News Snapdragon 660 und 630: Qualcomm bringt Kryo und LTE Cat. 12 in die Oberklasse

Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
9.155
#3
Wird bei den beiden CPU-Clustern der Cache gespiegelt, oder warum ist der bei beiden gleich groß?

Weil allgemein würde ich erwarten, das die langsamere CPU auch weniger Cache hat...
 

Pitt_G.

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
5.522
#5
ist doch wieder alles schön und gut, nur was die Smartphone Hersteller dann draus machen, bzw. das Netz und der Provider hergibt.

Aktuell geben wird selbst bei High End Teilen immer angegeben , dass in DE dir Modelle nur abgestrippt auf max. CAT9 verkauft werden...

oder seh ich das falsch. Wobei CAT12 eh Augenwäscherei zu sein scheint. 2CA 4x4 Mimo max oder 3 CA 2x2 Mimo und QAM 256, was aber auch nur bei niedrigen Frequenzen was bringt. dort gibt's nur kein 4x4 Mimo und BB ist rar gesäht.

Sprich mehr als 400 Mbit wird's bei uns eh nicht werden. Vll. mal 500 im extremen Glücksfall
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.242
#6
Sehe auch gar nicht den Notwendigkeit von so hohen Geschwindigkeiten, wenn man auf dem Smartphone reale 100Mbit/s erreicht und die immer erreicht dann wäre schon viel geschafft.
Mein Tarif erlaubt 50Mbit/s und die habe ich bisher nie gemessen, auch Nachts eher die Hälfte im LTE-Netz (O2), aber was soll ich sagen...hatte damit bisher nie Probleme.

Den Vorteil der neuen SoC sehe ich da eher in der Architektur der CPU, das klingt sehr vielversprechend und macht die Mittelklasse auch wieder deutlich attraktiver. Aber was den Preis angeht sind die Grenzen mittlerweile eh verwaschen. Ich hoffe mal dass es gute Geräte geben wird, z.B. mit dem Snapdragon 660, 5,5" Full HD, 4GB Ram und 32GB Speicher mit Dual-Sim und microSD-Slot für ca. 250-300€, das ist machbar und würde sich auch ganz gut verkaufen denke ich.
 

jaegerschnitzel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
274
#7
Ich hoffe mal dass es gute Geräte geben wird, z.B. mit dem Snapdragon 660, 5,5" Full HD, 4GB Ram und 32GB Speicher mit Dual-Sim und microSD-Slot für ca. 250-300€, das ist machbar und würde sich auch ganz gut verkaufen denke ich.
So ähnlich könnte ich mir das zukünftige Xiaomi Redmi Note XX vorstellen, nur um die 200 Euro oder drunter ;-)
 
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
787
#8
Warte auf das Xiaomi mit 4,7" und schmalen Rändern und dem Snapdragon 660, 4GB Ram und Full HD mit Aluminium Case für 200€. ;_;

...und Band 20.
 

Piktogramm

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
5.359
#9
Wird bei den beiden CPU-Clustern der Cache gespiegelt, oder warum ist der bei beiden gleich groß?

Weil allgemein würde ich erwarten, das die langsamere CPU auch weniger Cache hat...
Die Speicherverwaltung wird etwas "simpler" wenn die Caches unterschiedlicher Cluster die selbe Konfiguration aufweisen. Da gab es schon Probleme:
http://www.mono-project.com/news/2016/09/12/arm64-icache/


Ansonsten sind die langsamen Kerne ja alles andere als wirklich langsam und 1MB L2 Cache scheint mit wenig.
 
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.675
#10
@H1deAndSeek: da gibts dann ein Samsung mit SD630, 1,5GB RAM, 5", 720p AMOLED Pentile Display uuuuund Android 6 + Touchwizzz.
Für 349UVP, Straßenpreis 290, dann runter bis 250 :freak:

Das von dir zitierte Gerät (hardware + specs) samt neuestem Vanilla Android um 200€ würd ich sofort nehmen.

MfG
 

Admen

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.124
#12
Wie vorher wirds bis auf Xiaomi sowieso keinen geben der den 660 einsetzen wird, ist ja beim 653 das gleiche. Keine Ahnung warum man gezwungen wird entweder untere Mittelklasse (625) oder direkt Highend (821, 821 etc.) zu kaufen.
 

mertersli

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
91
#13
Und wieder die lahmen A53 Kerne. Die 650er Serie hatte wenigstens noch A72 Kerne.
Somit bleibt nur die Wahl zwischen den schnellen 830er oder den krüppellahmen Rest.
660 klingt wie obere Mittelklasse, ist im Grunde jedoch nur Marketing.
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
202
#14
Sehe auch gar nicht den Notwendigkeit von so hohen Geschwindigkeiten, wenn man auf dem Smartphone reale 100Mbit/s erreicht und die immer erreicht dann wäre schon viel geschafft.
Nachdem LTE ein shared medium ist, bedeuten höhre geschwindigkeiten mehr grund kapazität im netz. Höhere grundkapazität => mehr speed für alle.
Und es gibt auch leute, die LTE als hauptanschluss nutzen (ich zB) , wir freuen uns über immer höhere geschwindigkeiten im netz ;)

Mein Tarif erlaubt 50Mbit/s und die habe ich bisher nie gemessen, auch Nachts eher die Hälfte im LTE-Netz (O2), aber was soll ich sagen...hatte damit bisher nie Probleme.
kommt immer drauf an mit wieviel Mhz dein provider senden darf bzw sendet, und welche frequenz bei dir ausgebaut ist.
Geschwindigkeiten von 100 mbit aufwärts sind gar nicht so selten, über 200 mbit werden auch immer mehr (bei uns in Österreich).
 
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
856
#15
@CB
Snapdragon 660 ersetzt zb. 652\3

Das ist nicht Oberklasse sondern Mittelklasse
 

Raptor85

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
566
#16
Gemessen an den Specs ist er schon z. T. Oberklasse. Zwischen den bis vor Kurzem aktuellen SD der 600er Serie und den aktuellen 800ern klaffte schon gewissermaßen eine Lücke (wenn auch keine soooo eklatante), die der SD 660 gut ausfüllt.

Schade nur, dass das BQ Aquaris X Pro, das vermutlich mein nächstes Smartphone wird, nur auf den SD 626 setzt, da es bereits im März vorgestellt worden ist.
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
3.943
#17
Genau das hat mich auch gewundert, denn der Vorgänger, den ich habe das X5 Plus, hat ja auch schon den SD 653 verbaut. An sich ist es ja ein Rückschritt, aber effizienztechnisch sieht das vermutlich gar nicht so schlecht aus.

XShocker22
 
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
2.485
#18
Und wieder die lahmen A53 Kerne. Die 650er Serie hatte wenigstens noch A72 Kerne.
Somit bleibt nur die Wahl zwischen den schnellen 830er oder den krüppellahmen Rest.
660 klingt wie obere Mittelklasse, ist im Grunde jedoch nur Marketing.
News auch gelesen? Die Performancekerne des 660 sollen ca. 20% schneller als die A72 in den Vorgängern sein. Die dürften wohl auf den A73 basieren. Wenn die geleakten Benchmarks stimmen ist der 660 performant (>100000 antutu)
 

Pitt_G.

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
5.522
#19
@ H1deAndSeek

Band 20, demnächst werden je nach Provider Band 8 und/oder Band 28, bzw. auch noch Band 32,38.. mit relevant.
Würde behaupten bei O2 wäre es in manchen Orten ratsam es ohne Band 20 zu probieren, damit wenigstens UMTS genutzt wird wenn LTE dicht ist.
Wenn es nicht grobe Fehler im Messaufbau seitens der Tester gewesen sind, die auch vorkommen sollen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.242
#20
Man kann LTE auch deaktivieren und 3G erzwingen... deshalb braucht man kein Smartphone ohne kaufen :D

Auch im O2 Netz bringt LTE schon einen merkbaren Vorteil.
 
Top