Seamonkey 1.0 (Mozilla-Web-Suite-Nachfolger) 1.0 erschienen

MountWalker

Fleet Admiral
Registriert
Juni 2004
Beiträge
13.993
Die Web-Suite Seamonkey, die community-basierte Weitrerentwicklung der Mozilla Web-Suite bestehend aus Web-Browser, Mail-Client, Kalender und Web-Editor ist heute final in Version 1.0 veröffentlicht worden.

Seamonkey nutzt wie Mozilla Firefox 1.5 und Thunderbird 1.5 die Gecko-Rendering-Engine 1.8. Der Vorteil von Seamonkey gegenüber den Einzelprogrammen besteht darin, dass Seamonkey für alle Programmteile die gleiche Gecko-Engine-Session nutzt, Mozilla Firefox, Thunderbird, Nvu und Sunbird unterstützen das bisher nicht, gleichwohl das für die Zukunft geplant ist.

Anhang

Ich hab ganz vergessen zu sagen, Versionen für Mac OS X, Windows und Linux stehen in englischer und deutscher, für Windows auch in norwegischer Sprache auf der Projektseite zum Download bereit, die deutschen Versionen findet ihr auch im CB-Download-Bereich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Früher bevor es Firefox gab, hab ich bevorzugt Mozilla (heute Seamonkey) verwendet. Aber seitdem es nunmal Firefox gibt, hab ich mich von Mozilla gänzlich abgewand, da ihm einfach nützlich Features wie z.b. ein Extension Manager fehlen.
 
Ja, ich bin schon sehr gespannt auf den Seamonkey. Daheim würde ich nicht verwenden, ich habe FF und TB, aber in der Arbeit (da haben wir Sparc Solaris-Kisten rumstehen) kommt der Seamonkey zum Einsatz, sobald es Sparc-Binarys gibt.

Ich finde es im Übrigen sehr gut, dass sich doch noch ein Team von Entwicklern gefunden hat, das die Suite weiterentwickelt. Ich hätte den kompletten Abschied davon schon schade gefunden.
 
Seamonkey 1.0.4 erschienen

Für alle die der Tradition net abschwören können oder wollen, ist der Seamonkey mittlerweile auch in Version 1.0.1 verfügbar. Seid der "Umtaufe" zu Seamonkey laufen bei mir auch alle Extensionen, wie vom FF gewöhnt. Imo ebenso eine runde Sache. Den Extensionen- Manager des FF vermisse ich trotzdem.

Edit:
Fans der "alten" Suite SeaMonkey können bereits, statt der von ComputerBase verlinkten ZIP-Datei, den deutschen Installer der Version 1.0.4 von dem >Mozilla- FTP< herrunterladen: >direkter DL-Link<. Als Vorteil gegenüber der ZIP-Datei sehe ich die reduzierte DL-Größe, die Möglichkeit der benutzerdefinierten Installation und die Deinstallationsroutine, die bei einer Neuinstallation den "plugins" Ordner der Vorinstallation beibehält. So ist eine Versions- Aktuallisierung imo leichter möglich.

Bei mir laufen aktuellen Extensionen NoScript, AdBlock Plus, Flashgot, Forecastfox problemslos.

Edit:
Fans der Browsersuite Seamonkey (Mozilla) finden die neue Version 1.0.6 als ZIP und Installerversion in deutsch auf dem Mozilla-FTP:
ftp://ftp.mozilla.org/pub/mozilla.org/seamonkey/releases/1.0.6/contrib-localized/
 
Zuletzt bearbeitet: (Neue Version 1.0.6 hinzu)

Ähnliche Themen

Zurück
Oben