News Skype 8.0: Neue Version löst Skype 7.0 Classic vor der Einstellung ab

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.681
#1
Microsoft hat mit Skype 8.0 eine neue Hauptversion des Telefonie- und Chat-Programms für den Desktop veröffentlicht. Diese löst Skype 7.0 alias Skype Classic ab, das zum 1. September dieses Jahres eingestellt werden soll. Skype 8.0 bietet unter anderem HD-Video und Telefonate mit bis zu 24 Anwendern und eine neue Mediengalerie.

Zur News: Skype 8.0: Neue Version löst Skype 7.0 Classic vor der Einstellung ab
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
591
#2
Schön aber gibt es jetzt auch endlich eine Funktion wonach das Schließen des Fensters auch bedeutet, dass man nicht mehr erreichbar/sichtbar ist?
Das kotzt mich an den neuen Versionen von Skype am allermeisten an. Mitten am Sonntag wird man angerufen, obwohl man seit dem Rechnerstart nicht ein einziges mal Skype geöffnet hatte. Einziger Ausweg: aus der App ausloggen. Nur um sich bei späterem Gebrauch wieder einzuloggen.
Wie behindert ist das denn bitte?
 

BacShea

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.467
#3
Eine Option, dass man Skype wirklich endgültig löschen kann, obwohl man es nie installiert hatte, habe ich bisher auch noch nicht gefunden. Zumindest nicht effektiv genug, um es wirklich endgültig und restlos rauszuwerfen.
 

surtic

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.548
#5
Das schlimmste am neuen Skype ist die Chat und Kontakte Übersicht... noch nie sowas schlechtes gesehen. Auch merkt sich Skype nicht, dass ich nur Kontakte anzeigen will die Online sind. Jedesmal wenn man den Tab wechselt zwischen Chat und Kontakten muss man wieder den Filter einstellen.


Wie kann man etwas nur sooooooo versauen? Hat das jemals jemand getestet?
 
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
230
#6
Skype ist einfach nur grottig, seit Jahren. Muss es im Büro oft nutzen, führ regelmäßig zu Problemen, selbst einfachste Dinge wie Datein oder Nachrichten senden...
 

HardRockDude

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
1.977
#9
Gehöre jetzt zu dem Kreis der erfolgreichen Skype-Ignorierer.
Version 8 und das einzige was stets verändert wird ist die UI. Chatten, Dateien senden, gute Kontakteübersicht ging schon 2001 mit Miranda und ICQ. Ich werde nie verstehen, wie eine Firma, die seit Jahrzehnten erfahrene Programmierer und Softwareergonomen besitzt, eine Software so in Grund und Boden hämmern kann.

(Aber möglicherweise besitzen sie ja gar keine Erfahrung :p )
 

NoSyMe

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.308
#11
Die Lösung heißt: Zoom (www.zoom.us)

Benutzen wir fürs Unternehmen seit 6 Monaten und viele unserer Partner sind auch schon umgestiegen, nachdem wir so davon geschwärmt haben.

"skypen" ist in unserem Umfeld schon lange zu "zoomen" geworden.
 

Simpossum

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
46
#12
Wir nutzen ebenfalls Skype for Business und ich würde es im ersten Moment am ehesten mit Skype Classic vergleichen, was das Aussehen und die Bedienung betrifft... Das neue Skype für den Privatbereich ist einfach nur zu vernachlässigen, da werde ich mich evtl nach einer Alternative umsehen müssen (sofern es überhaupt eine gibt). Ich kann dem Software Junk überhaupt nichts positives abgewinnen.
 
Dabei seit
März 2012
Beiträge
3.752
#13
MSN Messenger damals bester Messenger, was macht man? Man gibt ihn auf für "Skype". Skype ist derart von schlecht all die Features die der MSN Messenger damals hatte gabs in Skype dann erst nicht sondern kamen im Laufe der Zeit, manche zB den "Ring" gibts bis heute nicht. Teilweise stellt der Dienst nichtmal Nachrichten in Echtzeit zu sondern gern mal ne Stunde später...
Auch mal wieder so eine endlos dumme Entscheidung aus dem Hause Microsoft...
 

Simpossum

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
46
#14
MSN Messenger damals bester Messenger, was macht man? Man gibt ihn auf für "Skype". Skype ist derart von schlecht all die Features die der MSN Messenger damals hatte gabs in Skype dann erst nicht sondern kamen im Laufe der Zeit, manche zB den "Ring" gibts bis heute nicht. Teilweise stellt der Dienst nichtmal Nachrichten in Echtzeit zu sondern gern mal ne Stunde später...
Auch mal wieder so eine endlos dumme Entscheidung aus dem Hause Microsoft...
Da bin ich zu 100% bei dir, wobei ICQ früher auch brauchbar war, was das Chatten angeht. :)
 
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
206
#16
Version 7, Version 8? Ich habe Version 12. Was für ein Versionjungel ist das bitte. :-)
Aber, Skype ist schon lange nicht mehr das was es mal war, zumindest meine 12er Version.
 

JDBryne

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
307
#17
Privat wurde Skype von TeamSpeak abgelöst. Und im Geschäft läuft alles über ASTRA/iPhone. Bin nicht ganz unglücklich habe ich nichts mit Skype zu tun. Version 2.5.5 war ja noch ganz angenehm, nachher wurde es nur noch verschlimmbessert....
 

hroessler

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.988
#18
Du kannst deinen Status auf offline stellen. Anrufe verursachen dann keinen Sound mehr.
Alternativ Skype aus dem Autostart nehmen und halt starten wenn man es benutzt.
Ich seh das Problem nicht.
Das Problem dabei ist, dass das Programm das übliche "Win32" Verhalten einer Anwendung nicht einhält. Das "x" sollte ein Programm eigentlich
beenden und nicht nur "verstecken", dafür gäbe es dann den "minimieren" Button. Das ist einfach eine Krätze wenn sich verschiedene Programme
bei der gleichen Aktion sich unterschiedlich verhalten...bei Steam ist es ja der gleiche Käse.

greetz
hroessler
 

andi_sco

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1.105
#20
Das existiert noch?
Bei mir sind seit ewig und drei Tagen die Hinweis e-mails alle auf italienisch, obwohl ich es von der deutschen Seite runtergeladen hatte...
 
Top