Sony Nex-5N Alternative zu SEL-16F28 gesucht

blueGod

Lt. Commander
Dabei seit
März 2006
Beiträge
1.783
Moin,

einleitend möchte ich erst einmal sagen, dass ich erst gar nicht so tun möchte, als hätte ich von der Materie Ahnung ;)

Ich habe gerade eine Sony Nex-5N Kamera gekauft, die standardmässig mit einem 18-55mm F3.5-5.6 Objektiv geliefert wird.
Ich suche aufgrund der Unhandlichkeit ein kleineres Objektiv, welches vom Einsatzzweck für Standard Landschaftsaufnahmen bzw. ab und an mal für ein paar Messe Bilder (Autos etc.) herhalten soll.
Frage ist ob es für das viel gelobte SEL-16F28 und meinen Einsatzzweck eine sinnvollere/bessere (besser im Sinne der erreichbaren Bildqualität) Alternativen gibt? Kaufen würde ich bevorzugt gebraucht über ebay kleinanzeigen etc..
Im Laufe der Zeit habe ich mir vorgenommen mich näher mit den vielen Einstellmöglichkeiten und dem "richtigen" Fotografieren zu beschäftigen. Bis dahin muss der Automatikmodus herhalten, in der Hoffnung, damit bessere Fotos als die von Standard Kleinbildkameras zu machen - das war der Hintergrundgedanke meines Kaufs.

in diesem Sinne
Grüße blueGod
 
Zuletzt bearbeitet:

SSD Turbo

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.345
Kenn das Objektiv zwar nicht wirklich aber 16mm sind für Landschaften schonmal nicht schlecht, an Autos und Co. kann man ja näher ran gehen "Fußzoom" allerdings wird man damit weiter entfernte Sachen nur klein drauf bekommen aber wenn man das nicht braucht. Blende 2.8 ist Aufjedenfall auch ein Vorteil gegenüber dem Kit.
Kleinbildkameras sind übrigens die Professionellen Kameras wie die 5D Nikon D810...
 

blueGod

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2006
Beiträge
1.783
Hoppala, Du hast Recht, wollte eigentlich digitale Kompaktkamera schreiben :rolleyes:
Danke für Deine Einschätzung, die Blende ist ein weiteres Thema mit dem ich mich noch nicht beschäftigt habe.
Kann man generell sagen, dass je kleiner die Blende ist umso bessser ist Sie für meinen Einsatzzweck geeignet? Sprich mehr Licht dringt ins Objektiv. Ich bilde mir ein ein ähnliches Objektiv mit einer 1,4 Blende gesehen zu haben, das wäre ja dann eigentlich noch optimaler, oder?

so long...
 

SSD Turbo

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.345
Die Blende beeinflusst den Lichteinfall und die Schärfentiefe, umso kleiner die Blendenzahl desto mehr Licht kann eindringen. Allerdings nutzt man für Landschaften eine höhere Blendenzahl weil man das Bild von vorne bis hinten scharf haben will. Eine offene Blende braucht man wenn wenig Licht zur Verfügung steht oder man den Hintergrund unscharf haben will (Bokeh). Und ja es gibt auch objektive mit 1,4 oder noch größerer Blende.
 
Top