[Sammelthread] Alphacool MCX Minikühler + Erfahrungsbericht

KUGA

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.394
meint ihr man könnte anstatt der Aluplatten auch plexiglas oder was andres durchsichtiges nehmen? schaut mir den aluplatten weng langweilig aus finde ich.
 

II n II d II

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.522
Eine Plexiglasplatte ginge natürlich auch. Sie müsste nur dick genug sein, damit sie sich nicht durchbiegt.

Ohne Platte hab ich mich auch nicht getraut. Ich weiß ja, dass es Klebepads gibt, die saugut halten. (mit Wärmeleitkleber hab ich keine Erfahrung) Aber wenn dann doch mal so ein Minikühler durch den Zug des Schlauches abgeschert wird ... nee, da wollte ich kein Risiko eingehen. Außerdem will ich die Dinger auch irgendwann wieder abbekommen.
 

KUGA

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.394
naja ich krieg jetzt erstmal das material für CPU. Falls mir das einbaun so viel spaß macht wie euch, werde ich das mal mit einer Plexglasplatte versuchen. Doof ist allerings, dass meine Grafikkarte vorne und hinten mit Ram beschtückt ist. ich werde sie beim ausbaun mal fotographieren und mit euren rat einholen :)
 

II n II d II

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.522
Mach das, ich glüh schonmal mein Hirn vor ;)
 

KUGA

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.394



meine radeon 5750 was muss gekühlt werden? der lufkühler kühlte direkt nur den kern.
 

miko

Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.297
Bei einer 5750 würde ich keine große Sache machen; einfach einen Kühler auf die GPU (da gibt's ja günstige, z.B. den Zern oder den Alphacool HF 14, musst halt messen und schauen was passt) und auf die RAMs einfach Passiv-Kühlkörper.
Gruß
Obi
 

II n II d II

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.522
Da kann ich der_obi nur zustimmen. Passivkühlkörper für die Speicher reichen vollkommen. Vielleicht noch ein paar für die Spannungswandler.
 

KUGA

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.394
das ist auch der aktuelle plan. nur wie gesagt, wenn mit das verschlauchen so sehr gefällt, werde ich das mal ausprobieren. nur doof dass die halt dann beiseitig bestückt ist
 

II n II d II

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.522
Dann musst du einfach eine zweite Platte machen. Ist ja nicht so ein großes Problem.

Es gibt die Minikühler auch mit schrägen Anschlüssen. Die erleichtern es, die Schläuche zur Vorderseite der Karte zu führen. Allerdings haben die 10er Schlauchverteiler je 5 Anschlüsse auf gegenüberliegenden Seiten. Davon könntest du je 5 nach oben und 5 nach unten ausrichten, was das Verschlauchen auf der Rückseite genauso einfach wie das auf der Vorderseite gestaltet.
 
Zuletzt bearbeitet:

II n II d II

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.522
Bis jetzt ja. Alles dicht und die Kühlleistung geht auch in Ordnung.
 

CA3D0

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.141
das sieht cool aus, der Preis passt auch, so was ist finde ich optimal von wg. P/L, danke für den Test

es sollte bei den Temps im Artikel aber meiner Meinung nach noch die Radiator größe stehen, auch wenn du sie in nem Kommentar gesagt hast
 

Domski

Captain
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.177
Großer Respekt meinerseits. Ich habe bei Wasserkühlungen von Tuten und Blasen keine Ahnung, aber das sieht mir schon recht umfangreich aus.
Über 2m Schlauch...huihuihui.
 

7eventy7even

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.120
Krank...aber richtig geil! Respekt!
Da steckt viel Arbeit drin, und das Ergebnis ist eine einzigartige Karte.

Gruß Deep
 

MichiSauer

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.538
Genial, absolut einzigartig. Toll...
Wobei: müsste es nich möglich sein den Verteiler mit 90° Winkeln NEBEN oder HINTER die Karte zu legen und damit die Karte wieder schmal zu bekommen?
Is eben arbeit. Ich persönlich würd es ja dann mit nem metallrohr biegen, aber auch nur, weil ich den Kram dafür inner Firma hab und auf beide seiten passendes Gewindeteil machen...
Nur, da ich keine Wakü im Rechner hab wird die Idee auch über die Zeit nix werden, leider...
 

miagi

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
881
wau ich freu mich fuer dich das es tatsaechlich ganz gut hingehauen hat von den kosten und der dichtigkeit her :]
am anfang des artikels dachte ich so, "wie schafft man es doppelt so teuer zu machen um geld zu sparen" aber mit 100 euro alles in allem ist es ja noch absolut im gruennen breich. am spannensten wird es aber wenn eine neue graka kommt, wenns dann doch nicht passt hat man letztendlich nur unnoetig geld verloren :p

naja auf jeden fall dicken respekt fuer den mut, arbeit, umsetzung und die nerven :D

ach add: auch sehr guter bericht, mmn gute mischung aus schoenen bidlern und nicht zu wenig, nicht zu viel text.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top