestattet ist, habe ich mich außerdem dazu entschlossen die MCX Minikühler zu verstauen und die neue Karte vorerst mit dem bereits montierten Kühler zu verwenden.
Früher oder später wird es mich sicher in den Fingern jucken und ich baue um. Bis dahin bleibt mir nur mit einem weinenden Auge zwei letzte Bilder der alten Kriegerin zu posten.

WP_20150420_002.jpg

WP_20150420_011.jpg
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Gehandelt wird im Marktplatz)
Top