Sinnvolle Upgrades von E6750 und weiteres

vAro

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
494
Hallo zusammen,

mein derzeitiges System sieht aus wie folgt:

- Intel C2D E6750 @ 2x3,2GHz
- Gigabyte P35-DS3P
- MSI 8800GT OC Edition
- 4x1 GB Corsair XMS2 DDR2-800 RAM

Bin soweit recht zufrieden, aber in absehbarer Zeit möchte ich dem System neues Leben einhauchen, damit ich auch für zukünftige Spiele gewappnet bin.
Das System, so wie ihr hier es seht, habe ich im Oktober 2007 gekauft. Zwei Jahre läuft dies nun so und diese Zeit sollte mein nächstes, bzw. mein upgradetes System auch überstehen.

Da ich die Kosten recht gering halten möchte, schließe ich erstmal einen Umzug auf Sockel 1156/AM3 aus. Da hierbei ein neues Mainboard Pflicht ist, sowie DDR3 Speicher.
Nach meinem jetzigen Stand spiele ich mit dem Gedanken mir einen
Intel Core 2 Quad Q9400 zu zulegen und, wenn Verfügbarkeit und Preise sich gebessert haben, eine
ATI HD 5850.

Meiner Meinung nach recht sinnvolle Upgrades, diese müssen aber auch langfristig behaupten, da ich dann nicht in 12 Monaten auf eine neue Plattform wechseln, sondern schon das bestehende System noch weitere zwei Jahre ausreizen möchte.


Wie seht ihr die Auswahl der Upgrades? Doch vielleicht zu etwas anderem greifen?
Die neue CPU würde ich ebenfalls auf einen FSB von 400 MHz bringen, sprich: Synchrom mit dem RAM, sodass ich dann 4x3,2GHz erhalte.
Oder wird der Unterschied auf einer 1156 Sockel/AM3 Plattform imens sein, zusammen mit DDR3-RAM und eventuellen Features wie SATA 6 und USB 3.0.
Denn besonders USB 3.0 ist ja recht interessant, aber steht ja noch in den Anfängen.


In erster Linie wird das bestehende System für Spiele genutzt werden. Ich bevorzuge Auflösungen von 1680x1050 bzw. 1920x1050, sowie Kantenglättung/etc. Desweiteren spiele ich überwiegend FPS (derzeitig COD:MF2, aber ebenso Rollenspiele (Risen, The Witcher) und auf meinem LCD-TV Sportspiele à la PES2010, NBA2K10 und Rennspiele wie z.B.: NFS Shift.



Ich bedanke mich schonmal für eure Antworten!
Gruß,
vAro
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Aufrüstung ist schon okay so.

Allerings hatte ich damals zu einem Q9650 gegriffen, eben wegen dem höhren Multi in Verbindung zu dem P35.

Achso...auf dem Marktplatz hier kann man u.U. hin und wieder ein Schnäppchen machen. :)
Würde ich mir auf jeden Fall mal überlegen!
 
Also ich werde aller Voraussicht nach im Dezember/Januar zuschlagen.
Falls die CPU Preise bis dahin noch ein wenig tiefer gehen sollten, denn mehr als 150€ möchte ich ungern für eine CPU bezahlen, dann könnte es durchaus auch ein Q9550 werden. Zumal dieser auch eine höhere L2 Cache besitzt.

Unterschied zwischen einem C1 und E0 Stepping liegen rein in der Übertaktbarkeit?
 
Also ich hab mir auch vor 2 Jahren den PC zusammen gestellt und hab den gleichen Prozessor wie du und der rest ist so ähnlich.

Ich hab auch daran gedacht aufzurüsten, aber eher in richtung einer ssd anstatt ner neuen graka und eines prozessors.

Eine neue Grafikkarte wollt ich mir vielleciht in nem halben Jahr holen, aber ich find der Prozessor ist eigentlich noch gut genug der läuft bei mit auf 3,4GHz.

Ram wollt ich mir dann auch noch holen, aber der kostet ja nicht die Menge 2gb 30 euro momentan hab ich 2 gb drin.

Sobald ich dann meine ssd hab kommt dann auch Win7 drauf.

mfg
AeroTMBR
 
@AeroTMBR: SSD ist defintiv eine feine Sache, denn der Geschwindigkeitsschub ist schon sehr beachtlich, beim tagtäglichen Leben mit einem PC :), dort werde ich mich aber noch ein wenig in Geduld üben, da ich die Preise noch nicht moderat genug finde und diese werden erheblich purzeln.

@Justin_Sane: Ok ^^
 
Ich habe da nochmal eine Frage bezüglich meines Mainboards.
Da P35 Chipsatz verfügt es "nur" über PCIe in der Version 1.1.

Meine derzeitige Grafikkarte (8800GT) ist zwar auch für PCIe 2.0 spezifiziert, aber der RV870 scheint dort bestimmt noch einen größeren Unterschied hinsichtlich der Leistung zu hinterlassen, oder irre ich mich?

Gruß
 
Zitat von AeroTMBR:
Also ich hab mir auch vor 2 Jahren den PC zusammen gestellt und hab den gleichen Prozessor wie du und der rest ist so ähnlich.

Ich hab auch daran gedacht aufzurüsten, aber eher in richtung einer ssd anstatt ner neuen graka und eines prozessors.

Eine neue Grafikkarte wollt ich mir vielleciht in nem halben Jahr holen, aber ich find der Prozessor ist eigentlich noch gut genug der läuft bei mit auf 3,4GHz.

Ram wollt ich mir dann auch noch holen, aber der kostet ja nicht die Menge 2gb 30 euro momentan hab ich 2 gb drin.

Sobald ich dann meine ssd hab kommt dann auch Win7 drauf.

mfg
AeroTMBR


das kann ich nur unterschreiben. ich habe seit ein paar tage die SSD von supertalent 64gb als systemplatte drin. das teil rennt wie sau :freak:
sicherlich schrecken dir die preise von ssd platten ab, kein thema, allerdings werden diese platten als systemplatten verwendet. ich hab win7 ultimate 64 drauf + microsoft office + photoshop + nero + kleingedöhns = die platte hat noch gute 36gb frei. alles andere wie fotos, spiele, musik, videos hab ich auf meine 1,5tb samsung drauf. bin momentan restlos glücklich
Ergänzung ()

Zitat von vAro:
Ich habe da nochmal eine Frage bezüglich meines Mainboards.
Da P35 Chipsatz verfügt es "nur" über PCIe in der Version 1.1.

Meine derzeitige Grafikkarte (8800GT) ist zwar auch für PCIe 2.0 spezifiziert, aber der RV870 scheint dort bestimmt noch einen größeren Unterschied hinsichtlich der Leistung zu hinterlassen, oder irre ich mich?

Gruß

ich hatte ebenfalls einen p35 mit pcie 1.1 - hab dann auf p45 gewechselt mit pcie 2.0. beim zocken hab ich den unterschied nicht gemerkt. vielleicht kommt dieser durch brenchmark spielchen!? keine ahnung...
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Top