Skylage Upgrade - Absegnung

Shadowlike

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.722
Hallo,

in 2 Wochen würde ich gerne auf Skylake aufrüsten. Tests habe ich mir bereits durchgelesen.
Bisheriges System: Siehe Signatur

Ich habe mir folgendes bei MF rausgesucht:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/e35a6c221ab0aaa6d565c495f3f5a6e9972f6f6f9c867e5ba58

Übernommen werden somit die SSD/HDD, GTX770, BR-Brenner und das Netzteil (Antec True Power 80+ 650W - modular).
Das bisherige System wird in der Familie weitergereicht. Das Budget liegt bei 500€. Würde nur um eine entsprechende Absegnung bitten. Bin zum Teil immer noch am überlegen, ob ich bei dem i5-6500 bleibe oder den 6600 nehme. Übertaktet wird nicht, somit fallen K-CPUs und Z-Boards raus.

Vorab noch die Begründung warum ich 2 einzelne DDR4-Riegel kaufen würde: Im Reklamationsfall muss ich nicht das ganze Kit einschicken ;) Gehäuse muss sein, da das alte auch weitergereicht wird. Das neue entspricht meinen Bedürfnissen. Muss nichts teures sein ^^.

Freu mich auf Antworten & vllt. div. Verbesserungsvorschläge

EDIT: Just in dem Moment hab ich auf MF einen Weihnachtsdeal gefunden für Produkte von ASUS. Es würde das ASUS H170 PRO in Frage kommen. 25€ Cashback, ein Headset (Cerberus) oder die Strix Claw Maus kann ich mir dadurch sichern. Jetzt überleg ich schon wieder :D
 
Zuletzt bearbeitet:

N30PHY73

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.458
Ist m. E. in Ordnung so. Wenn Übertakten keine Rolle spielt, kannst du auch evtl. noch etwas sparen, indem du ein Board mit B150-Chipsatz nimmst.

Vergleiche dazu ein paar H170- und B150-Bretter hinsichtlich ihrer Ausstattung und Anschlüsse und entscheide, was du davon brauchst.
 

marco_f

Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
2.444
Solltest dir aber im Klaren darüber sein, dass die CPU kaum schneller ist als deine aktuelle. Intel hat die letzten Jahre absolut geschlafen was CPU-Leistun angeht.
 

Larve74

Captain
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
3.263
Naja der i5 6500 ist schon ca.30% schneller als sein aktueller i5 2320. Das ist schon eine vorhandene Mehrleistung.

Aber ehrlich gesagt, würde ich nur "i7..... K"- CPUs nehmen, wegen der Übertaktbarkeit, als auch ohne selbige der hohen Rohleistung und wegen des Hyperthreadings (HTT).
 

Shadowlike

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.722
@N30PHY73: Danke für den Tipp mit den B150-Brettern. Frag mich grad wo der nennenswerte Unterschied zu H170 liegt.

@marco_f: Das ich nicht viel Mehrleistung davon habe ist mir klar. Nur wie geschrieben werden die Altteile in der Familie weitergereicht ;) Weihnachten und so ^^.

@Larve74: Da die Kiste hauptsächlich zum Zocken genutzt wird und Games noch kein HT effektiv nutzen, spar ich mir das vorerst. Wie gesagt übertakten ist nicht vorgesehen. Sehe für mich persönlich keinen Sinn dahinter ;)
 
Top