Sockel 775 Boxed Kühler dreht nur kurz dann ende

Zombi

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2010
Beiträge
93
Hallo zusammen,
da mir hier schon viele Fragen beantwortet werden konnten, frage ich jetzt hier wieder^^
Also:
Mein Kumpel hat nen alten Intel mit Sockel 775 verbaut mit einem Boxed Kühler.
Nun zum Problem. Beim ersten Mal dreht der Lüfter sich 5-10 Sekunden, dann geht er aus.
Bei dem darauffolgenden Versuchen dreht er sich 1-3 Sekunden, danach geht er aus.
Einen anderen Kühler wieder eingebaut, einwandfrei.
Woran kann das liegen?
Am Netzteil wird es schon nicht liegen denke ich.
(400 W für nen dualcore und ne 7300 gt)

Schonmal Danke
 

stockduck

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.368
Ganz einfach. Der Kühler ist temperatur gesteuert. Am Anfang dreht er hoch- als selftest. Danach zählt nur mehr die temperatur. Erst wenn ein gewisses level überschritten ist, fängt er überhaupt an zu drehen, davor reicht der kühlblock als passivkühlung.
 
B

Bemme90

Gast
ich hatte damals beim Sockel 478 einen PWM Lüfter, welcher erst angegangen ist, wenn die CPU über 50°C ging.

Anfangs ist er kurz aufgedreht beim Start.
Danach ert wieder, wenn die Temps >50°.

Kann das hier auch der Fall sein?

EDIT: zu spät
 

hero-schock

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
525
genau so ist es. ich hatte damals auch angst weil der lüfter sich nicht dreht.
Ist aber normal.im bios gibt es eine option wo man das ausstellen kann.
komme aber jetzt grade nicht drauf.
 

Zombi

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
93
D.h. die Aufregung ist völlig umsonst und der PC fährt einfach hoch und wird passiv gekühlt, solange bis der Lüfter selber gebraucht wird? Nur warum dreht er beim 1. Versuch länger als beim 2.? Ist da dieser Self-test schon vorbei?


Danke, danke, dass das so schnell ging mit den Antworten^^
 

FreakZ1

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
982
Zum testen könntest du auch einfach mal Prime laufen lassen und beobachten was der Lüfter macht, wenn die Temperaturen 50°C überschreiten.
 

Zombi

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
93
Denke aber, dass der Lüfter schon weit vor 50°C anfängt zu drehen, so schnell geht der Intel nicht hoch auf 50°C.
 

Bacardi Joe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
257
Denke aber, dass der Lüfter schon weit vor 50°C anfängt zu drehen, so schnell geht der Intel nicht hoch auf 50°C.
Sollte man nicht so verallgemeiner... Mein Mainboard denkt auch, dass es lang meinen Q6600 untervoltet @ 1,075 realer VCore passiv zu kühlen so lange mein Prime aus ist! Kommt alles weng auf die Einstellungen im Bios drauf an. Gibts ja meist ne Einstellung auf welche Temp der abzielen soll. Steht da was von z.B. über 60° wird der ohne Last nie hochdrehn.
 

Zombi

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
93
Nur mal so. Es ist jetzt alles befolgt. Der Rechner geht trotzdem wieder aus, nachdem der Lüfter nicht mehr dreht. Ist es vielleicht eine Einstellung des BIOS, die sagt wenn der Lüfter aus ist, dann geht der PC aus?
 
B

Bemme90

Gast
oder der lüfter ist wirklich defekt.

Denn, wenn die CPU eine bestimmte Temperatur erreicht (meist 100°C), schaltet er sich automatisch ab.

hast du mal versucht den Lüfteranschluss woanders ranzustepseln?
anderen Mainboardlüfteranschluss oder direkt ans Netzteil
 

Zombi

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
93
Ist glaub ich kein anderer Anschluss am MB, wie meinst du das mit "ans Netzteil anschließen".
 

Bacardi Joe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
257
Nur mal so. Es ist jetzt alles befolgt. Der Rechner geht trotzdem wieder aus, nachdem der Lüfter nicht mehr dreht. Ist es vielleicht eine Einstellung des BIOS, die sagt wenn der Lüfter aus ist, dann geht der PC aus?
Startet der PC nur unter Last oder auf im Idle einfach neu? Coretemp und Prime sollten dir zeigen ob der Shutdown an der Temperatur liegt!

Ist glaub ich kein anderer Anschluss am MB, wie meinst du das mit "ans Netzteil anschließen".
Die CPU Kühler an nen Gehäuselüfter Anschluss um auszuschliesen, dass der CPU Fan Anschluss defekt ist. Ans Netzteil kannst mit nem passenden Adapter anschliesen.
 

Zombi

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
93
Er fährt gar nicht erst hoch^^Wie soll ich da coretemp starten? Also meint ihr das Ding ist kaputt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Zombi

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
93
Nein er fährt nicht hoch, kein Bild kein nix. Nur der Lüfter dreht sich kurz wie oben beschrieben.


Edit: Ansonsten wenn das Ding kaputt ist und der Boxed eh müll ist, welchen anderen Kühler gebe es im Preisverhältnis bis 30 Euro, Ohne MB auszubauen(weil da muss ab und zu ma getauscht werden).



Wichtiges Edit:
Der PC war mal ein Komplettpc und hat ein 420 W Netzteil von LC-Power, nicht so dolle also.
Eigentlich kann es nicht daran liegen, bei ner 7300gt und nem dualcore 2*2,66,420W sollten reichen, habe da aber LC-Power im Verdacht, das ding ist auch schon gut 2 Jahre alt. Was denkt ihr dazu?
 
Zuletzt bearbeitet:

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.142
...muss nicht, kann aber sein -

bau das MB aus - auf Karton legen - und starte es mit nur einem RAM-Modul - CPU /

CPU-Lüfterkabel an CPU_FAN aufstecken

Grafik ( Onboard ? ) einsetzen - Powerkabel an PW_SW aufstecken - MB starten

evtl. ein anderes NT ausprobieren
 

Zombi

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
93
Danke für die Tipps, Hanne, deinen Vorschlag werde ich gleichma in Ruhe ausprobieren. Verstehe nur nich wozu ich das MB ausbauen soll, kann deine Vorschläge doch auch durchführen, während das MB noch im Tower ist.

Ach nochwas: Der alte Kühler war 3 Pin, der neue ist 4 Pin, kann es iwie daran liegen, das da mehr Watt benötigt wird.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.142
Welches MB ist es genau ?

Im BIOS sollte es vielleicht eine Einstellung geben, wo je nach Art des CPU_Lüfterkabels
die MB-Steuerung einstellbar ist - 3- oder 4-Pin = PW oder Voltage
 

Fetter Fettsack

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
10.216
Verstehe nur nich wozu ich das MB ausbauen soll, kann deine Vorschläge doch auch durchführen, während das MB noch im Tower ist.
U. a. damit man ausschließen kann, dass irgendetwas entweder einen Kurzschluss oder sonstige Probleme bereit, weil es zwischen MB-Schlitten und MB gerutscht ist.
 
Top