Samsung Hintergrundbeleuchtung bleibt an trotz stand by

Avalon53

Cadet 3rd Year
Registriert
Aug. 2020
Beiträge
49
Hallo liebe Community,

folgendes Problem:

Ich habe einen Samsung U32R592CWU Bildschirm, der über Displayport 1.2 an mein altes MacBook mid 2015 angeschlossen ist.

Eigentlich funktioniert alles supi. Das einzige was mich stört ist folgendes:

wenn ich das MacBook in den Schlafmodus versetze, dann schaltet sich der Samsung Monitor auch in einen stand by Modus. In diesem Standby Modus ist der Bildschirm jedoch nicht schwarz, sondern wird irgendwie hintergrundbeleuchtet (bläulich). Dies schaltet sich jedoch nie aus, ergo bleibt der Monitor immer an. (manchmal vergess ich das, fahre weg, und komme wieder und merke, dass der Bildschirm dann ja quasi die ganze Zeit an war).

Ja gut, wieso machste den dann nicht einfach aus? Klar, kann man machen. Ich mach das aber relativ häufig am Tag und wollte diese empfindliche Joystick der Menuführung jetzt nicht durch die ständig Manipulation kaputt nudeln.

In der Gebrauchsanweisung habe ich nachgesehen und dort gibt es tatsächlich Aus-Timer und auch Öko-Timer. Das Problem dort ist allerdings, dass sich diese Optionen auf den aktiven Betrieb beziehen, und nicht (so wie ich dachte), dass diese Angaben darauf bezogen sind den Bildschirm ganz auszuschalten nach abgelaufener Zeit. Denn sobald der Mac schläft lassen sich über das Bildschirm-Menü diese Funktionen nicht mehr einstellen (ausgegraut).

Was will ich jetzt eigentlich?

Es wäre schön, dass wenn ich mein MacBook in den Schlafmodus versetze, der Bildschirm entweder sofort, oder zeitlich etwas verzögert ganz aus geht. Wie krieg ich das hin?


zur Zeit läuft es nämlich so ab:
ich schalte den sleep modus ein, der Bildschirm zeigt die Helligkeit wie auf dem Foto, dann kommt die Info, dass der Bildschirm in den stand by modus schalten wird.
Dann wirds kurz richtig dunkel und das blaue Lämpchen geht auch aus.
Dann plötzlich wirds wieder heller und links oben erscheint display port und diese bläuliche Helligkeit bleibt.
Also irgendwie scheint der Bildschirm durch das Displayport Ding "reaktiviert" zu werden, obwohl der Mac schläft.

Beste Grüße
 

Anhänge

  • IMG_5477.JPG
    IMG_5477.JPG
    1,8 MB · Aufrufe: 171
  • IMG_5478.JPG
    IMG_5478.JPG
    1,7 MB · Aufrufe: 160
  • IMG_5480.JPG
    IMG_5480.JPG
    1,2 MB · Aufrufe: 161
Zuletzt bearbeitet:
Hast du caffeine oder amphetamine oder so im einsatz?
 
Ampetamine habe ich installiert, war aber nie aktiv und auch nicht automatisch gestartet bei der Anmeldung. Habs sicherheitshalber Mal deinstalliert, aber brachte keine Änderung.

Hab mir den anderen Thread angesehen, und verwende tatsächlich auch Alfred mit der sleep Funktion. Die Ecken Variante habe ich auch ausprobiert. Also das Problem bei mir ist ja nicht, dass er sich nicht in den sleep modus schicken lässt, sondern eher, dass er 1 ms nachdem schwarz geworden ist, wieder "reaktiviert" wird über Displayport und dann eben wieder heller wird. Die Frage ist nur warum.
 
Zurück
Oben