News „Seltene Erden“ verteuern Festplatten

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Die Preissteigerungen bei Festplatten (HDDs) sollen weiter anhalten. Davon gehen zumindest die Laufwerkshersteller aus. Während sich die Massenspeicher in den vergangenen Monaten vor allem aufgrund von durch das März-Erdbeben in Japan verursachten Lieferengpässen verteuerten, spielen jetzt die Materialpreise ein große Rolle.

Zur News: „Seltene Erden“ verteuern Festplatten
 

karod3

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.958
Also wenn ich mir die Samsung Hd204UI anschaue, seh ich da keinen Preisanstieg.
Das mit den Selten Erden wurde auch schon für Mainboards und Ram Anfang Januar prophezeit.

Und Mainboards sind nicht teurerer geworden. Rams sind sogar um mehr 50% im Preis gefallen seit Januar
 

Fred_VIE

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
939
Ich hab meine Festplatten bis zu 5 Jahre lang verwendet und manche sind in office PC´s von Freunden und Bekannten weitere 5 Jahre lang gelaufen, deshalb kann mich persönlich eine Preiserhöhung nicht wirklich tangieren.
 

SunnyboyXP0

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.669
Mhm, und bei der nächsten Sternenexplosion werden die Platten auch wieder teurer. Das Licht hat so geblendet, weswegen die Jungs nicht arbeiten konnten. :o Wenn die wenigstens bei der Wahrheit und fair bleiben würden, könnte man als Käufer noch Verständnis aufbringen. Solange sich eine Verteuerung im Rahmen bewegt, geht es okay. Aber bitte nicht ständig und unangemessen bzw. grundlos.
 

Saturas

Captain
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
3.185
Die Chinesen sind ganz und garnicht doof, die machen das, was viele andere schon so machen.
Die machen Profit und behalten ihre Rohstoffe im Land, das ist clever.

Nur ist es halt doof für die Länder die davon abhängig sind.
 

Hades85

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.347
Mich würde mal interessieren wer an solchen nachrichten richtig geld verdient,solche nachrichten dienen doch nur der künstlichen panik mache, damit hier z.b. 80% der user wieder dummerweise auf vorrat kaufen. Genau so wie sie es bei ram tun, da schrieben zwei sie haben ddr2 speicher massig gekauft, so ca. 64 gb RAM!!! Damit sie den bei verteuerung des speichers gewinnbringend verkaufen können. Leider funktionieren solche nachrichten, weil es genügend daus gibt, sogar hier im forum!
 

exelera

Ensign
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
154
"Jährlich dürfen nur noch rund 30.000 Tonnen ins Ausland verkauft werden"
Bezieht sich das auf die Elemente an sich (in Rohmaterial-Form) oder auch auf Endprodukte?
Falls das sich nicht auf Endprodukte bezieht: Wird doch sowieso das meiste in China gefertigt - da ist das Exportlimit dann doch egal?
 

digitalangel18

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
6.381
eine 5-10% verteuerung wird vom ganz normalen preisverfall doch wieder aufgehoben bzw. sogar überkompensiert. und selbst wenn sie 2€ teurer werden muss einen das bei den tiefstpreisen dich wirklich nicht weiter stören.
 

Augen1337

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.349
Mein Gott, die Welt braucht Festplatten! Mehr Festplatten! PANIK!

Und selbst wenn sie teurer werden würden, was ja auch nur bei manchen Modellen der Fall ist, dann ist es wurschd - in 3 Monaten sind die Preise wieder am Boden und jeder kann zuschlagen. Und diejenigen, die unbedingt diese Modelle brauchen bei nem neuen PC, dann haben sie Pech und bezahlen 3€ mehr?! So what?!

Da wird so gemacht, als ob der GB Speicher jetzt unbezahlbar wird. 3-8€ sind ganz normal bei ner Preisschwankung. Und das bei nem TB Speicher ;)
 

Sputnik 1

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.416
Ist schon lustig. Man liest doch immer wieder, wie die UN China mit Sanktionen etc. droht wegen den Menschentechtsverletzungen die dort so passieren.
Der Witz ist, dass man hieran doch ganz schön sieht, dass sie nicht abhängig von irgendwelchen Importen sind, sondern doch alles selber im Land haben.

Die einzigen, die noch kleverer sind als USA und China sind die Russen. Denn die beuten ihre Bodenschätze (noch) gar nicht aus.

Btt:
Ich denke auch, dass sich der Anstieg wieder relativieren wird im Zuge neuer und ressourcensparender Techniken (z.B ein Platter statt 3)

Sputnik
 

HellsMarch

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
566
hm....RAm preise im Purzeln, bei platten wird jeder GB au billiger.....insgesamt schadet die teuerung net ma....so billig wie Massenspeicher die letzte Zeit über geworden sind, machts die Teuerung jetz au net fett.
 

mr. friday

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
160
wie andere schon sagten:
- was für ne preissteigerung? völliger humbug! die preise sind munter am fallen und ein ende ist nicht absehbar.
- solche nachrichten sind eindeutig nur strategie der hersteller resp. von herstellerverbänden, a.k.a. verkaufsfördernde massnahmen wodurch im optimalfall ("panik" = steigende nachfrage) tatsächlich die preise steigen, zumindest temporär. das funktioniert sogar ab und zu. ein paar tage oder wochen später sind die preise aber meist wieder genauso tief resp. noch tiefer als zuvor. im schlechtesten fall hat der hersteller einfach "nur" mehr verkauft. man kann durch solche FUD nachrichten als hersteller also eigentlich nur gewinnen - wenn man's nicht zu oft macht, sonst merken die leute vielleicht dass man sie verarscht :)

das ist nichts neues und auch nichts besonderes. genauso funktioniert das auch - nur noch VIEL VIEL VIEL extremer - bei öl oder aktien. mit dem unterschied dass sich beim öl die firmen und scheiche absprechen und viel mehr macht haben, so dass sie es beliebiger nach oben oder unten korrigieren können und die preise auch durchaus lange zeit hoch bleiben können. völlig gaga und krank eigentlich, aber genau so funktioniert nun halt mal das wirtschaftssystem dieser welt - mal schlechter und mal besser ;) nur ein geeigneteres system wurde bisher noch nicht gefunden, andere haben sich als noch schlechter erwiesen.

sehr schade ist es jedoch, dass computerbase solche nachrichten 1:1 weiterverbreitet ohne jegliche redaktionelle ergänzung/prüfung. ich meine beim schreiben des satzes am anfang
Die Preissteigerungen bei Festplatten (HDDs) sollen weiter anhalten
hätte der redakteur wissen müssen, dass dies quatsch ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bio-Apfel

Banned
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
851
Doofe Chinesen! sollen mit dem mist aufhören
Au ja, du bist so eine richtig schlaue langnase.
Wär schön, wenn "die chinesen" dich lesen könnten, dann hätten die was zum lachen.

Der Witz ist, dass man hieran doch ganz schön sieht, dass sie nicht abhängig von irgendwelchen Importen sind, sondern doch alles selber im Land haben.
Schwachsinn, China muss eine ganze menge rohstoffe importieren.
Deren vorteil ist, dass die ohne probleme menschen draufgehen lassen, damit die export-rohstoffe billig angeboten werden können.
Die westlichen langnasen lieben zwar ihre menschenrechte, aber noch mehr lieben sie billige hardware.
Siehe tausende posts in diesem forum.
 

maksim

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
742
Seltene Erden gab und gibt es (nahezu) überall auf dieser Erde zu fördern.

In China hatten in den vergangenen Dekaden einige 'Heuschrecken' gegen die eigenen Exportquoten verstoßen , so daß in Folge zu einem die Rohstoffpreise einbrachen und zum andern viele Abbaustätten z.B. in Australien, USA oder Indien unrentabel wurden.

Bekommt nun in China das Wirtschaftsministerium seine 'Heuschrecken' wieder in den Griff steigt logischerweise der Preis und stillgelegte Abbaustätten in anderen Teilen der Welt werden wieder rentabel.

Der status quo ante wird also wieder hergestellt. Nicht mehr und nicht weniger.

Es war nur intressant zu sehen wie lange das Wirschaftsministerium sich von den 'Heuschrecken' auf der Nase herumtanzen ließ. (Korruption?)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
134
Schwachsinn, China muss eine ganze menge rohstoffe importieren.
Deren vorteil ist, dass die ohne probleme menschen draufgehen lassen, damit die export-rohstoffe billig angeboten werden können.
Die westlichen langnasen lieben zwar ihre menschenrechte, aber noch mehr lieben sie billige hardware.
Sehr richtig, hast es auf den Punkt gebracht, jedoch steigen dort auch die Löhne, womit sie zu kämpfen haben.

China macht das mit dem begrenzten Export genau richtig, um das Land zu entwickeln.
Eine wunderbare wirtschaftliche nachholende Entwicklung hat in den letzten Jahrzehnten auch Japan hingelegt, indem je nach Phase Export- und Importzölle eingeführt wurden und auch in den ersten Jahren ein strenger Verzicht auf Luxuswaren vorgeschrieben wurde, um das Geld was die Reichen über haben in die Wirtschaft zu stecken anstatt in deutsche Autos (es gab eine Beschränkung des Hubraums von KFZ!)
Leider hat ihnen das Erdbeben einen Strich durch die Rechnung gemacht...

Also: nicht immer ohne Wissen kritisieren und auf die bösen Chinesen schimpfen, nur weil die kleinen PC-Freaks hier dann mal merken, dass solche Entscheidungen auch den Preis ihrer virutellen Pe... äh Gamermaschinen erhöhen können.
 

Joshua

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.351
Sind wir doch selbst schuld. Seltene Erden sind, auch wenn der Name anderes vermuten lässt, nämlich keineswegs selten. Nur haben wir uns im Westen über Jahre auf die billigen Importe aus China verlassen und eigene Förderkapazitäten abgebaut - und die sind nun, da das Material aus China knapp wird, nicht mal eben wieder aufgebaut.
 
R

r00ter

Gast
jaja, wie bei der meldung vor ein paar monaten das der ram immer teurer wird. prognosen die null und nichtig sind.
 

Daywalker

Commander
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
2.821
Betrifft das nur die Magnetfestplatten oder auch die SSD?
 
Top