News SanDisk Ultra NVMe SSD: Händler verraten den Klon der WD Blue SN550

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.646

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
14.014
Tjoa... wenn ich zwei bekannnte Markennamen hätte, würde ich das auch nicht anders machen. Minimaler Mehraufwand für bessere Reichweite.
 

Tramizu

Commodore
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
4.510

Tanzmusikus

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.451

Tramizu

Commodore
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
4.510
Habe ich gerade mal geschaut. Eine Version mit 250 GB scheint es gar nicht zu geben.

@MichaG
Übrigens das weis der eine andere sicherlich noch nicht.
Sandisk gehört seit ein paar Jahren sowieso schon zu WD. Das könnte man ja mal so am Rande in den Artikel erwähnen.
Kein Wunder also, dass da die Modelle identisch sind.
Ich kann mir auch gut vorstellen, das einige Kunden Sandisk Produkte vorziehen, weil sie immer gute Erfahrungen mit denen gemacht haben.
Das wird sich WD auch wohl dabei gedacht haben und hat diese deswegen auch unter den Namen von Sandisk auf den Markt geworfen, zwecks Umsatzmaximierung und in dem Fall auch Gewinnmaximierung, weil die teurer mit dem Sandisk-Label angeboten werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Conqi

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.701

Tramizu

Commodore
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
4.510
Ja ok, hatte das zwar mehrfach überflogen, aber ist mir trotzdem irgendwie entgangen. Danke.
Aber der Rest sollte passen ;)
Ergänzung ()

Das 250 GB Modell wird es vielleicht auch gar nicht geben. Keine Ahnung aber WD wird da schon einige Statistiken führen und sich wohl gesagt, das die 250er im Umsatz immer weiter zurück gehen und viele lieber zu den größeren greifen.
Vom Preis her sind 500 GB jetzt auch nicht mehr wirklich teuer. Ist zumindest meine Vermutung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pjack

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
6.629
Ich sehe diese Teile recht kritisch bzw. habe ich bisher immer lieber etwas Aufpreis gezahlt, dafür aber auch DRAM Cache und deutlich höhere Leistungswerte mitgenommen.

Von den aktuellen Rabattaktionen ist man eh verwöhnt. SanDisk Ultra 3D 2TB für 129,- und Samsung 970 EVO 1TB für 75,- Euro mitgenommen.
 

Blumentopf1989

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
880
Ich sehe diese Teile recht kritisch bzw. habe ich bisher immer lieber etwas Aufpreis gezahlt, dafür aber auch DRAM Cache und deutlich höhere Leistungswerte mitgenommen.

Von den aktuellen Rabattaktionen ist man eh verwöhnt. SanDisk Ultra 3D 2TB für 129,- und Samsung 970 EVO 1TB für 75,- Euro mitgenommen.

Wo gab/gibt es die denn?
 

Syncer

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
51
SanDisk Ultra 3D 2TB für ~160€ bei MediaMarkt & Saturn
(-20€ Rabatt BlackWeek und -10€ bei Newsletteranmeldung) = 129€.
Samsung 970 EVO NVMe (1TB) für ~80€ bei Otto, aber wohl schon ausverkauft bzw. hagelt es Stornierungen.
Dafür gibts aber für ~120€ die Samsung 970 EVO PLUS NVMe (1TB) bei Amazon.

Sorry für das OffTopic.
@Topic ... Bei dem Aufpreis zur WD Version hätte WD der SanDisk ruhig ein rotes PCB spendieren können. ;)

Edit: Die SanDisk Ultra 3D (aus dem MM&Saturn Deal) soll wohl eine WD Red sein, keine WD Blue.
(Quelle: Fratzebusfahrer auf mydealz)
 
Zuletzt bearbeitet:

!!!Kenny!!!

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
53
Ich auch ... oder ein SEC Äquivalent. ;)

https://geizhals.de/?cmp=2433541&cmp=2195074&cmp=1809117&cmp=1972735&cmp=1809121

Im Stromverbrauch können die SanDisk-/WD-Produkte immerhin punkten.
Vielleicht wegen dem fehlenden DRAM-Cache.
Kann ich nur bestätigen nutze die seit geraumer Zeit hab die als Schnäpchen in MM bekommen und muss sagen die is Klasse.
Und ich habe mir schon einige zugelegt hab fast keine normalen SSD´s mehr da nur in meiner NAS 2TB
und die NVME ca 5 TB im Rechner:king:
 

ChavezD

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
710
@deo magst du kurz deine Gründe dafür anführen? Ernstgemeinte Frage, ich habe derzeit eine 1TB MP510 und würde gerne eine zweite nvme zulegen als Daten und Spiele Grab, weiß jedoch noch nicht genau auf was ich warte. So eine ultra 3d mit 1-2tb klingt schon verlockend, aber in welchen Szenarien macht sich der fehlende dran bemerkbar?
 

LeCaNo

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
14
Ich dachte SanDisk als Marke für SSDs wird fallen gelassen. Scheinbar doch nicht mehr
 

deo

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
10.176
Nachladen der Mapping Tabelle aus dem NAND kann zu Aussetzer führen. Wenn eine SSD genug DRAM-Cache hat, dann gibt es das nicht. Pro 1TB Speicherplatz sind 1GB DRAM sinnvoll.
Die Hälfte geht auch noch, aber weniger sollte es nicht sein.
 

Denniss

Commodore
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
4.956
bei hohem Füllstand, bei höherer Last oder bei vielen kleine Dateien die gerade zu schreiben/lesen sind. Da kann es durchaus schonmal zu kurzen Aussetzern kommen wenn Teile der Mappingtabelle neu eingelesen werden müssen.
 
Top