News Scythe stellt Systemkühler „Kama Bay Plus“ vor

Parwez

Redakteur
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Scythe hat den Nachfolger des Systemkühlers Kama Bay vorgestellt. Dieser trägt den Namen Kama Bay Plus und bringt einige Neuerungen im Vergleich zum Vorgänger. Hierzu gehört der „Slip Stream 120 mm Slim“-Lüfter, der mit 1.200 U/min rotiert und dabei einen Luftdurchfluss von 41 m³/h (24,03 CFM) bei 21,71 dBA erzeugen soll.

Zur News: Scythe stellt Systemkühler „Kama Bay Plus“ vor
 

Martricks

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
875
Schreibfehler inner Überschrift....nur als Info: Sytemkühler^^
 

sikkness

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.851
Mir fällt echt kein sinnvoller Einsatzzweck für das Ding ein, beim besten Willen nicht..

Als Festplattenkühlung meines Erachtens auch eher quatsch, Festplatten brauchen meines Erachtens höhstens eine separate Kühlung, wenn man einen ganzen Haufen Platten übereinander betreibt. Und in dem Fall ist wohl kaum Platz für solch eine Lösung..

Aber hey, es gibt ja auch Spezis mit Waküs für HDDs, gibt also scheinbar für alles einen Markt :rolleyes:

/edit:

Und was für einen Sinn hat der Staubfilter? So wie das Ding verbaut wird, hat man den Staub eh schon im System wenn der Staubfilter etwas abfangen soll..
 
Zuletzt bearbeitet:

Andreas233223

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
8
Ich denke, er ist für Gehäuse, die nur einen Frontlüfter haben, der aber zu wenig Luft liefert um gut zu kühlen.
Wer aber bischen begabt ist kann sich sowas selbst bauen, aber das ist eben nicht jeder.
 

vanDent

Newbie
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3
Hoffentlich ist der Metallrahmen diesmal genauer auf den 5,25 Laufwerksschacht angepasst, der Vorgänger ist mindestens 0,5cm zu kurz.
 

NiJO

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
72
es gibt immer leute, die sowas kaufen, ich würds mir sehr wahrscheinlich auch selbstbauen, wenn ichs denn bräuchte, aba finds ganz nett, dass se gleich die möglichkeit bieten zwei 2,5Zoll platten rein zu schrauben, und was den luftfilter betrifft seh ich das bisschen anders als sikkness, auch wenn der staub schon im sys is, so find ichs besser er hängt sich in den filter als zB in den CPU kühler.
 

HappyMutant

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.423
Und was für einen Sinn hat der Staubfilter? So wie das Ding verbaut wird, hat man den Staub eh schon im System wenn der Staubfilter etwas abfangen soll..
Ich nehme mal an, man kann ihn wie auch den Vorgänger so einbauen, dass der Lüfter direkt von außen ansaugt. Wenn er also als Frontlüfter fungiert, macht der Staubfilter wieder deutlich mehr Sinn. Braucht man zwar drei Laufwerk-Slots, aber wer es halt braucht und den Platz hat. Wenn man dann noch eine SSD dran schraubt, wo die Lage eh völlig egal ist... ;)

Ahja hier mal die Anleitung. http://www.scythe.co.jp/manual/kamabay-plus-manual.pdf
 

Black Sun

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
316
Mir fällt echt kein sinnvoller Einsatzzweck für das Ding ein, beim besten Willen nicht..

Als Festplattenkühlung meines Erachtens auch eher quatsch, Festplatten brauchen meines Erachtens höhstens eine separate Kühlung, wenn man einen ganzen Haufen Platten übereinander betreibt. Und in dem Fall ist wohl kaum Platz für solch eine Lösung..
Wow ... da fehlen mir ja die Worte... :lol:

Also ich hab den Vorgänger des Kama Bay Plus, in einem alten Gehäuse verbaut, mit einer Halterung dahinter für 4 HDDs (Scythe Hard Disk Stabilizer x4), wobei auch 4 verbaut sind.
Ist echte ne gute Kombi, grad weil das besagte Gehäuse ursprünglich max. 3 HDDs aufnehmen konnte, ohne das der verbaute Gehäuselüfter diese gekühlt hat.

Mein dank geht hier an CB User "Papst_Benedikt" für sein Review des Scythe Hard Disk Stabilizer x4
 
Zuletzt bearbeitet:

sikkness

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.851
Inwiefern?

Bezogen auf deinen verlinkten Thread bleibt meine Aussauge weiter stehen, denn die Temperaturen waren auch vorher völlig in Ordnung ;) Zugegebenermaßen sieht es bei deinen 4 verbauten Platten wieder etwas anders aus.

Aber gut, da man das Teil scheinbar auch als Frontlüfter hochkant montieren kann, ist es wohl ein mehr oder weniger sinniges Nischenprodukt für ein paar Leute mit der (womöglich im Nachhinein) falschen Gehäusewahl ;)
 
M

Muscular Beaver

Gast
Also ich brauch bei mir auch Festplattenlüfter. Ohne die steigen meine beiden Caviar Black schnell auf 45+ Grad.
Bei mir sitzen die Festplatten nicht im Luftfluß, sondern sind im 5.25" Schacht und somit steht da die Luft.
Allerdings würde ich keine 20-25 Euro für sowas ausgeben. Ich hab mir lieber diesen hier für 5 Euro (2x) gekauft, der hat sogar noch Vorrichtungen dabei um ihn unter einer Festplatte zu montieren und ist dabei sehr wahrscheinlich auch noch leiser.
 

KaeptenIglu

Newbie
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3
Ich find das Teil super. Kühle damit 4 Platen, die mit Festplattenentkopplern im 5,25" Schacht sitzen.
Natürlich kann man das auch selber bauen, aber warum?
Mesh kostet nen 10er, dann noch nen 5er für den Lüfter. Fehlen noch die Bohrungen, die auch nicht ohne Bohrmaschine da reinkommen. Außerdem will das Metall irgendwie zugeschnitten werden.
 
Z

ZeroBANG

Gast
Hab die Vorgänger in meinem Thermaltake Armor verbaut.



Rein für den Airflow im Gehäuse und die Optik. Inzwischen hab ich auch einen von den HD Käfigen gekauft die man dahinter stecken kann.



Aber ist ja alles Blödsinn, wer kauft den Sowas?... *augenroll*
 

usopia

Commodore
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
4.736
Aber ist ja alles Blödsinn, wer kauft den Sowas?... *augenroll*
tja, manche Leute haben zwar keine Ahnung wofür sowas zu gebrauchen ist (obwohl es im Text genau beschrieben steht), geben aber trotzdem ihre unpassenden und überflüssigen Kommentare ab. Ich finde das immer dermaßen zum :kotz:

Wieso kann man sich nicht einfach mal zurückhalten wenn man nicht bescheid weiß?
 
Zuletzt bearbeitet:

AshS

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
869
Hmm also rein vom Papier her gibt es noch mindestens zwei bessere 120 mm Lüfter, also die schneller sind und dabei auch noch leiser!

Nämlich den:
"Enermax Apollish", 700-1700rpm, 49.24-121.93m³/h, 15dB(A)
und einige aus der
"SilenX iXtrema Pro" Serie mit 1500rpm und 14dB(A)!
http://geizhals.at/deutschland/?cat=coolfan&xf=355_120~358_15

in Verbindung mit einem guten CPU Lüfter, kann man sich den Frontlüfter bestimmt auch sparen, da reicht ein Rücklüfter der die Luft nur über die Türschlitze ansaugt doch völlig aus, das ist ein Kreis! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top