Schweiz nach Deutschland steuern?

minimal@sound

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
535
Hallo

Mich würde mal interressieren ob mann, wenn mann was in der Schweiz kauft und es mit nach Deutschland bringt extra versteuern muss?

Ich hab da mal was von einer Freimenge gehört, gibts die? (wurde auch schon 1-2 mal mit neuen Schuhen+Kleidern kontrolliert und die haben nichts gesagt<- Deutscher Zoll)
 

S1lverSurf3r

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
424
Also wenn du von der USA in Deutschland einreist, darfst du momentan Waren im Wert von 430 € ohne zusätzliche Steuern einführen. Ich könnte mir vorstellen, dass es mit der Schweiz ähnlich ist.
 

minimal@sound

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
535
Danke schonmal.

Und wie ist das wenn mann sich die Ware bestellt?
 

Thor9

Ensign
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
247
Hi,

Zoll.de

die Freigrenze beträgt 300 €, da Du nicht per Flugzeug oder Schiff einreist. (Schweiz als nicht EG-Staat)


Gruß
 

Lupus M

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
666

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
wenn du was in der schweiz kaufst solltest du aber schauen das die mwst angeführt ist auf der rechnung! sonst haste nachher rennereien wegen so ner lapalie!
 

S1lverSurf3r

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
424
Gilt der Landweg auch für bestellte Waren oder muss ich selber rüber fahren?
 
N

N-rG

Gast
wie ist das eigentl. genau geregelt? Wenn ich dort ein Teil X kaufe, Wert 3000 Euro und es in 10 Teile zerlege und über die Grenze, gleich wieder zurück und wieder über die Grenze, dass alles 10x, ist das dann in Ordnung?
 

Lupus M

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
666
Gilt der Landweg auch für bestellte Waren oder muss ich selber rüber fahren?
Nein, der Landweg gilt nur für Reisemitbringsel. Auf per Post eingeführte Waren wird glaub ich Einfuhrumsatzsteuer, oder so ähnlich, erhoben.

wie ist das eigentl. genau geregelt? Wenn ich dort ein Teil X kaufe, Wert 3000 Euro und es in 10 Teile zerlege und über die Grenze, gleich wieder zurück und wieder über die Grenze, dass alles 10x, ist das dann in Ordnung?
Nein. Es gilt nur für Reisen, also einmalige Übertritte innerhalb eines gewissen Zeitrahmens.
 

pgAction

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
60
soweit ich weiß, gilt der Steuerfreibetrag nur für Waren, die man selbst mit sich führt. Wenn man etwas bestellt, und das per Post oder wie auch immer kommt, ist der Freibetrag glaube ich bei unter 20 Euro.

Habe mir mal nen Efi-X aus der Schweiz bestellt. Darauf musste ich die Steuer nachzahlen Kaufpreis ca. 140 € (Steuern die ich drauf zahlen musste waren glaube ich 25 €)

edit: Der Zoll kontrolliert ja nicht jedes Paket, und man kann Glück haben. Aber der Versender müsste einen geringeren Paketwert angeben, als der eigentliche Inhalt wirklich Wert ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

minimal@sound

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
535
Danke
Dann werd ich mich später gleich mal auf den Weg zu meinem Q9550 machen:D



Da ich gerade an der Grenze wohne ist der Weg nicht besonderst weit:D Wäre halt nur praktscher gewesen^^
 
Zuletzt bearbeitet:

NONNNNN

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
245
Naja, wenn du in die Schweiz fährst und dann wieder zurück, z.B, mit dem Auto, nimm halt das mit was du brauchst. Merkt eh keiner und machen täglich 1000de ;)

Kumpel von mir hat so ne Dusche aus GER in die CH gebracht, alles kein Problem.

Ja, ich weis das ist gaaaanz böse und ich werde dafür bestimmt in der Hölle schmoren, aber auf den Papierkram kann man auch einfach verzichten. Grenzen sind eh nicht bewacht.

Man müsste in GER eh jeden Scheiss selbst anmelden und versteuern...
 

zazie

Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2.134
Die Schweiz ist nicht in der EU, gehört aber zum Schengen-Raum. Deshalb gibt es vielerorts keine Grenzkontrollen mehr. Das hebt zwar nicht die Zollgesetze auf, aber eröffnet dir den Spielraum, selbst zu entscheiden, ob du den Kofferrauminhalt irgendwo deklarieren gehst.
Beidseits der Grenze ist es aber möglich, dass dich die Zollfahnder einige Kilometer nach der Grenze unterwegs anhalten und Fragen stellen.
 

DAASSI

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.889
meistens kann man sachen als geschenk verschicken, dann kostets kein zoll. kenn ich wenn man was in ebay ersteigert (billig in china XDDD) des kommt meistens als geschenk
 
Top