News Soundcore Frames: Auch Anker bringt den Sound nun hinter Glas auf die Ohren

rosenholz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
424
Wird für mich erst interessant, wenn sich die Gläser entsprechend im Takt der Musik verfärben und mit Spiegelungen verändern. So eine Art Visualizer wie bei winamp früher, in Kombination mit einer Boombox Funktion der Brille wäre sicher eine Interessante Sache für den Alltag in Bus & Bahn.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Poati, aid0nex, tritratrullala und 9 weitere Personen
T

ThaMadnezz

Gast
Es gibt Dinge, bei denen ich einfach nur verständnislos zurückbleibe...

Was soll das sein? Eine Brille mit Lautsprechern in den Bügeln? Warum? Für was? Was soll das für eine Audioqualität sein? Und dann kann doch jeder mithören?! Klingt für mich wie ein Aprilscherz.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: flo.murr, aid0nex, tritratrullala und 25 weitere Personen

Readler

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
400
Zitat von ThaMadnezz:
Es gibt Dinge, bei denen ich einfach nur verständnislos zurückbleibe...

Was soll das sein? Eine Brille mit Lautsprechern in den Bügeln? Warum? Für was? Was soll das für eine Audioqualität sein? Und dann kann doch jeder mithören?! Klingt für mich wie ein Aprilscherz.
^
Warum wir in Deutschland kein flächendeckendes Glasfasernetz haben 😄
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: R4fiqi, Vendetta192, Flomek und 2 weitere Personen

kingphiltheill

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
571
Noch mehr Geräte die sich nicht reparieren lassen wenn die Akkus mal ausgelutscht sind, großartig.

Aber wahrscheinlich gut geeignet um in der Bahn anderen Leuten so richtig auf die Nerven zu gehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ScorpAeon und Recharging

Pinsel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
455
Vielleicht habe ich es überlesen...
Wie hört hier die Umgebung mit? Wie laut wird das?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fritzler

RaptorTP

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
16.379
uff - wenn der Akku nicht durch ist, ist es diese Verbindung zwischen Bügel und Gläser.
Eigentlich zum scheitern verurteilt.

auch wenn man versucht die Hebelwirkung etwas aufzuheben - das hagelt doch Rückgaben.
"Hey cool zeig mal - "knack"

@ThaMadnezz - einfach nur ein zustimmendes Schulterzucken - weil isso !

1634191392999.png

Quelle: https://www.computerbase.de/2021-10...ingt-den-sound-nun-hinter-glas-auf-die-ohren/
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: pvcf, Fritzler, Kettenhunt und 2 weitere Personen

Kalsarikännit

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.808
Ich trag ja aus Stylinggründen nur ein Monokel.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Poati, .:TechFreak:., Galatian und 21 weitere Personen

Meleager

Lt. Commander
Dabei seit
März 2019
Beiträge
1.900
@RaptorTP
Da hatte ich als Brillenträger schon sehr viel filigranere Konstruktionen auf der Nase und die haben auch gehalten.
Ich gehe mal nicht davon aus, dass das eine besondere Schwachstelle sein wird.

Die idee finde ich nicht schlecht, nur anstatt lautsprecher die die Umgebung mithören kann, wäre sowas doch perfekt für die übertragung per Körperschall.
Direkt ins ohr am Ohr vorbei einspielen sozusagen.
Los Technik, tu Dinge
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Solavidos, Clany und Bulletchief

S.Kara

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
3.017
180€ für ein paar Kopfhörer mit schlecher Qualität die auch noch die Mitmenschen nervt, na wow. Wieso habe die nicht wenigstens auf Knochenschall-Kopfhörer gesetzt? An sich eine nette Idee, aber wenn dann will ich damit auch Telefonieren können, unzwar ohne dass jeder mithört.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: sporenfrosch und Fritzler

maxik

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.673
Sind das echte Lautsprecher bei welche jeder mithören kann oder wird der Ton über die Knochen (wie heißt man das gleich?) direkt "ins Ohr" übertragen?
 

time-machine

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.994
Im Winter laufen Sie dann alle mit Sonnenbrille rum.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: C3LLoX, Recharging, IHEA1234 und 2 weitere Personen

shoKuu

Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
7.970
Zitat von Kalsarikännit:
Ich trag ja aus Stylinggründen nur ein Monokel.
Willkommen im Gentlemen Club der Monokel Träger.

@news
Hmm, bin mal gespannt wann sich die ganzen Technologie vereinen und nicht sichtbar sind. AR Brillen werden die Smartphones sicherlich ablösen bzw. für den nächsten Schritt zum Netzhautdisplay. :x
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Kalsarikännit

Photographil

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
706
Zitat von ThaMadnezz:
Es gibt Dinge, bei denen ich einfach nur verständnislos zurückbleibe...

Was soll das sein? Eine Brille mit Lautsprechern in den Bügeln? Warum? Für was? Was soll das für eine Audioqualität sein? Und dann kann doch jeder mithören?! Klingt für mich wie ein Aprilscherz.
Ich denke hier handelt es sich um extrem kleine und auch leise Lautsprecher die wirklich nur du hören kannst da niedrige Lautstärken unmittelbar neben deinem Ohr abgespielt werden.
Ich denke was die Lautstärke angeht is das in etwa so laut wie wenn jemand Kopfhörer auf hat und man außen hören kann, dass er Musik hört...

Alles Andere wäre zwecks Soundqualität und Akkulaufzeit etwas sinnlos
 

Kettenhunt

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.694
Brille liegt auf dem Fahrersitz, ich steige ein und wunder mich darüber, dass mir etwas in den Arsch piekt.

Aber viel wichtiger, welche Größen werden es sein?
Es gibt in meiner Größe kaum polarisierte Sonnenbrillen die gut passen. (Bügel länger als 145, Breite ab 148)
 

IHEA1234

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2019
Beiträge
689
Jetzt weiß ich wieder, warum ich kein Produktmanager bin: weil ich mir selbst mit 3 Promille solche Ideen nicht schön saufen kann.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dunkelbunter, paulinus, MalzM und eine weitere Person

Flomek

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
6.101
Ich finde die Geschichte ziemlich cool. Gucken wie sich die Technik und solche Produkte entwickeln.
 

Frank

Chefredakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.003
Zitat von maxik:
Sind das echte Lautsprecher bei welche jeder mithören kann oder wird der Ton über die Knochen (wie heißt man das gleich?) direkt "ins Ohr" übertragen?
Normale Lautsprecher im Bügel, kein Knochenschall.

In der Regel hören bei solchen Lösungen Personen in der Umgebung die Musik und Telefonate mit.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: maxik und pvcf

matze313

Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
2.111
Wenn alle mithören denkt wenigstens keiner, man führt Selbstgespräche. Bei Knochenschall, ohne "Knopf im Ohr" würde man sicher beim Telefonat schief angeschaut :D

Aber absolut nix für mich, ich will doch nicht sämtliche Leute in meiner Umgebung nerven.
 
Top