Sata3/Usb3 ComboKarte auf P45Chipsatz?

cYgNoS

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
421
Moin Moin!

hab ne frage!

Ich habe ein Maximus II Formula Board und wollte fragen ob die PCI-e ASUS Combo U3S6 SATA-600 & USB3.0 auch kompatibel ist. Würde ich mit der karte und den Chipsatz die volle bandbreite hinbekommen oder hab ich geschwindigkeits einbusen mit dem P45 Chipsatz?

Die karte kostet ca 30€ und würde die mir irgendwann mal kaufen, bevor ich mir eine neue sys zusammen stell.


MFG cygnos
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
15.071
Die Kombokarte mit SATA3 UND USB 3.0 kann nicht die komplette Geschwindigkeit für beides bereit stellen. Schon bei der Asrock SATA3 Karte wird angegeben, dass nur 1 Leitung mit der max. Geschwindigkeit belegt werden kann.

Getestet habe ich die allerdings noch nicht, da die Karte so gut wie nie verfügbar ist! Ich werde mir aber die Asrock Karte dennoch kaufen, da meine SATA-Ports nicht ausreichen und ich eh kein USB 3.0 gebrauchen kann.
 

OFFY

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
78
Hallo,

habe ein "ASUS P5Q-EM" Motherboard mit G45 Chipsatz.Bei mir funktioniert es mit der Karte nicht.Der Bildschirm bleibt schwarz.


Gruß Offy
 

Targa 826

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.003

cYgNoS

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
421
ah ok.

usb 3 brauch ich wirklich auch noch nicht. es geht mir eher um die festplatten. würde ich dann bei den festplatten die volle sata3 bangbreiten hinbekommen?

da die karte ja sata3 hat und usb2 kompatble reicht mir das sata3 und hab gleich 2 usb ports mehr
 
Zuletzt bearbeitet:

Mulder1983

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.701
@Lars_SHG:
Also eine PCIe 1x Karte mit einer 4x Karte vergleichen ist schon etwas gewagt!
Der Sinn der Asus ist gerade das 4x Interface durch welches eine Hohe Bandbreite zu Verfügugn gestellt wird.
Ich habe die Asus bei mir mit 2 SSDs und 2 USB3.0 Geräten zeitgleich im Betrieb und habe keine Probleme.
Mit der 1x Karte wird das sicher nicht gehen da hast du recht.

@cYgNoS:
Im zweiten PCIe 16x Slot könntest du die Karte montieren. Der Slot würde die benötigte Bandbreite zu Verfügung stellen.
Unsicher ist ob der Chipsatz die Karte "akzeptiert". Das müsste man einfach probieren. Offiziel unterstützt mein Mainboard die Karte auch nicht sondern nur die SE Varainte meines Boards aber wie bereits erwähnt funktioniert sie bei mir ohne Probleme (siehe Intel Sig.)
 

cYgNoS

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
421
ah, ok also mein board ist schonmal nicht auf der liste:(
Ergänzung ()

ok, danke. dann werde ich es mal ausprobieren.

THX

thread kann dann geschlossen werden oder so
 

digitalangel18

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
6.490
Vermutlich ist eine SATA3 SSD an deinem Onboard SATA2 Controller in der Praxis nicht langsamer als an so einer Karte. Das Geld würde ich sparen.
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
15.071
@ Mulder1983
ah ok, hatte die ASUS Karte auch mit PCIe x1 in Erinnerung. Wenn Sie x4 hat, sollte es wohl für 2 Geräte mit voller Geschwindigkeit reichen.

Ich hatte mich nur mit der Asrock Karte beschäftigt, da für mich ja eh USB 3.0 uninteressant war, gleichzeitig aber ein Slot x1 auf meinem Mainboard - welches ebenfalls von Asrock ist frei liegt.
 
Top