Test Samsung SSD 950 Pro: Temperatur und Leistung im Schlagabtausch

Cavalera90

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
453
Zuletzt bearbeitet:

dualcore_nooby

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
668
Danke für die detaillierten Tests! Sehr aufschlussreich!
 

BigBoys90

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.765
Irgendwie schade aber nicht verzweifeln. Würde mir selbst wie damals bei den ersten Geforce Karten(V-ram)selbst Kühllamellen ankleben.

Klasse Test, sollte ich mir langsam mal selbst überlegen mir so etwas zu gönnen.
 

country

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
17
Die Frage ist eher, ob im Reallife das auch so kommt. Wie oft hat man eine Dauerstress-situation? Und wenn die von irgendeinem Lüfter etwas Luft zugefächert bekommt reicht das ja. Ich habe auch einen silent Lüfter über meinem Ram. Bringt eine Menge.
 

Einhörnchen

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
5.000
Sehr gründlich, wie bereits der erste Test!

Ich bin mir nicht sicher, ob eine Grafikkarte nicht eher ein Problem werden kann. Zum einen schalten einige Grafikkarten (auch viele der beliebten GTX 970) im Desktop-Betrieb die Lüfter ab, so dass dort der Kühleffekt nicht eintritt. Zum anderen, und darum mache ich mir mehr Sorgen, erreichen Grafikkarten unter GPU-Last ja durchaus Temperaturen um die 70°, die dann auf die SSD geblasen werden. Läuft parallel ein Datentransfer oder ein Spiel mit Texturstreaming ala Rage dürfte das die Erhitzung doch eher noch beschleunigen?
 

BlackhandTV

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
1.543
Kann World of Warcraft in höchsten Einstellungen etc unter 4k eine derartigen Stresstest simulieren?
 

hurga_gonzales

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.776
Gut, Danke für den tollen Test. Nun ist klar: es ist ein totes Produkt.

Ein Glück, dass es noch andere Hersteller gibt.
 

Einhörnchen

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
5.000
Zuletzt bearbeitet:

graham4

Banned
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
87
die samsung 830 war die beste SSD der firma, den rest (ohne die 840 pro) kannst du so vom fertigungsband in die mülltonne werfen. schrott hoch 3
 

_Cloud_

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.301
Samsungs SSDs

wie immer halbgare ware.

wie die 840er aufm papier mega gut hinten raus ultra langsam.

wäre genauso wen ferari sagt sry aber nach 5 min bremsen wir automatisch der motor wird dann zu warm.

die haben noch nix von testen der produkte gehört?

dann hätten die gemerkt das man das zeug so nicht verkaufen kann.
 

CD

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.643
Sehr interessanter Test. Ich hab nur eine kleine Anmerkung für eure ganzen Graphen: Bei der x-Achse wäre es ganz gut, die Zeit in "geraden" Abständen zu markieren. Also zB in 30 Sekunden Schritten (beginnend bei 0).

Bzw. alles was über zwei Minuten dauert würde ich sowieso in Minuten angeben und nicht mehr in Sekunden - es erspart dem Leser einfach mühsames Umgerechne. Denn bei Werten wie 261 s muss selbst ich als Naturwissenschaftler erstmal kurz überlegen ;)
 

Toxicity

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
906

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
58.401
Obwohl Samsung den sicheren Weg gehen könnte und einen sehr leisen Lüfter verbauen könnte, sobald die SSD etwas länger beansprucht wird.
Wo denn? Der M.2 Formfaktor erlaubt das nicht, die würde dann auch nicht mehr in Notebooks passen. Es liegt eben in der Verwantwortung der Gehäusedesigner von Notebooks dafür zu sorgen, dass die SSD mit einem ausreichenden und Luftstrom genügend gekühlt wird und das ist bei den Desktops nicht anders, da muss es dann eben der Selbstbauer sein, der sich darüber Gedanken machen muss. Alternativ greift man eben zu einem Slotkartenadapter oder nimmt eine U.2 PCIe SSD im 2.5" Format.

Wieso? Der gewöhnlich Heimwander wird kaum so lange Transfers haben, als das die SSD überhaupt drosseln muss und sonst sollte er sich eben Gedanken darüber machen, wie er die Temperatur in den Griff bekommen kann, z.B. durch Lüfter in der Gehäuseseite.

Ein Glück, dass es noch andere Hersteller gibt.
Die werden alle die gleichen Probleme haben und noch schlimmer, denn bei entsprechender Performance entsteht eben entsprechend Wärme und da ist 3D NAND von der Effizienz her im Vorteil, aber nur Samsung hat das eben jetzt schon im Angebot. Schau Dir mal an was für Kühlkörper die Intel 750er haben, selbst die 2.5" Ausführung und die erwarten ebenfalls einen kühlenden Luftstrom um nicht zu überhitzen.

die samsung 830 war die beste SSD der firma, den rest (ohne die 840 pro) kannst du so vom fertigungsband in die mülltonne werfen. schrott hoch 3
Sehe ich anders, aber bleiben bei Deiner 830er, das sind wirklich tolle SSDs und es gibt auch Leute die finden den Käfer das beste Auto welches VW je gebaut hat. Solche Leute soll man nicht wiedersprechen :evillol:
 

BlackhandTV

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
1.543
Vielleicht bringt es was solche RAM Kühlerchen drauf zu kleben: https://www.caseking.de/aluminium-kuehlerset-8-stueck-mit-3m-8810-klebepads-silber-zura-233.html

Wenn ihr Tester von CB welche rumliegen habt, könnt ihr es doch mal schnell testen.

Von Samsung wäre es klasse solche beizulegen, nicht aufgeklebt, sondern einfach beigelegt, so könnte jeder selbst entscheiden ob er diese aufkleben möchte oder nicht.
Eben, wenn das nämlich klappt, dann ist doch alles tutti ! (die ssds würde dann nie drosseln, richtig??) und ich zB würde die SSD kaufen!
 

Cheetah1337

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.782
Lösung: M2-Slot VERTIKAL/AUFRECHT VERBAUEN! Dann kann ein etwaiger luftstrom auch die ganze Platine (sofern der Slot in Richtung des Luftstroms verläuft) kühlen ... klar staut sich zwischen Platine und Mainboard die Hitze ...
 

ConiKost

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
694
Wenn ich mir so die Probleme mit anderen Samsung SSDs anschaue in der Vergangenheit, würde ich hier lieber warten und schauen, wie das in paar Monaten aussieht mit der Langzeiterfahrung..
 

country

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
17
Was habt ihr eigentlich gegen Samsung SSs? Meiner Meinung nach das beste was der Markt zu bieten hat. Okay die Evo machte Probleme. Die Pro Serie verbaue ich immer und überall. Läuft alles Top.
 

graham4

Banned
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
87
Was habt ihr eigentlich gegen Samsung SSs? Meiner Meinung nach das beste was der Markt zu bieten hat. Okay die Evo machte Probleme. Die Pro Serie verbaue ich immer und überall. Läuft alles Top.
- schlechte firmware
- leistungsprobleme
- temperaturprobleme
- kurzlebige speicherzellen werden teuer verkauft, jede MLC SSD ist denen vorzuziehen
- lange zeit für fehlerbehebung
- dass überhaupt fehlerbehebung notwendig ist...
 

Opa Hermie

Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
2.519
Hallo Redaktion,

schöner Test, mich interessiert noch: Wie warm werden die restlichen Bauteile? Der Controller ist der limitierende Faktor, nur wie sieht es mit der restlichen Bestückung aus.

Ansonsten: Trotz Temperaturproblemen top SSDs. Für die meisten Nutzer fällt die Erwärmung sicher nicht ins Gewicht. Samsung sollte für Desktops eine PCIe-Adapterkarte anbieten, die mit passenden Kühlkörpern ausgestattet ist. Im Laptop hat man eh keine Wahl (gibts überhaupt welche, die die Leistung ausreizen können?).
 
Top