Shortcut für Internet-Verbindung anlegen?

anywish

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
630
Um ins Internet zu gelangen, muss ich unter Win10 folgende Schritte durchführen:

1. Rechts unten in der Symbolleiste auf das Verbindungen-Icon klicken
2. dann im Untermenü auf die Internet-Verbindung klicken
3. es öffnet sich das Einstellungen-Fenster, wo ich nochmals auf die Internetverbindung klicken muss
4. dann den Button "Verbinden" anklicken
5. dann öffnet sich das Verbindungs-Fenster wo ich auf den Button "Wählen" klicken muss.

Es sind also viele Schritte bzw. Mausklicks, die ich jedes Mal machen muss.

Meine Frage: Gibt es die Möglichkeit, zB. einen Shortcut auf dem Desktop anzulegen, wo ich schon das Verbindungsfenster aus Schritt 5. direkt öffnen kann und nur noch den Button "Wählen" anklicken muss?

Oder sonst eine Möglichkeit mit weniger Klicks/Schritten zum Ziel (sprich: ins Internet) zu gelangen?
 

Questionmark

Commander
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
2.255
Ich gehe davon aus, Du nutzt eine WLAN-Verbindung, dann kannst Du das Passwort speichern und Dich automatisch verbinden lassen.
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
19.551
gehst du per Einwahlverbindung ins Internet? sowas nutzt doch heutzutage eigentlich keiner mehr

oder meinst du die WLAN Verbindung zum Router? die wird doch im Normalfall automatisch hergestellt.

ansonsten rechtsklick auf den Desktop, da neu und Verknüpfung wählen und dann den gewünschten Befehl von dieser Seite etwas weiter unten in der mitte eingeben http://www.zdnet.de/88245953/window...rknuepfungen/?inf_by=5935a228671db8db3f8b4a39
 

Masamune2

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
6.679
Du benutzt echt noch eine Wählverbindung?
Das einfachste wäre einen normalen Router zu kaufen (oder den zu nehmen dern der Provider irgendwann mal mitgegeben hat) und dich dahinter zu hängen. Der übernimmt dann das Einwählen und du hast im Netzwerk immer Internet wenn du es brauchst.
 

anywish

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
630
Ähm, ich glaub schon, dass es eine Wählverbindung ist. Es ist ein USB-Surfstick in dem eine Internet-Sim-Karte ist.

Auf jeden Fall ist es kein WLAN!!!

@bisy: Danke für den Link, muss ich mir die nächsten Tage mal genauer ansehen. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

max0x

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
1.065
von welchem hersteller ist denn der stick?
ich hatte sowas selbst lange zeit, und da gab es von 1und1 bzw vodafone ein programm dazu, mit welchem man am ende die verbindung aufgebaut hat.
 

Arcturus128

Commander
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
2.815
Es gibt mit Sicherheit eine Möglichkeit das einfacher zu gestalten. Hast du genauere Infos zu dem Surfstick und vielleicht ein paar Screenshots von den Schritten die du unternehmen musst bis du Internet hast?
 

cumulonimbus8

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
12.015
1 Knopfdruck wäre mir ein wenig zu mutig behauptet.

Ich stimme aber zu, dass man das Einwahlprogramm des Sticks wenn schon immer in Lauerstellung haben sollte. Oder die Website die der Stick im Standardbrowser auslösen mag.

@anywish
Warum wählst du dich denn offenbar immer wieder ein? Das muss schon ein sehr komischer Tarif sein der (noch) Verbindungszeit rechnet Bei Base hatte ich eine Art Flatrate und bei Congstar (die Telekomiker vergessen wir mal) ist ein ganzer Prepaid-Tag flöten wenn ich mich einwähle. Ergo bleibe ich drin wenn ich nicht ausschalten wollte.

CN8
 

Jethro

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.911
Hab einen LTE Stick von Huawei mit T-Mobile Branding, da ist ne Telekom Software dabei (funktioniert sogar perfekt mit meiner Vodafone SIM-Karte), einmal installiert startet die sich auf jedem Rechner automatisch und dann klick ich auf Verbinden und das Ding wählt sich ein.
Normalerweise sollte jeder Internetanbieter für seine Surf Sticks so eine Software zum Download anbieten.
 
Zuletzt bearbeitet:

anywish

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
630
Es ist ein Tarif, bei dem ich unlimitierten Download habe, also nicht nach Zeit berechnet. Als Surfstick hab ich ein Modem Huawei E3131, das auch ein Einwahlprogramm vom Internet-Anbieter Drei hat, mit dem das Verbinden rasch geht (Programm öffnen, auf Verbinden klicken und schon ist man im Internet).

Das Problem, warum ich die Einwahlsoftware nicht mehr verwenden kann: Seit den letzten Windows10-Updates funktioniert die Einwahl nicht mehr. Wenn ich auf "Verbinden" klicke (mehrfach versucht) versucht sich das Programm einzuwählen, stellt aber keine Verbindung her.

Deshalb gehe ich seit 1 Woche den umständlichen Schritt, mich direkt über Windows10 einzuwählen.
 

Arcturus128

Commander
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
2.815
Also ich habe zwei Huawei E3533. Unter Win10 muss ich unten rechts auf das Icon für Internetverbindungen klicken, dann den Surfstick auswählen und auf verbinden klicken. Ein weiteres Fenster öffnet sich bei mir nicht.

Nichtsdestotrotz verbinde ich den Surfstick auf andere Weise. Ich nutze Autohotkey in Verbindung mit DevManView um den Surfstick direkt im Geräte-Manager zu deaktivieren/aktivieren. Wenn man die PIN-Abfrage der SIM-Karte im Surfstick deaktiviert oder die PIN einmal eingibt und Windows nicht neustartet, dann ist der Stick direkt automatisch mit dem Internet verbunden, sobald er aktiviert wurde.
 
Top