Server hinter einer Alice.Box erreichen....

volcem

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
995
Guten Nachmittag,

wie der Title schon sagt... Ich kann meine Server seit der Umstellung von der Fritz.Box zur Alice.Box nicht mehr erreichen.

Ist ein wenig blöd, da ich auch von unterwegs Daten per Handy auf die Server speichere -.-


Problem:

Sobald ich meine Domain aufrufe, werde ich gleich auf die Alice.Box Seite weitergeleitet.

Die Fritz.Box ist leider bei meiner Freundin da Ihr Gerät den Geist aufgegeben hat, habe nun keine Lust eine neue Box zu kaufen..


Hat da einer die gleichen Probleme gehabt und kann mir sagen wie ich das Ändern kann?

Lieben Gruß
 

Freezer__

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.310
is das ding net gleich aufgebaut wie ne fritz.box?

selbst wenn net unter fritzbox is es unter Freigaben das deine Internet IP bzw deine DynDNS an dein "port" weitergeleitet wird. Also Internetanfrage auf dein Router --> der leitet weiter an ne LAN Adresse .z.b Port 21 für FTP^^
 
L

l1n00x

Gast
Richte ein Portforwarding für die entsprechenden Public-Ports auf die Server-IPs ein.
 
Zuletzt bearbeitet:

volcem

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
995
hmpf.. hätte ich vielleicht hinschreiben sollen: Ports sind alle freigegeben.

Ich komme trotzdem nicht weiter als zur Box..
 

Freezer__

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.310
kommt drauf an WIE freigegeben? so damit sie an die entsprechende IP (server) weitergeleitet werden?
 
L

l1n00x

Gast
Check noch mal die IP-Konfigurationen der Server. Sind das auch wirklich die richtigen aktuellen IPs?
Wenn du bastelfreudig bist, kannst du auch mal OpenWrt auf den Router knallen. Welche Fritzbox ist das?

EDIT:
Fritzboxen werden wohl noch nicht unterstützt, aber einen Versuch wäre es wert. Ich hab auf meinem TP-Link-Router OpenWrt drauf und bin echt begeistert.
 
Zuletzt bearbeitet:

volcem

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
995
Jap alle Ip Adressen sind richtig gesetzt, im Netzwerk kann ich alle Server auch ansprechen, nur halt von außen geht es nicht.

Man kann die Oberfläche von der Box ja auch nicht abstellen(Erreichbarkeit außerhalb des Netzwerkes), bei der Fritz.Box kann man es -.-

Hmm, OpenWrt kenne ich jetzt persönlich nicht, aber kann ich mir ja mal anschauen.
 
Top