Sb-e 3930k

LundM

Banned
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
2.449
Hi Leute

Also kurz zum problem/frage.

ist bei den 2011 cpu´s schon was von ner takt oder multi wand bekannt?

ich bekomm 4,8-5ghz nicht gebootet.

4,5 macht er bei 1,26 v
5,5 ghz hab ich nen boot mit 1,40 volt hinbekommen aber nach 2 min ging nichts mehr immer kurz gefrezzt bis er nach 4 min abgeschmiert ist.

die 5ghz hab ich selbst bei nem vcore von 1,45 nicht booten können!
hat jemand was änliches schon gehabt?

unter strich scheint die cpu sehr gut zu sein da man sehr oft bei 4,5 ghz schon 1,35 siht.

nen tipp oder so was?
MB ist das Rampage 4 extreme!

mir gehts darum das ich gerne 4,8-5ghz 24/7 hätte aktuell sind jetzt halt 4,5ghz.

5,5 ist von der kühlung im sommer nicht machbar da ich sonst 70grad je kern woll erreichen könnte!

PS: weiß jemand wie viel threads 3dmark06 beherscht?
 

Dunkelschwinge

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.987
Geht halt nicht weiter. Jede CPU ist da anders und nen 6 Kerner auf 4,5 Ghz ist doch fein... mal abgesehen davon, mal 4,6 4,7 oder kleiner Schritte versucht?
einfach sich einzubilden dass 5Ghz gehen müssen deutet ned auf wahnsinnig viel Ahnung beim OCen...
 

FlorianGTX

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.046
Im Digi+ gibt es ne option die CPU Current Cap...heisst und damit setzt du die TDP der CPU nach oben,ab einem gewissen Takt/Spannung kann es sein das die AUTO einstellung nicht mehr reicht und es dan abschmiert oder die CPU sich runter taktet.

Und falls du Ram über 1600MHZ hast oder 64GB Ram musst auch noch die VCCSA,VTT und VCCSA Current...im Digi+ anpassen.
 

S.V.K.

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.817
5,5 GHz booten und sich wundern, dass er chrashed?
Das ist doch mal was.

Junge, je nach Stepping und Chipgüte unterscheiden sich alle CPUs. Versuch erst mal, die 4,5 rockstable hinzukriegen, dann kannst du dich an mehr versuchen.

5 und mehr mal eben so booten zu wollen ist Quark :D
 

LundM

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
2.449
Na viel ist nicht rumgekommen :(

nite wen du richtig schaust war schon 5,5 mitlerweile auch ohne frezz nacher!

Ja die tdp grenze hab ich schon bis 160 hoch gedonnert um ruhe zu haben!

ja kleine schritte schon getestet 4,7 geht!

svk warum sollte ich was rockstable machen wen ich es n icht als takt nutzen will?

da langt mir dan bench stable.

was ich brauche ist uefi vergleichwerte!

irgent einer hier der 5ghz+ schon gemacht hat?
kann man zwar nicht 1zu1 eintragen aber irgent wo muss ich was vergessen haben!
 
Zuletzt bearbeitet:
F

frankpr

Gast
5,5 ghz hab ich nen boot mit 1,40 volt hinbekommen aber nach 2 min ging nichts mehr immer kurz gefrezzt bis er nach 4 min abgeschmiert ist.
CPU-Z Vali Link bitte.
Der wird aber nicht kommen, da das vollkommen unmöglich ist. Selbst die bislang bekannten besten Exemplare, auch im C2 Stepping, der SB-Es schaffen das bei der Spannung nicht. Selbst mit LLC Extreme nicht.
Allerdings, daß für >DDR3-1600 etwas Anderes als Timings und VDIMM angepaßt werden müssen, ist auch Quatsch, das wird erst im Extrembereich nötig. Dazu zählen 5GHz und DDR3-2133 nun wahrlich nicht. Die meisten C2 schaffen gar DDR3-2400 ohne irgendwelche speziellen Einstellungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

LundM

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
2.449
hätte ich nen vali link hätte ich mich nicht so aufgeregt :) weil ich dann nen mega boot hätte!

ich konnte aber durch die dauer frezz nichts machen!

mitlerweile sind die 5ghz auch am laufen!

allerdings ist alles über 4,8 ghz nur fürs benchen machbar!
brauch erst ma deutlich mehr kühlleistung!

muss woll doch fürs benchen ne richtige wasserkühlung ran :(
kühler bessorgen und nen dicken radi der kleine wirds nicht packen :(

versuch aber noch unter 1,45 volt die 5ghz mit vali link hinzubekommen.
mit ht und co wäre schön.

aber nochma zurück zu der wand kann es sein das der multi 49 und 50 bei meiner cpu bessonderst zickig ist?
 

LundM

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
2.449
XD wollte ma hier updaten warum er nicht über 4,8 ghz ging.

der 1 stecker war locker und somit konnte er nicht genug strom zihen :(

jaja doppelt kontrolieren dann geht das :p

24/7 hab ich in jetzt mit 1,22volt bei 4,2 ghz laufen.

ma schauen ob ioch langzeit sogar noch tiefer kann. angepeilt ist 4,2 ghz bei 1,2 volt :D
bzw 4,5 ghz bei unter 1,25 volt.

bevor jemand meckert habs getestet rechner rennt seit tagen ohne absturz turbo extra ausgemacht um in dauerhaft mit 4,2 zu jagen.

seit gestern abend ist er nun mit turbo auf dem wert und in 2-3 tagen weiß ich obs geht.
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
14.805
Ich hänge mich hier mal ran, weil ich den selben Prozessor und auch ein Asus-Board habe (allerdings zwei Nummern kleiner ;), P9X79 Pro).

Ich habe im Augenblick noch keine größeren Übertaktungsambitionen, aber mir erscheint die Spannung von ca. 1,35V, die das ASUS-Board mit Auto-Einstellung fährt, doch etwas hoch, wenn ich hier von 4,5GHz bei 1,25V lese.

Derzeit läuft meine CPU noch mit allem auf Auto, also auch mit diesem putzigen "ASUS-Turbo" über alle Cores bei Vollast und somit auf 3,8GHz "übertaktet". Ist mir so auch ganz recht, wenn da nicht die relativ hohe Spannung wäre.

Kann ich die Spannung einfach so im BIOS/UEFI runterstellen, oder muss ich da noch etwas beachten?

Nehme ich dafür besser einen festen Wert, oder eine Differenz?

So wie ich verstanden habe, funktioniert Speedstep nur mit der Differenzeinstellung weiter so wie es soll (also mit Spannungssenkung), aber schmiert er mir dann nicht ab, weil die Spannung im Leerlauf durch die Minus-Differenz zu niedrig wird?
 

LundM

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
2.449
Nein.

1 Sollte man nur über Offset gehen ausser man wlll bei einer gewissen spannung den max takt suchen.

naja ich hab auch ne ganz gute cpu erwischt ich sehe sehr oft 1,35volt oder 1,38 bei 4,5 ghz.

wichtig ist alle werte von hand einstellen sonst haut dir das board extreme spannungen auf die teile.

du kannst zb auch mit Offset arbeiten und den turbo extra boost nutzen.

wen er zb bei rum takten von 12-45 multi zicken macht etwas weniger offset.
den turbo extra volt erst ma auf 0.004 kleinster wert weil auf auto haut er sonst derbe was rauf.

wen er mit mehr offset klar kommt nur im turbo modus etwas zickt leichte hänger dann kannst zb den turbo extra boost etwas anheben auf 0.016 oder so um in im turbo wider stable zu bekommen.

am besten schaust du dir aber vorher ein oder zwei anleitungen an.
 
Top