News Silverstone PS15: Micro-ATX-Tower bleibt schlicht und kompakt

mic_

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.146
#4
Es ist ein Silverstone und kein Thermaltake :)

Sieht kompakt aus, aber irgendwie nicht ganz radiatorentauglich?
Kann im Deckel ein 240er Radiator verbaut werden?

Preis ist okay. Aber Mesh in der Front...außer die Front geht leicht ab.

Zur Info: Das Mesh-Gitter im Deckel haftet magnetisch am Gehäuse.

@Nitschi66
Das habe ich gelesen. Habe es aber falsch interpretiert.
Schade, dann ist es für den Preis unattraktiver geworden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.278
#5
Ich persönlich finde das Mesh hübscher als die Front vom Thermaltake - so verschieden können Geschmäcker sein ;)
Was mich aber interessieren würde: Wie viel platz ist denn hinter dem Mainboard für die Kabel? Das sieht sehr sehr eng aus.

@mic:
Kann im Deckel ein 240er Radiator verbaut werden?
Das steht in der News.
 
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
132
#6
@Holzfällerhemd , was hältst du von diesem hier:
Cooler Master MasterBox Q300L, Acrylfenster (MCB-Q300L-KANN-S00)

finde das Silverstone auch etwas zu teuer, ansonsten würde es bei mir in die engere Auswahl kommen, bei meinem nächsten Vorhaben einen Gaming-PC zusammen zu stellen.
Meine Freundin findet das super, nur finde ich das Muster strange. Das Kabelmanagement find ich bei Thermaltake auch irgendwie besser.
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
177
#7
Bin auch auf der Suche nach einem mATX Gehäuse.

Von daher wäre das Silverstone noch interessant, aber keine mind. 280 Radiatorenunterstützung und auch nur 150mm Netzteil, da wird nix draus.

Schlussendlich scheint das Corsair 280X das beste zu sein, insbesondere da mir die Belüftung wichtig ist.
Die 2 Glasscheiben weg und dann passts. Vor allem sinds alles 140mm was toll ist.

Das Versa 17 hat so gut wie keine anständige Luftzufuhr und das Q300L ist doch recht gross.. das einzige wäre noch das Thermaltake V21.

Naja mal schauen :)

Saesh
 

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.607
#8
Wenn man eine brauchbare GPU verbauen will, fallen wohl beide Frontlüfter weg.
Wieder ein Gehäuse, dass einfach 2cm in zwei Dimensionen größer sein könnte.
 
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.061
#10
Da steckt doch eine ordentliche GraKa auf den Bildern im Gehäuse. Wer dank mATX schon bei der Komponentenwahl aufpassen muss, wird wohl was passendes finden. Zumal die Länge nichts mit Lautstärke oder Temp. gemein hat.
 

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.607
#12
@Botcruscher : Den Fehler habe ich mit meinem Node304 (?) gemacht. Laut Datenblatt passte meine Hardware rein. Laut Datenblatt konnte man großzügig Lüfter verbauen. Laut Tests war das Gehäuse dann auch leise und kühl.
Endeffekt war, dass ich dank meiner 7970 und dem Macho nur die Hälfte verbauen konnte.
 

UNRUHEHERD

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
424
#13
Ich finde das Gehäuse super, der reduzierte Stil gefällt mir. Mesh in der Front finde ich wunderbar. Optisch schlicht, der Luftdurchsatz ist oft hoch. Wenn jetzt nur die Seite kein Glas wäre. ^^

Bin gebraucht für eine Hand voll Euros an ein Define C mit Glasseitenteil gekommen und finde, es trägt bis auf die spannende Frage "Wann werde ich das Seitenteil versehentlich eintreten?" nicht zur Steigerung meiner Lebensqualität bei.
 
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.928
#14
Ich finde das ganz nett :). Leider steht mein "Mini Server" schon. Somit aktuell leider kein Bedarf.

greetz
hroessler
 
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
239
#15
Sieht echt nice aus, die sollten eine ATX Version mit dual oder triple 140mm Lüfter vorne und 340mm für Grafikkarten bringen. Dann würde es endlich wieder schöne Midi Tower geben, die nicht ersticken.
 
Top