SATA 750GB interne HDD - Samsung, Seagate oder Western Digital?

Registriert
Aug. 2008
Beiträge
130
Hi.

Ich will mir eine neue 750GB Platte kaufen. Darauf soll sowohl das Betriebssystem, Programme etc. als auch Daten drauf.
Ich hänge aber an der Entscheidung welche ich nehmen soll.

Diese drei habe ich in der engeren Auswahl:
- Samsung HD753LJ 750GB S-ATA II, 32MB Cache (in letzter Zeit gehen wohl afaik viele Samsung-Platten kaputt)
- Seagate Barracuda 7200.11 750GB SATA II ST3750330AS (wohl recht laut, dafür aber 5 Jahre Garantie und 750.000 Stunden MTBF)
- WD Cavier GP WD7500AACS 750GB (wohl recht leise, aber nur 16mb Cache)

Es wäre nett, wenn mir jemand Tipps geben könnte, welche Platte ich nehmen soll. Wichtig sind mir vor allem Zuverlässigkeit/Datensicherheit und Lebensdauer. Ich hab nämlich keine Lust meine Daten zu verlieren. Lautstärke ist eher zweitrangig; soll heißen: ich will keine Zuverlässigkeit/Datensicherheit für geringere Lautstärke opfern.

Ich bedanke mich schonmal für die Hilfe.

mfg
New_Escaflowne
 
16MB Cache reichen vollkommen aus, von daher würde ich in dem Fall zur WD tendieren. Guck dir aber mald ie Samsung F1 640GB und die WD Cavair 640GB an, sind beide sehr schnelle Platten ;)
 
ok, danke für die antwort.
andere meinungen sind aber gerne auch erwünscht ^^

zur Samsung F1 640GB und WD Cavair 640GB:
sind sicherlich gut, aber ich hätte gerne 750GB. trotzdem danke für den tipp. von der WD Cavair 640GB hab ich auch schon gelesen, dass sie sehr schnell sein soll.

im moment tendiere ich etwas zu der von Seagate, da ich da 5 Jahre Garantie habe und bei den anderen beiden nur 3 Jahre. aber ich lass mich gerne umstimmen.

mfg
New_Escaflowne
 
Jup, Seagate würdich bei den 750ern nehmen.
Bei 640 natürlich die WD :-)
 
Zurück
Oben