News Samsung Display: Zur IFA gibts Business-Monitore auch gekrümmt

calNixo

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.003
#2
...wie der C49HG90 zwei 27-Zoll-Displays mit Full HD praktisch 1:1 ersetzt
Ich finde der C49 macht absolut keinen Sinn im Office.
Wenn ich den Platz im Office brauche, stören mich Bildschirmränder eher weniger und kann mir für den Preis 6 ähnliche 27" mit 1080p und IPS/VA hinstellen.
Selbst wenn ich den Farbraum brauche, sind es meiner Meinung zu wenig Pixel in der Höhe für Praktische Bild- und Videobearbeitung. Da bekommt man für das Geld auch einen sehr sehr guten Monitor + guten Monitor oder 2 sehr gute.

Beim spielen sind die 144Hz und die extreme Breite zwar nett, finde ich aber für den Preis zu teuer bei der Auflösung und ohne G-Sync. Da würde ich dann für das Geld lieber zu dem Alienware greifen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
1
#3
Hm, die curved 34 Zöller find ich super,
aber die haben immer nur die normale DPI eines FullHD Monitors. Das bringt mir im Vergleich zu meinen Doppel 24 Zöller nicht viel.
Denn das Problem beim Wechsel zwischen normalo Monitor am Dock und HighDPI internem Display kann selbst das aktuelle Windows 10 einfach nicht ab.
Es macht das Bild einfach nur schwammig und unscharf.
Daher wäre ein 34 Zöller nur dann wirklich super, wenn er annähernd die gleiche Pixeldichte wie ein gutes "Retina"-Laptop hätte.
Aber vermutlich kann das keine Laptop GraKa (intern oder dedicated) überhaupt befüttern ;-)

VG
Martin
 
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
531
#4
@CB: Bin nachwievor der Meinung, dass ihr die Tabelle von Monitoren dahingehend erweitern solltet, ob ein USB Type C Monitor auch power Delivery hat und wenn ja wieviel Watt.
 

MichaG

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.154
#5
@Kantico: Grad keine Zeit zu schauen. Vielleicht geben die Produktseiten (in Tabelle verlinkt) da mehr Infos her?
Meist sind die Herstellerangaben da sehr mager. :/
 
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
836
#7
@CB würde mich in der Tabelle noch über das jeweilige Format freuen. Ich glaube das war bis vor kurzen drin.

Ansonsten finde ich den 34 Zöller sehr interessant.
 

foxX

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.479
#8
Ich finde der C49 macht absolut keinen Sinn im Office.
Mich würde auch immer der doppelte Rand stören beim Verwenden von 2 Monitoren. Hatte mal einen 21:9 Curved zur Probe und war begeistert. Bleibe allerdings lieber bei 16:9. Aber dennoch kann ich mir sehr gut vorstellen, dass die Zielgruppe von derartigen Monitoren nicht gerade klein ist. Der Preis ist natürlich sehr hoch. Wenn aber die ersten Leute diesen Herbst 1.200€ fürs neue iPhone 8 bezahlen, dann sind auch 1000€ für einen Monitor nicht mehr unvorstellbar viel. Vor allem sind 32:9 noch mal eine andere Hausnummer als 21:9.
 
Top