Schöne Spielemusik

Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
194
Vietcong, da hat die Musi richtig gut gepasst. Bissel errinnert mich das an Full Metal Jacked.
 

Friedulin

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.117

xeldon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
357
Age Of Empires III, das ruhige Thema: Klick
 

Superschwiizer

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
39
Cracktro von Pinball-Dreams (Fairlight)/Amiga (1992)

aber der Soundtrack von PD war im generellen geil ^^
 

BeedManic

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.481
ein wunder das tetris noch net kam :D
 

o.Sleepwalker.o

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
665
hab grad nach der Theme von Duke Nukem Time to Kill für die PSX gesucht leider ist das Lied von Sony und somit hier nicht verfügbar, ABER^^ ich hab eine werbung aus der damaligen Zeit gefunden welche den Song beinhaltet
hach warn das noch schöne Zeiten :D, schön die Schweinchen mit einer heiligen Granade in die Luft gejagt
http://www.youtube.com/watch?v=0pCCYtUzFN8
 

Augen1337

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.350
Zuletzt bearbeitet:
G

Gwynbleidd

Gast
Ich glaube die Musik, die mir am besten in Erinnerung ist und die ich sogar unabhängig des eigentlichen Spiels höre, ist die von Metal Gear Solid (alle Teile; Playstation).
Hier mal einen der vielen guten Soundtracks (aus dem ersten 3D MGS)

http://www.youtube.com/watch?v=G4UspBs3DGQ

Im Spiel kommt das Lied nach dem "Bosskampf" gegen die Scharfschützin "Sniper Wolf" und nach dem Fight erzählt sie ihre Geschichte, die voll Trauer und Leid ist und dann kommt auch noch Otacon (aka Hal Emmerich) hinzu, der verliebt in sie ist und
zu sieht, wie man sie dann von ihrem Leid erlöst.
(Wem es interessiert, man kann den Ausschnitte auch bei Youtube suchen --> Bosskampf Sniper Wolf; Metal Gear Solid oder so).
Bei Youtube findet man auch noch viele andere wirklich gute Soundtracks bzw. Lieder.
 

Crescender

Vice Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
6.359
woah, meine liste mit spielen, die ich alle nochmal unbedingt gespielt haben muss, ist mitlerweile schon bedeutend länger. und da kann man mal sehen, dass es eben doch nicht nur aufs bild, sondern auch auf die atmosphäre ankommt, zu der die musik absolut dazugehört. weiter so, jungs und mädels! dann kann das hier nen richtig klasse thread werden.

so long and greetz
 

Grantig

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.551
Weiß nicht, ob das als Spielmusik zählt, aber eins der besten Lieder die ich jemals in nem Spiel gehört hab ist auf jeden Fall der Credit-Song aus Prey:
After Midnight Project - Take Me Home

Nur wegen diesem Credits Song hab ich das Ende zig mal durchgespielt. Prey ist neben Portal (bei dem ich ebenfalls den Schluss zig mal durchgezockt hab wegen dem Credits-Song :freaky:) das einzige Spiel bei dem ich mir die Credits komplett angeschaut hab.
 

7eNd

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.106
Als eingefleischter Spiele-Soundtrack-Fan und -Sammler kann ich mich beinahe nicht entscheiden, welches Stück ich hier posten soll - ist ja nur eins erlaubt! :D

Aber da gibt es ein Spiel, bei dessen Soundtrack ich meine, eine Stimme zu vernehmen, die zu mir spricht: "Verdammt Mann, ich bin schon lang überfällig - zock mich mal wieder! du liebst mich doch" und so sprach sie eben wieder zu mir, da ich auf der Suche nach dem Lied war und es mir anhören musste. Und ich gebe ihr recht.

Terranigma - Underworld
(Remastered Version, E-Gitarren Cover)

Hach ja.. dieser SNES-Titel war (neben Lufia II) für mich wohl eines der prägendsten RPGs überhaupt. Ich war begeistert, verängstigt, geschockt, fasziniert, hatte Schuldgefühle, fühlte mich einsam, geborgen, mächtig und manchmal auch verrückt. Die Musik hat einen großen Teil dazu beigetragen. Für die Kenner unter euch: verflucht möget ihr sein, dass ihr nicht den Terranigma-Soundtrack hier gewählt habt!

In Terranigma geht es um einen jungen Mann namens Ark, der in einem Dorf in der Unterwelt lebt. Noch nie hat jemand es verlassen, doch im Zuge seines gerne getriebenen Schabernacks ergibt es sich, dass er versehentlich ein magisches Siegel bricht und alle Dorfbewohner zu Kristall werden. Um diese wieder zu befreien, muss Ark das Dorf verlassen, die fünf in der Unterwelt befindlichen Türme bereisen und die Aufgaben der Turmwächter erfüllen. Doch damit nicht genug; mit jeder erfüllten Aufgabe entsteht ein neuer Kontinent, eine Erdmasse ohne Leben, auf der Oberwelt. Der stürmische Ark wird dazu auserkoren, die Oberwelt zu bereisen und sie mit Leben zu befüllen.
Das Lied, welches ich gepostet habe, wird gespielt, während Ark durch die Unterwelt reist. Die Sicht in dieser von Lava und Kristallen geprägten Welt ist verzerrt und oben befindet sich nicht der Himmel, sondern Wasser - ein sehr diffuser Anblick. Wunderbar wird dieses Bedrohliche und Unbekannte durch die Musik untermalt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top