Server für LAN Spiele

Filano

Newbie
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
6
Guten Tag,

Ich habe vor ein System (Windows XP) aufzusetzen mit allen nötigen Spielen und Programmen, dieses System wollte ich dann 8 Mal Clonen um anschließend 8 Computer damit betreiben zu können und sofort für LAN Partys bereit zu haben.

Diese 8 Computer stehen in ein Raum und sind in einen Netzwerk ohne Internet und anderen Geräten, halt dafür gedacht das wenn man mal lust auf eine LAN oder alten Spielen hat sich nicht erst 2 Stunden benötigt diese Spiele (wenn denn überhaupt noch möglich!) auf aktuelle PC´s zu installieren.

Nun war ich aber noch an überlegen ob ich statt 8 alten Computer einen Server kaufe und 8 Virtuelle PC´s aufsetze mit Windows XP. Ist dies möglich? Würden sich die Virtuellen PC´s über das "Netzwerk" wie normale PC´s finden? Oder würde ich für dieses vorhaben mit einen normalen Server gar nicht hinkommen?

Gespielt werden ältere Titel Age of Empire 1-3, Company of Heroes 1, Empire Earth 1, CSS, Battlefield 2 und älter...

Ich bedanke mich schonmal in vorraus.

Mit freundlichen Grüßen,
Filano
 

Pupp3tm4st3r

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.863
Die virtuellen Maschinen (PCs) können sich - korrekte Netzwerkeinstellung vorausgesetzt - im Netzwerk finden. Jedoch würde ich mal bezweifeln, dass Du einen ausreichend starken Server bekommst, der es 8 Leuten gleichzeitig erlaubt problemfrei CSS/BF2 zu spielen. Geht ja dann nicht nur um CPU/Ram, sondern auch um Grafik...
 

Filano

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
6
Stimmt die Grafikkarte hatte ich nun nicht beachtet nur den CPU und den RAM. Dann wäre wahrscheinlich die erstere Lösung doch die einfachere oder?
 

Pupp3tm4st3r

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.863
Sofern du 8 identische Maschinen findest, ist Lösung 1 die einfachere (aber nicht unbedingt weniger kostspielig...) - wenn Du wirklich die Platten/das OS 1zu1 klonen willst, sollte die Hardware identisch sein, da sonst Windows XP gerne mal rumzickt und einen boot verweigert (Treiber etc).
 
D

DunklerRabe

Gast
Theoretisch kannst du das natürlich auch mit virtuellen Maschinen machen, aber wie genau stellst du dir das denn in der Praxis vor? Setzt ihr euch dann dicht an dicht gedrängt an einen Tisch um einen Server herum, mit acht Mäusen, Tastaturen und Bildschirmen auf dem Tisch? Die Grafikleistung ist da das geringere Problem, das bekäme man noch hin.
 

Pupp3tm4st3r

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.863
@Merle: Aber dann ist doch immer noch das Problem der GPU Leistung - oder irre ich mich?
 

Filano

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
6
Theoretisch kannst du das natürlich auch mit virtuellen Maschinen machen, aber wie genau stellst du dir das denn in der Praxis vor? Setzt ihr euch dann dicht an dicht gedrängt an einen Tisch um einen Server herum, mit acht Mäusen, Tastaturen und Bildschirmen auf dem Tisch? Die Grafikleistung ist da das geringere Problem, das bekäme man noch hin.
Ich hatte vor eine lange Arbeitsplatte zu nehmen und dort Bildschirme mit Tastatur/Maus hinzustellen diese dann an den Server anschließen über Verlängerungskabel/Hubs etc. Hier stellt sich nun aber die Frage kann ich einzelne USB Ports zu den verschiedenen VM´s zuweisen?

Wenn die deren PCs dabei haben... VMWare Player. 1 VM, 8 mal kopieren aM Ende, IPs eintragen, Seriennummern anpassen (Spiele), fertig.
@Merle: Aber dann ist doch immer noch das Problem der GPU Leistung - oder irre ich mich?
Ich glaube Merle meint das ich eine VM vorbereite die meine Gäste auf deren Rechner ausführen und dann von da aus spielen. Würde es da aber nicht wieder Treiber probleme geben?

mfg Filano :)
 

Pupp3tm4st3r

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.863
Also mir fällt grad kein Weg ein, wie du problemlos 8 Monitore an den Server anschließen kannst...dazu dann die Thematik Maus/Tastatur...

Du kannst problemlos die VMs kopieren - die Virtualisierungssoftware wirkt dann wie eine Art Abstrahierungsschicht - von daher läuft die VM - sofern die Virtualisierungssoftware dann passt - auch auf allen Systemen (von 64bit VMs auf 32bit Hosts abgesehen)

Dennoch kann es problematisch werden innerhalb der VM 3D Spiele ausreichend schnell darzustellen...
 

Filano

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
6
Also mir fällt grad kein Weg ein, wie du problemlos 8 Monitore an den Server anschließen kannst...dazu dann die Thematik Maus/Tastatur...

Du kannst problemlos die VMs kopieren - die Virtualisierungssoftware wirkt dann wie eine Art Abstrahierungsschicht - von daher läuft die VM - sofern die Virtualisierungssoftware dann passt - auch auf allen Systemen (von 64bit VMs auf 32bit Hosts abgesehen)

Dennoch kann es problematisch werden innerhalb der VM 3D Spiele ausreichend schnell darzustellen...
Ok gut danke hab ichs mir also gedacht wäre auch zu schön gewesen :D
Naja muss ich mal gucken wo ich 8 Computer herbekomme :)

Vielen dank für eure Hilfe,
mit freundlichen Grüßen,
Filano
 

Pupp3tm4st3r

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.863
Für HW gäbe es nur die Möglichkeit über VT-d - aber das geht über die Möglichkeiten des VMware Players hinaus - und ob das die Workstation ordentlich unterstützt...und dann für einen Typ 2 Hypervisor...keine Ahnung...
 

free-sky

Ensign
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
131
...
Nun war ich aber noch an überlegen ob ich statt 8 alten Computer einen Server kaufe und 8 Virtuelle PC´s aufsetze mit Windows XP. Ist dies möglich? ...

Gespielt werden ältere Titel Age of Empire 1-3, Company of Heroes 1, ...
Filano
Ja, das danze benötigt aber einen sehr leistungsfähigen "Unterbau" für 8 Leute, hier wurde das ganze schon mal gemacht: https://www.pugetsystems.com/labs/articles/Multiheaded-NVIDIA-Gaming-using-Ubuntu-14-04-KVM-585/

Das ganze geht auch mit VMware:
https://www.pugetsystems.com/labs/articles/Multi-headed-VMWare-Gaming-Setup-564/

Billiger wäre vermutlich 2x 1150 Mainstreamsysteme mit jeweils 3 Grafikkarten zu nehem.

Ich selber habe hier Age of Empires 3 und das alte Company of Heroes jeweils in einer VM für mich selbst am laufen. Mit der neuen VMware Workstation 12 hat man auch endlich DirectX 10 als Grafik in der VM und das läuft sehr gut auch auf einem Lenovo Laptop von 2011 mit alter Quadro Grafikkarte (ohne passthrough).

PS: Wenn passthrough, dann finger weg von Nvidia.
 

Filano

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
6
Vielen Dank für eure Hilfe :)

Hab mir nun aber 13 Computer vom Zoll gekauft (180€ gesamt) sind zwar nicht die besten aber werden ausreichen (2x2,3ghz 3gb ram). Bildschirme bekomme ich von einer Firma um die Ecke die die austauscht und wegschmeißen wollte (4:3 Flachbild) und einen alten HP Switch mit 16 Ports 100mbits (Mehr unterstützen die PC´s auch nicht) hab ich bei Ebay für ein Euro ersteigert also damit dürfte ich erstmal anfangen können und alle alten Spiele zum laufen bringen. Ist denke ich mal die sparsamste Möglichkeit :D

Festplatte wird dann einmalig eingerichtet und geklont.

Mit freundlichen Grüßen,
Filano
 
Zuletzt bearbeitet:
Top