News Sharkoon bringt Nachfolger des Rebel9 Economy

MichaG

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.381
@etheReal: Schau' dir die Bilder mal genauer und in groß an, dann wirst du sehen, dass die Frontblenden, die den größten Teil der Front ausmachen mit Mesh bestückt sind.

Zur maximalen CPU-Kühler-Höhe: Wie frog75 schon geschrieben hatte soll sie bei 160 mm liegen. Das bestätigt auch die Produktseite (recht weit unten):


  • Max. Länge Grafikkarte 30 cm
  • Max. Höhe CPU-Kühler 16 cm
  • Max. Länge Netzteil 30 cm
 

Atlan3000

Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
2.166
USB 3.0 sollte heute Standard sein. Dafür hätte man den eSATA Anschluss weglassen können. Versteht mich nicht falsch ich hab selbst viele eSATA fähige Geräte aber USB 3.0 ersetzt das vollständig und bietet Stromversorgung, längere Kabel und volle Abwärtskompatiblität zu 2.0.
 

michael8

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
581
Neues Gehäuse und dann nur USB2.0? Völlig unverständlich und nicht zeitgemäß!
 

RubyRhod

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.298
Meiner Meinung nach gehen Anschlüsse und die Schalter auf der Oberseite gar nicht.
Ich persönlich finde das Rebel-Design sehr gelungen und für den Preis ist es mMn konkurrenzlos.

Ein ebenbürtiger Nachfolger wurde hier also nicht präsentiert.
 

m4xmue

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
647
Sieht ganz nett aus, für mich aber zu groß - was will ich mit 9x 5,24" Schächten?
Also ich sehe durchaus einen Sinn in den 5,25"-Schächten, zumindest dann wenn man in dem Gehäuse Wechselrahmen für die Festplatten verwendet.

Zumal es nur sehr wenige Gehäuse gibt, die mehr als vier 5,25"-Schächte bieten und dabei nicht (!) auf irgendwelche schnellverschlüsse setzen.

Denn mit den Schnellverschlüssen lassen sich Wechselrahmen, Backplanes, etc. nur selten fest sitzend einbauen.
 

Wechhe

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
5.274
Ich hoffe, dass die Rebel12 Serie auch mal ein sinnvolles Update bekommt.

Ich habe selbst das Rebel12, und verbaue oft Rechner in Rebel9 (Pro) Gehäusen. Die Gehäuse sind vor allem in Anbetracht des Preises wirklich toll. Besonders der Unterschied mit dem Pro ist schon gewaltig - besser verarbeitet, Festplattenentkoppler serienmäßig im Lieferumfang. Das Rebel12 ist sogar für eine Wasserkühlung vorbereitet...
Ich habe 2 identische Rechner gebaut - einer in einem alten Rebel9 und einer in einem Rebel9 Pro. Der Rechner mit dem Rebel9 Pro ist viel leiser, was besonders an den Festplattenentkopplern liegt.

Also Sharkoon - bitte bringt so ein Update auch für die Rebel12 Serie!

Achja, es befinden sich vorne in den Mesh kappen kleine Staubfilter. Bei mir befindet sich recht wenig Staub im Gehäuse!
 

tobybrueck

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
22
@RubyRhod Also mit den Knöpfen oben muss ich dir widersprechen. Mein Opa (mittlerweile 82 Jahre) freut sich schon, dass er zum Anschalten des Rechners (habe ihn ein Rebel9 Pro-was ja wirklich fast identisch ist-vorgeschlagen) oder um einen USB-Stick / Headset für Skype einzustecken sich nicht mehr so sehr Bücken braucht. Ansonsten für das Geld wirklich gutes Gehäuse.
 

Blackbenji

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
553
da ich grad ein neues suche, wie hoch ist die gefahr das es billig-blech ist ?
sprich, einmal gegen kommen (mir steht nen umzug bevor) und ne delle drin ?
 

Wechhe

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
5.274
Billig Blech ist es natürlich, wie bei allen Herstellern außer den Edelgehäusen für 300€

Was meinst du mit gegenkommen? Die Seitenwände sind ziemlich stabil. Ich habe mein Gehäuse dieses Jahr jede Woche 2 mal transportiert mit dem Auto. Es steht auf dem Fußboden, sodass ich da oft gegentrete. Bis jetzt ist da nichts verzogen oder eingedellt, obwohl es das große Rebel12 ist.
Meiner Meinung nach ist es von der Stabilität und Verarbeitung deutlich besser als andere Hersteller dieser Preisklasse. Allerdings muss man auf scharfe Kanten aufpassen innen!
 
Zuletzt bearbeitet:

FAT B

Captain
Dabei seit
März 2007
Beiträge
3.256
ich mag die rebel gehäuse von sharkoon, habe auch das 12er und bin überglücklich damit. fänd nen update für die 12er nicht verkehrt. ich empfehle die dinger immer gerne...
 
Top