News Samsung plant Start mehrerer Tizen-Smartphones in diesem Jahr

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.949
Ich hatte einst ein Bada Gerät, das war das erste Wave. Aber da ich damals Android kannte bzw. Parallel habe, konnte ich mich nicht mit den Bada anfreunden. Ich hoffe das Tizen dabei besser ist, den Konkurrenz gönne ich schon. Aber das wird sicherlich sehr schwer haben, den Heutzutage entscheidet nicht nur das Gerät selbst, bzw. dessen OS, sondern der Market ist hier sehr Relevant. Android wäre nie so berühmt wenn der Market so mikrig wäre wie beim Windows Phone OS "zurzeit" ist.
 

ZeRoWaR

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
373
Ich hoffe Samsung schaufelt sich so ihr eigenes Image-Grab damit.
Anfangs gefiel es mir sehr, das viele iOS Nutzer rüber gewechselt sind zu Android, damals schon in kleinen Wellen auf das SGS2/Note und jetzt kenne ich kaum noch jemanden der ein Apfel in der Tasche hat.
Aber damit ist das Geschreihe auch groß... jetzt ist Samsung das neue Apple und das GS3/Note2 das neue Iphone. Die Leute kennen sich genauso wenig mit den Geräten aus und vergessen oftmals, das diese wie ein PC Konzepiert sind und ebenso Anfällig für viele Performanceeinbußen, Spam, Fehler, Viren sind.
 
Zuletzt bearbeitet: (spelling)

Winder

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
495
Hauptsache noch ein Smartphone-OS, bald haben wir das dutzend voll.
Tizen ist ja kein neues Smartphone-OS.
In Tizen vereinigen sich nur alle mögliche Hersteller, die vorher mit ihrem eigenem OS nicht so erfolgreich waren. Meego und Bada werden hier wohl fusionieren und zusätzlich werden sich auch noch andere Entwickler daran beteiligen. Die Hersteller wollen halt nicht mehr so abhängig von Google mit ihrem Android sein.
 

der dude

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
501
Ich denke die Leute sind seit Fehlversuchen wie Bada etwas vorsichtiger geworden. Viele Badanutzer vermissen z.B. Whatsapp. Das beste System nutzt nichts ohne die Unterstützung gewisser Apps und Whatsapp ist, trotz sämtlicher "Probleme", die Nummer eins.
 

allhere

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
485
Ich denke die Leute sind seit Fehlversuchen wie Bada etwas vorsichtiger geworden.
Genau so ist es. Hatte die Euphorie vom ersten Wave mitbekommen und mir später zu einem guten Preis das Wave II gekauft. Da hat man allerdings schon gemerkt das Samsung an Bada kein Interesse mehr hatte. Spätestens mit Bada 2.0 war es komplett vorbei. Erst wird gepusht und der Start war ja auch vielversprechend und auf halber Strecke hat Samsung keine Lust mehr. Ich bin defintiv vorsichtig was ein Smartphone OS aus diesem Hause angeht.
 

Miyamori

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
1.195
Da in allen Smartphones eh mehr oder weniger die gleiche Hardware verbaut ist, warum machen wir es nicht wie beim PC und wir dürfen uns unser OS selbst aussuchen?^^
 

sTOrM41

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.834
die deppen sind doch damals schon mit bada auf die schnauze gefallen..jetzt machen die den gleichen mist noch mal..
 

-dyinDream-

Ensign
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
133
Die sollen Bada weiterentwickeln oder für diese Geräte Android veröffentlichen.
Dann hole ich mein Wave wieder aus der Schublade.

Übrigens:
Das Wave war das für mich schönste und edelste Smartphone überhaupt.
Nicht zu vergleichen mit diesem Plastikmist, welches TOP Teile wie S3 etc.
haben -.-
 

Shottie

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
754
Dank Bada habe ich kein verlangen mehr nach Eigenkreationen von Samsung. Bada hatte viel Potenzial aber man hatte es aufgegeben ist, ja Samsung gutes recht aber dann als letztes Update ein so unglaublich verbuggtes raus zu bringen u nicht einmal den Versuch zu unternehmen fehler zu beheben, das man wenigstens die Karten Navigation benutzen kann. Das ganz hat mir gezeigt wie sehr Samsung um seine Kunden und vor allem um die Pflege eigener Produkte bemüht ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

gutiSTAR

Ensign
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
238
Ich hoffe Samsung schaufelt sich so ihr eigenes Image-Grab damit.
Anfangs gefiel es mir sehr, das viele iOS Nutzer rüber gewechselt sind zu Android, damals schon in kleinen Wellen auf das SGS2/Note und jetzt kenne ich kaum noch jemanden der ein Apfel in der Tasche hat.
Aber damit ist das Geschreihe auch groß... jetzt ist Samsung das neue Apple und das GS3/Note2 das neue Iphone. Die Leute kennen sich genauso wenig mit den Geräten aus und vergessen oftmals, das diese wie ein PC Konzepiert sind und ebenso Anfällig für viele Performanceeinbußen, Spam, Fehler, Viren sind.
 

Anhänge

Countdown2

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
869
...und jetzt kenne ich kaum noch jemanden der ein Apfel in der Tasche hat.
Stimmt, Apple hat in den letzten Monaten enorme Umsatzeinbrüche zu verbuchen und setzt kaum noch Geräte ab.:rolleyes:

Naja, mal schauen, ob Tizen Fuß fässt auf dem Smartphonemarkt oder genauso untergeht wie Bada. Mein erstes Smartphone war ebenfalls das Wave und ich habe auf die Aussagen vieler Forenuser, die meinten, Bada hätte Potenzial, ganz groß rauszukommen und wird dieses auch nutzen, vertraut und mir ein Wave zugelegt. Hardwaremäßig war das Ding schon in Ordnung, aber bada ist absoluter Mist, das mit Abstand Nervigste war ja die SMS-Limitierung, bei der man trotz genügend Platz auf der SD-Karte nur X Sms speichern konnte. Ich kam mir vor wie in der Steinzeit. Wurde dann zwar mit bada 2.0 gelöst, aber dann kamen häufige Abstürze und eine schlechte Performance dazu.

Jetzt bin ich unendlich froh, dass ich ein Nexus 4 habe und dieser bada-Spuk ein Ende gefunden hat.
 

ZeRoWaR

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
373
@ gutiSTAR
Ich erübrige mir jetzt mal den Facepalm zu zitieren (Nur wegen CB's Forum, das die Bilder immer so groß darstellen muss, eine Vorab-Miniaturansicht würde genügen...), mal davon abgesehen das mir Captn Picards Facepalm eher zusagt :)
Sieh doch mal über deinen Post, da erkennst du gut was Image bedeutet. Jeder zieht über Samsung mit Bada her :D
 

Rick_Danger

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
269
Ich glaube da wird selbst RIM mehr Marktanteile holen als Samsung mit Tizen. Dies soll aber nicht als Abwertung von BB10 zu verstehen sein.
Es ist ziemlich auszuschließen, dass Tizen von Anfang an ein Erflog sein wird wenn man die Entwicklungszeit von iOS, Android und WP8 vom Start bei jetzt betrachtet. Ich denke nach Bada sind nicht mehr viele Käufer bereit sich mit eventuellen Kinderkrankheiten seines neuen OS zu beschäftigen und möglicherweise lange auf Apps zu warten, die ein User nutzen möchte.
Eigentlich ist es auch egal wieviele OS am Markt sich befinden. Für mich kämen nur WP8, Android oder iOS in Frage. Möglicherweise auch mal ein BB.
 

Pizzataxi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
275
Samsung kann Hardware, aber Software können sie einfach nicht.

Bada war ja eigentlich nicht schlecht, war zwar ein 1:1 Android Klon, aber immerhin. Nur was Samsung dann da abgezogen hat war einfach unter aller Kanone.

Nun kommt ein paar Jahre später ein weiterer Android Klon von Samsung, bei dem wieder mit Kinderkrankheiten, fehlenden Updates usw. zu kämpfen sein wird. Da hätte man bada auch einfach vernünftig weiterentwickeln können.

Also ich werde mir keine Software von Samsung antun. Wer weiß, wie lange man da auf vernünftige Updates und Appverfügbarkeit warten muss. Und am Ende verliert Samsung die Lust und lässt das System wie bada erneut aussterben.
Hardware immer wieder, aber keine Software.
 

SoundAccount

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
377
Ich denke mal das Intel hier die treibende Kraft ist und das sich deshalb auch keine BadaDebakel wie in der vergangenheit abspielen wird.
Die Versuchen sich hier einen Markt zu schaffen für Mobile Prozesoren und andere Hardware.
Mit Samsung haben sie einen partner der einen großen Absatzmarkt hat und deshalb auch eine gute ausgangslage ein OS zu etablieren. Wenn Intel nur halb soviel Geld reinsteckt wie sie ohne mit der Wimper zu zucken verkraften könnten würde der Market in kürze einem Androidmarket um nicht viel nachstehen.

Vorausgesetzt Intel besitzt die weitsicht die richtigen Entwicklerstudios zu fördern.
Die Lighter-app gehört nicht dazu.:rolleyes:
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
12.757
Das Wave war damals wirklich klasse, 1 GHz Prozessor und 800x480 Pixel, AMOLED...Heute klingt das zwar normal bzw. ist eine Grundvoraussetzung, aber zu der Zeit war das wie eine kleine Revolution (und es ist vor dem iPhone 4 erschienen).
Ich denke Heute wäre das nicht mehr Möglich, dafür ist der Markt zu gesättigt. Ich fände es aber gut wenn Samsung das erste Wave Updaten wird, Bada 2.0 lief nicht optimal, war aber auch nicht schlecht. Gegen mein S3 würde ichs jedoch nicht mehr tauschen wollen.

Ich bin gespannt wie das enden wird. Android und iOS okay, und jetzt noch Firefox OS, Ubuntu Mobile, Tizen, open WebOS, Windows Phone 8. Ich bin gespannt was sich in diesem schnellebigen Markt durchsetzten wird, im Moment ist Google im Vorteil...
 

Mr.Wifi

Banned
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.695
Ich bin gespannt wie das enden wird. Android und iOS okay, und jetzt noch Firefox OS, Ubuntu Mobile, Tizen, open WebOS, Windows Phone 8. Ich bin gespannt was sich in diesem schnellebigen Markt durchsetzten wird, im Moment ist Google im Vorteil...
SailfishOS von Jolla hast du vergessen! :D

Ob und wie sich diese OS "durchsetzen" ist mir relativ egal, wichtig ist dass es neben Anroid weitere offenere Alternativen zu Windows und Apple gibt. Es sind alles unterschiedliche Technologien die dort im Fokus stehen. TIZEN setzt im gegensatz zu UbuntuPhone und Jolla nicht auf Quicktime sondern EFL (Enlightenment Foundation Libraries). Das ist von allen frei zugänglichen GUI Technologien die Ressourcen schonenste.
 

xebone

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
269
Ich habe und liebe immer noch mein Wave 1.
Was BESSERES gibt es am Markt nicht für meine Anforderungen.
Extrem klein in den Dimensionen vorallem in der Breite, edel, solide verarbeitet. Apps nur die wichtigsten.
Sonst super zum Surfen, langer Akku (1 Woche wie nix), super SMS schreiben, gute Klangquality mit Tweaks.

Ja leider gibts sowas akutell nicht mehr.
Hatte ja auf das Samsung S3 mini gehofft, aber da hat Samsung nur alte Hardware reingestopft .... LEIDER.
Und Bada 2.0 is ziemlich gut, mir fehlt eigentlich nix, im Gegenteil ist schon zu aufgepolstert.

Und übrigens, in Tizen gehen sämtliche Bada Apps, also da wird man nicht lange warten müssen auf "neue Apps".
Linux Kernel als Grundbasis finde ich auch sehr nett. Ansich könnte aus dem Tizen schonwas werden...
 
Top