Schnellsten UMTS Vertrag / USB Stick gesucht

G33k

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
92
Hey Leute, ich werde demnächst umziehen und werde für eine Zeit bei Freunden wohnen die 48kb down haben.... Ja sowas gibt es noch!
Nun habe ich aber gehört dass mit nem usb stick ich mein internet so ziemlich aufpeppen kann! wo kann man denn die tarife, geschwindigkeiten und so herausfinden? vllt persönliche erfahrungen und tipps geben? Sorry bin in dem Gebiet ganz neu und bräuchte dringend eure Hilfe!


Vielen Dank schonmal im voraus!
 
S

Sascha8777

Gast
Was die Geschwindigkeit angeht musst du Leute fragen die in dieser Umgebung wohnen genaues kann dir niemand sagen, 7,2MBit ist max mit nem guten Stick und 3,6Mbit mit nem normalen Stick.
Tarife hab ich z.B. von Vadafone ist sehr gut, Flatrate mit 5GB dann Drosselung des Speeds.
Bei Vodafone bekommst wenn jünger als 25 bist noch nen U25 Vorteil und es wird billiger.

LG

Sascha
 

maddinattack

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.467
Also ich hab sowas auch bei mir zuhause, sprich bin grade damit Online.


Habe das gleiche problem das bis jetzt nur 48kb down sind bei uns, was sich aber jetzt geändert hat, ende des monats hab ich 8000-16000er leitung heir ^^

zurück zum thema.

Ich habe das von T-Mobile und das ganze nennt sich da Web'n Walk Box.

Eigentlich bin ich sehr zufrieden damit und kann auch CS:S damit spielen.

Was mich stört ist, das ich trotz vollem empfang und die beste (keine wie das jetzt heißt) habe wo ich eigentlich mit 7,2 mb laden können soll.

Lade ich nur mit ca. 148kb, mal klein bisschen mehr aber meist sogar unter 100kb kommt drauf an wieviele hier in der umgebung online sind laut T-mobile.

Was schlecht ist und ich auch erst erfahren habe, als der Vertrag abgeschlossen war, man darf nur 5GB im Monat runterladen danach wird dein Internet laut T-mobile auf 64kb runter gebremst, was aber bei mir jetzt noch nie der fall war, sondern ich hatte dann einfach kein Internet.

ist jetzt fast jeden monat das gleiche spiel mit denen, habe da schon oft angerufen jedoch ohne erfolgt.
 

anzensepp1987

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
546
Naja, das hängt zunächst einmal davon ab, wie gut das Gebiet mit UMTS abgedeckt ist, bzw. ob dort HSD/UPA verfügbar ist. Ich bin selbst in einer DSL-lite-Gegend unterwegs, HSD/UPA gibt es hier jedoch auch nicht. Lediglich EDGE ist verfügbar und das sind nunmal eben die 384kib/s (=46kb/s) wie bei DSL-lite.
 

Abolis

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
718
Geschwindigkeiten hängen meist nur vom Netz ab. Und ich kann dir aus Erfahrung sagen, die Versprechen aus der Werbung werden nicht gehalten. UMTS ist genauso toll wie 16000er DSL.... vielleicht 5% der User bekommen die Bandbreite... und sonst dümpelt man rum.
Die Geschwindigkeit technisch gesehen wird von deinem Handy/Stick begrenzt. Nicht vom Tarif (zumindest habe ich noch nie "schnelle" und "langsame" Tarife gesehen. Da aber der UMTS/HDSPA Ausbau mehr als dürftig ist, stellt sich die Problematik eh nie.

Ich habe selber einen Daten-Tarif von o². In München ist es sensationell schnell. Aber in Ulm, Augsburg, Stuttgart, Konstanz und Dresden (dort bin ich meistens mobil im Internet) ist es eigentlich immer erbärmlich.

Das gleiche gilt für alle andern Provider. Wenn du guten Empfang hast, gehts halbwegs. Aber ausserhalb der Ballungszentren gibts meist nur Edge. Und das ist lahm.

Such den Provider raus, der bei deinen Freunden die beste Netzabdeckung hat. Eine generelle Empfehlung für einen Provider gibts eigentlich nicht wirklich.
Und das UMTS/HDSPA-Internet ist selten wirklich schnell... also eine "echte" Breitbandleitung kann das nicht ersetzten.

Wichtig ist. Nur Tarife mit Kostendeckel abschließen. Sonst kanns ne böse Überraschung geben. Hab das selber bei einem Kumpel miterlebt. Adobe ist amok gelaufen, und schwubs kam die 2700Euro Rechnung. Und kein Provider ist bei sowaws kulant. Daher! Immer! Kostendeckel beachten
 

sanbangamaran

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
112
Nur mal zur Info: 7.2 Mbit/s = 900 kbyte/s etwa.
O2 hat immer so 100 kB/s gehabt bei meinen Tests im Raum Erfurt bis Nürnberg.
 

drrrk

Ensign
Dabei seit
März 2010
Beiträge
217
also ich persönlich könnte dir "moobicent" empfehlen!

einfach mal anschauen und im verfügbarkeitscheck nachschauen ob es in deiner neuen "heimat" verfügbar ist!
 

murddoc

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
96
Mit T-Mobile surfe ich mit meinem Laptop, welcher über das Handy ins Internet geht, mit 150-200 kbyte/s in Berlin und Leipzig.
Zum surfen, arbeiten und kleine downloads ist völlig ausreichend!
 

harlequin

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
473
Bei mir ging gar kein UMTS mit dem Stick, nur Edge... Dann hab ich mir eine 11dbi Richtantenne besorgt und diese in 6m Höhe am Mast befestigt und siehe da, 50% UMTS BB Signalstärke. Bedeutet zwischen 200-400kb/s. Also locker 2000er DSL nur der Ping ist bei mir nicht der beste, ist aber nicht so wild, nach 10Jahren ISDN reicht schnelles Internet zum surfen und E-Mails abrufen ;)
 

bEx7oR

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
577
Top