Skype: Mic Boost zu stark, ohne zu schwach

Executor55

Lt. Commander
Registriert
Okt. 2004
Beiträge
1.699
Hallo
Also so siehts aus ... wenn ich in Windows mein Mic Boost an habe, können mich alle in Skype sehr gut verstehen, alles super.
Nur wenn ich dann noch zusätzlich in Counterstrike Source bin, hören alle jeden Schuss, jedes Nachladen und jedes "Fire In The Hole" von mir durch mein Micro, ja sogar meine Schritte sind leise wahrzunehmen.
Mach ich meinen Mic Boost jedoch aus, bin ich für andere in Spielen einfach viel zu leise als das sie mich dann im Feuergefecht noch hören können.

Da ich ja im Windows nur +20dB Anheben kann oder auch net und Skype mir keine Möglichkeiten wie bei TeamSpeak liefert, in dem ich so ein Wisper&Shout-Regler hab, weis ich da nicht mehr weiter.

Könnt ihr mir da tipps geben?

Und 1. Push2Talk entfällt und 2. TeamSpeak entfällt ;)
Will das Problem ja beheben und nicht umgehen!

Danke
 
Regel doch einfach mit dem Windows Mixer die Aufnahme Lautstärke runter. MicBoost an, Lautstärkeregler etwas runter. Ist Mic Wiedergabe überhaupt aus? Sonst ist das Headset nicht gut abgeschirmt, wenn das also alles nicht hilft, hilft nur ein neues besseres Headset. Aber schau Dir erstmal die Sachen an.
 
Meinst du den Mikrofon Regler hier äußerst Links?
Ich hab ein Sennheiser PC161 ... welches Headset könnte denn überhaupt ein besseres Micro haben? Die sind doch fast alle gleich.

Das Problem ist der Mikrofon Regler äußerst Rechts macht die Aufnahme nur leiser, aber nicht schwächer!
Ich bräuche hier sowas wie eine "Deadzone" bei Gamepads, womit ich einstellen kann ab welcher Stärke das Micro anfängt zu reagieren.
 

Anhänge

  • Sound.jpg
    Sound.jpg
    52,8 KB · Aufrufe: 139
Afaik ist es in Skype nicht möglich, dass sich das Mikrofon erst ab einer gewissen Lautstärke aktiviert.
Vielleicht könnten die anderen ja ihren In-Game sound leiser machen und die Kopfhörer lauter stellen.
Ich würde jedoch vorschlagen auf ein anderes Voice-Programm umzusteigen.
Wenn dir Teamspeak wegen der Sprachqualität nicht gefällt, wäre z.B. Xfire eine sehr gute Lösung.
Xfire kann locker mit der Qualität von Skype mithalten und Voice Activation kann man beliebig verändern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hab mein Problem jetzt gelöst. Mein Frontpanel war schuld. Das billig teil ist einfach zu schlecht. Hier war Line und Mic irgendwie gekoppelt ... schlechte verarbeitung.
 
Zurück
Oben