Schnäpchentipp? Windows-SSD only

greeny112

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.586
Einen Sonnigen Mittag allerseits ;)

Gibt es mittlerweile auf dem SSD Markt ein echtes Schnäppchen?
Viel Speicherplatz wird nicht gebraucht (aber schon 32-40GB),
da ich nur Windows darauf installieren möchte.
Ich glaube bei 16GB wird das schon sehr sehr knapp.
Oder kommt man mit 16GB hin, wenn man die ganzen Bibliotheken verschiebt?

Lg
greeny

Edit: Sie sollte aber schon annehmbare Lese- & Schreibraten bieten.
 
Zuletzt bearbeitet:

DaDare

Lord of the Rabbids
Dabei seit
März 2007
Beiträge
13.057
16gb ist schon arg klein.
32gb ist wirklich gut. Hab selber auf mein MBA eine Win7 64bit Ultimate Partition mit knapp 35gb und muss sagen, man kommt damit super aus!
 
O

OSJF

Gast
Die C300 gibt es mit 64GB für gut 100€. Ein absolutes Schnäppchen!

Kleiner darf eine SSD für Windows 7 nicht sein, imho.
 
1

123peter

Gast
überdenke das du die ssd nicht voll machen darfst ;) deshalb brauchst du da noch luft nach oben
 

Udo Kammer

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.952
Ich habe mir eine 120 GB SSD von Intel (SSDSA2MH120G2K5) für 176,- Euro zugelegt. Weniger als die 120 GB würde ich nicht nehmen.
 

greeny112

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.586
Hatte eher an eine mit 32Gb oder 40Gb gedacht.
Größere Programme kommen eh auf eine andere Platte.
 

Timmey92

Commodore
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
4.540
Glaub mir, mit 64GB bist du glücklicher.
Ich speichere alle Programme auf meiner HDD, aber hab grade mal noch 10GB frei ...
Windows wächst mit der Zeit.
 

greeny112

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.586
Also momentan komme ich mit meiner 35GB Windows-Partition gut hin,
obwohl ich viel zu viel Schrott darauf liegen habe.
Was haltet ihr von der?
http://gh.de/a514547.html
Ist es zu empfehlen, sich nach etwas Gebrauchtem umzusehen?
z.B. hier im CB-Marktplatz oder auf eBay?
 
J

jodd

Gast
Wenn "nur" Windows auf die SSD soll und die anderen Programm auf eine HDD, dann macht das aber keinen Sinn.
 

Manuel1985

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.153
aber wenn du die programme auf eine andere HDD packst bringt dir die SSD genau garnix, weil die dann ja von der HDD ausgeführt werden.
SSD bringt nur dann was wenn du Windows inkl aller Programme/Spiele auf der SSD installierst, sonst wirst du bei den Programmen/Spielen keinen geschwindigkeitsvorteil haben
Und nur für einen schnellen Systemstart würde ich mir keine SSD zulegen -> Geldverschwendung :(
 

Udo Kammer

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.952
Zitat von greeny112:
Hatte eher an eine mit 32Gb oder 40Gb gedacht.
Größere Programme kommen eh auf eine andere Platte.

Auch wenn größere Programme auf eine andere Festplatte installiert werden, belegen sie auch auf dem Systemlaufwerk Platz. Außerdem sollte auf dem Systemlaufwerk bis 120 GB Größe nach Einrichtung des Rechners ca. 50 % freier Festplattenspeicher vorhanden sein.
 

Andy4

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
6.294
Also eine so kleine SSD lohnt sich wirklich nicht. Alleine, weil viele Programme und Updates auf die Windows Partition angewiesen sind. Meine 64er hat jetzt noch 28 GB frei, installiert ist aber noch nicht alles.

Gruß Andy
 

Wolly555

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.335
Unter 64gb wirst du nicht glücklich!
Ergänzung ()

Wenn du keine Programme auf die SSD packst, profitierst du nur von einem schnelleren Bootvorgang!
Daher finde ich es sinnvoller, die Hauptanwendungen, die du häufig nutzt, mit auf die SSD zu packen.
 

shadow_one

Captain
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.431
Zuletzt bearbeitet:

greeny112

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.586
Okey und mit Hauptanwendungen ist 32GB wohl zu wenig =/
Dann werde ich wohl warten müssen, bis die 64GB Platten im Preis fallen.
 

MoPe

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
104
Würde auch sagen: Mindestens 64GB. Wenn du merkst, wie schön schnell Windows ist, willst du nämlich sicherlich auch noch Programme mit drauf packen - eben, wie Wolly555 sagt, auch da von der Geschwindigkeit zu profitieren. Sonst rentiert sich eine SSD meiner Meinung nach auch gar nicht wirklich. Ich persönlich denke sogar eher über eine 128er nach, weil ich ggf. noch 1-2 Lieblingsspiele mit drauf packen möchte, weil sich da die Ladezeiten wahrsch. schon bemerkbar machen.
 
D

dank1985

Gast
Ich weiß ja nicht was ihr alles auf eure Platte haut, aber 64GB reichen vollkommen aus. Ich habe jetzt gerade Mal 13,4 GB bei meiner C300 64GB(effektiv 59,6GB) in Verwendung und habe schon die wichtigsten Programme installiert. Da dürft dann noch Platz für das ein oder andere Programm sein. Man muss halt bei Windows 7 am besten die Pagefile bisschen kleiner machen, wenn man 8GB hat, wird glaube ich auch 8GB auf der SSD reserviert, dann Ruhezustand, Indexierung und vor allem auch die Windows-Updates entfernen.
 
Zuletzt bearbeitet:
O

Onkelhitman

Gast
So ist es, nicht jeder haut seinen PC voll mit Photoshop, Videobearbeitungsprogrammen etc. etc.

Solange nur Windows drauf kommt, dann nen E-Mail-Dienst, Browser und paar kleine Sachen wie nen Media Player reicht das alles vollkommen aus.

Sofern aber große Programme oder sogar 1-2 Spiele drauf sollen braucht man mindestens 64GB aufwärts. Ich selbst habe gerade einmal 20GB von 80GB belegt. Der Rest wie Spiele liegen auf der Festplatte, wo sie auch hingehören, Speicherplatz kostet eben. Man könnte also mit einer 40GB Intel auskommen wenn man möchte und muss.
 
Top