SATA Speed bei A7N8X Deluxe

phoenix018

Ensign
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
152
Ich möchte eine Seagate ST3160023AS Baracuda 7200.7 160GB an den RAID Controller hängen und damit wenn ich mir eine zweite leisten kann ein RAID 0 aufbauen. Dazu möchte ich aber nix fragen.

Mich interessiert ob das ASUS Mobo die Datentransferrate von 150MB/s der Festplatte auch mitmacht, da diese ja nicht wie viele SATA Platten über einen Marvel Chip oder ähnliches die Daten erst von parallel auf seriell umsetzt, sondern nur über ein SATA Interface verfügt. Nennt man auch "native SATA interface".

Setzt nun der Silicon Image Sil 3112A Chip auf dem Mobo die Daten erst auf Parallel um und arbeitet so langsamer? Im Mobo Handbuch steht auf Seite 27 "Two headers support serial ATA133 devices including hard-drives and cd-roms."

Ich wüsste halt gern welche Geschwindigkeit der Controller auf dem Board mitmacht.

Danke für eure Überlegungen schon jetzt! :p

Phoenix018
 

Atte

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
623
das SATA ist an de PCI Bus angebunden und somit schon auf 133MBit limitiert.

Ich habe die gleiche Config nur mit der 120GB Platte.

Die Leistung ist etwas höher als bei meiner MAxtor 133er Platte aber nicht der riesen Sprung!
 

10tacle

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
8.919
Benutz mal die Suchfunktion und such nach "nForce" "SATA" da findest du mehr wie genug.
Das Problem ist nicht nur beim A7N8X sondern bei allen nForce Boards, weil der Controller an den PCI angebunden ist ist die maximale Bandbreite auf 133MB/s beschränkt und die PCI Karten veringern noch zusätzlich die Performance.
ICh hatte zwei Platten als Raid 0 und hatt magere 85MB/s, einzeln hab ich immerhin 45MB/s pro Platte.
 
Top